Was ist eine eingebaute Aktivweiche


G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Hallo!

Habe ne Endstufe mit ner eingebauten Aktivweiche mit regelbaren Trennfrequenzen von 60 -300 hz. Kann mir mal jemand verklickern, was es damit auf sich hat und welches Ergebnis man mit den versch. Einstellungen erreicht.

Danke Kalle
 
F
FryMoonman
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
75
Reaktionen
0
das bedeutet, dass du die Endstufe als Subwooferamp fahren kannst, ohne eine separate Frequenzweiche für den Sub zu benutzen! Außerdem ist die Trennfrequenz einstellbar und du kannst auch noch weitere Endstufen anschließen, die dann die Toprange übernehmen! Damit werden die Top-Boxen gleichzeitig vom Tiefbass abgekoppelt!

Vorteil:
Besserer Klang
Höhere Belasbarkeit des Gesamtsystems
keine externe Aktiv/Passivweiche nötig
verlustarm

Nachteil:
evtl. kostet der Amp ne Mark mehr
bei Defekt ist die ganze Endstufe zum Service zu bringen (falls nicht modular aufgebaut)        
 
G
Gast25
Guest
Eigentlich ganz einfach:
Du kannst derinen Amp in 3 Formen nutzen:

-  als Bassendstufe (Frequenzen unterhalb der Trennfrequenz
-  als Mid/High-Endstufe (Frequenzen oberhalb der Trennfrequenz
-  als Fullrangeendstufe (Aktivweiche nicht aktiv)

ist ne feine Sache, wenn man größere PAs hat.
 
X
x-treme
Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Graz
FryMoonman und ctm haben im Grunde recht, nur möchte ich hinzufügen, dass bei integrierten Aktivweichen meist nur die Höhen gekappt werden und die Endstufe somit (bei Nutzung der Weichenfunktion) ausschließlich als Subwoofer-Amp betrieben werden kann. Wenn weitere Endstufen angeschlossen werden, erhalten diese nicht nur die Mitten und Höhen, sondern das volle Line-Signal! Ich persönlich bin stolzer Besitzer einer BST JMC 1600 (mit Aktivweichen-Modul) und gebe daher diesen Tip! mfg, DJ Dash
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
35
Aufrufe
5K
Leonie Magdalena
L
T
Antworten
5
Aufrufe
1K
DJ L-BitD
D
 

Neue Themen


Oben