was ist so schlimm am Numark DM 950

R

Roockola

Schau gut aus tonight!
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
180
Reaktionen
15
Ort
München
'n abend.

auf welche technischen eigenschaften muss ich mich bei dem, sagen wir mal, preiswerten Mixer gefasst machen?
Klang, wenig Möglichkeiten, minderwertige Verarbeitung sind schon klar.
Aber wie äußert sich das in der praxis?
Crossfader is ja austauschbar. Wird also nicht das problem sein.
Mich interessiert eben nur ob ich dann irgendwann 'n Fader oder Regler in der Hand hab, oder eben statt Klang nur rauschen kommt. Oder, oder , oder.

noch was: Suchfunktion schon betätigt! War nicht zufriedenstellend.
Selbe Info wie bei ALLEN Musikinstrumenten/Elektrogeräten. Zu pauschal.

Danke schon mal.
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
also ich habe das Einsteiger Set von Numark in dem auch der DM 950 enthalten ist. Das nächste Equipment in das ich wohl mehr Gled investieren werde ist wohl ein Mixer, dennoch lassen sich meiner Meinung nach schon ein paar ganz nette Sachen mit dem Teil anstellen. Ich lege House + Trance auf, deshalb hab ich jetzt nicht so die Fader beanspruchung, finde aber dass der XF einen recht stabilen Eindruck macht. Benutze das Gerät jetzt seid über 3 Monaten fast täglich, so etwas wie Verschleißerscheinungen sind aber noch nicht eingetreten. 2 Dinge stören mich aber wirklich:
1. Die LF schließen nicht richtig, d.h. du hörst etwas, obwohl du einen Kanal per Line Fader komplett stummgeschaltet hast (ist aber schon sehr leise)
2. Es fehlen die Mitten beim EQ

Alles in allem kann ich aber sagen, dass man mit dem Gerät schon eine ganze Menge Spass haben kann (ich habe ihn auf jeden Fall, schau auf die Uhrzeit, ich hab Ferien, bin aufgewacht weil ich so bock zum Mixen hab :D)
 
R

Roockola

Schau gut aus tonight!
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
180
Reaktionen
15
Ort
München
klar, n mittenregler wäre schon gut.
aber aufgrund finazieller engpässe muss ich meine ansprüche im bereich musik und technik ein wenig runterschrauben.
Da is nicht mehr als 50 euro drin.

aber is das so schlimm? Ohne Mitten-Regler?
wie siehst mit den anderen aus?
jemand er ein wenig scratcht mit dem ding?

und die fehlende aussteuerungsanzeige?
Is das notwenig?
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Aggi schrieb:
Alles in allem kann ich aber sagen, dass man mit dem Gerät schon eine ganze Menge Spass haben kann (ich habe ihn auf jeden Fall, schau auf die Uhrzeit, ich hab Ferien, bin aufgewacht weil ich so bock zum Mixen hab :D)

Jetzt hab ich echt Angst... WENN ich mal aufwache muss ich pis*en oder so
:rolleyes:


::Topic::

Naja... Problem haste dann wenn du die Mitten eben regeln willst/musst!

Ich würde bei eBay mal nach nem Mixer gucken! Da bekommste für 50€ schon bessere! Auch wenn das für den Preis nicht die BESTEN sind, kann man wenigstens oft mehr mit machen! Ich hab mir da meinen ersten Mixer gekauft (Omnitronic 3-Kanal...). Für schlappe 44€. Schau halt mal! :D
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Eine Frage: Du sagst du hast nur 50€ : Ok
Aber wovon willst du dann deine Platten, respektive CD's bezahlen?
Ich lasse im Monat min. 100€ für Platten und das ist eigentlich noch wenig.
Es können bei mir auch gut mal über 300€ werden und damit bin ich noch längst nicht in der Spitzenklasse.
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
jetzt wo dus sagst... stimmt! da denken die wenigsten drann :(
 
K

krokodeal

Active member
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
naja nicht die wenisgten, ich habe dran gedacht und wo ich das damals gesagt habe. Das dass Eqiupment der geringste teil ist, wurde ich ausgelacht. Und ich ahbe recht behalten. Wie lange kann man schon mit 10-20 Platten mixen nicht lange :(. Will damit nicht sagen das ich nur 20 Platten habe, war genrell so ein gedanke.

kroko
 
N

Nordlicht

Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
205
Reaktionen
6
Ort
Nord-West-Mecklenburg
DDD schrieb:
Was willst Du hören?

Rauscht, Regler krachen, Scratchen - da wird Dir der Crossie bald um die Ohren fliegen, - werden wir dich bald nen neuen Thread aufmachen sehen - Hilfe mein mixer rauscht so dolle - oder Hilfe mein crossfader knackt - ... und so weiter.


Das kann ich übrigens bestätigen.
Das Teil hab ich auch gehabt. Es ist einfach zum davonlaufen. Es bleibt sich auch gleich, ob du nen Ziegelstein durch die Gegend rollen willst, oder den XFader nutzen möchtest.
Dann guck doch lieber bei eBay, die Idee ist vielleicht gar nicht so schlecht.
 
R

Roockola

Schau gut aus tonight!
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
180
Reaktionen
15
Ort
München
bei ebay sind die angebote auch nicht so toll.
Mal kurz zum Budget:
Ich mache grade ausbildung, wohne alleine, mache viel Musik und habe aus diesem Grund mein gesamtes Zimmer voll mit Musikinstrumenten, Computern, Kabeln und Co.
Ich nehme das Zeugs selber auf was ich komponiere und spiele aus arroganz alle Instrumente selber ein. Ich weiß, dass grade im Bereich Musik viel Qualität viel kostet. Habe bisher bei jedem Instrument drauf geachtet, dass ich genau die Qualität bekomme die ich haben möchte. Zur not halt mit monatelangem sparen. Während hier die meisten wohl ihr Geld für Platten, TT & Co ausgeben, geht mein Geld eben für Instrumente, Blättchen (Klarinette), Synthties, größere Festplatten, Monitore, Soundkarten - eben für ALLES was mit Musik zu tun hat drauf.

Und jetzt melde sich mal der, der es sich leisten kann immer von allem das beste kaufen zu können.

Irgendwo muss man ja abstriche machen.
Für mich ist das DJing nur ein weiteres Instrument.
Für viele hier eben IHR Instrument.
Wenn mich jemand fragt ob die Bontempi-Orgel für House geeingnet ist, muss ich auch erst den Kopf schütteln. Wenn ich es mir aber recht überlege kommen aus den billigen Keys meist die Sounds raus, die viele mit nem Synthie versuchen nachzubauen.

Ich brauche die TT nur um Vinyl Loops oder Scrachtes aufnehmen zu können.
Mixen wird wohl ein Nebeneffekt sein, um meine Platten (Ja, ich habe mir auch schon davor Platten gekauft) DJ-like abzuspielen.
Einen TT hatte ich mir schon vor Jahren zugelegt. Nur ohne Mixer lässt es sich schlecht scratchen. Und wenn ich schon einen Mixer brauch, kauf ich gleich noch einen zeiten TT. Jetzt habe ich zwei TT aber noch keinen Mixer.
Und weil das Geld erst wieder am 25. kommt habe ich Zeit mich eingehend zu informieren welcher es wohl sein wird. Die Entscheidung wird mir keiner abnehmen können. Aber es ist doch nocht zuviel verlangt von Leuten die schon lange mixen ein paar Antworten zu ein paar Fragen zu bekommen die bisher SO noch nicht im Forum diskutiert wurden.
Und ich habe schon so gut wie alles im Forum gelesen.
14 Tage Nachtdienst zu je 8 Std! Ne menge zeit sich zu informieren.

Wenigstens habe ich nicht auch noch wissen wollen, was den ein DJ ist, wie ich einer werden kann, und ob ich dann wirklich alle Frauen ins Bett bekomme...
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
Commonsounds
Antworten
27
Aufrufe
2K
marjkus
marjkus
D
Antworten
28
Aufrufe
5K
MKZwo
M
AnDee
Antworten
310
Aufrufe
15K
Tekpoint
Tekpoint
S
Antworten
23
Aufrufe
2K
hoozn
hoozn
 
Oben