Was passt zusammen ?

A

Aikio

Active member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
28
Reaktionen
0
Huhu, bin komplett neu in der Materie.. hab noch nichteinmal equipment..
wollte das eigentlich ins newbie resort schreiben aber da kann ich noch nicht schreiben ? oO

Also ich wollte einfach mal wissen wie man lieder bzw stellen findet die sehr gut passen, also um sie zu mixxen. Wie findet ihr diese Stellen ? Hört ihr euch einzelne lieder an und vergleicht ? Bin schon fleißig am mixxen mit VirtualDJ aber leider kommen da nur selten gute übereinstimmungen raus :D
Gibts den ein paar Klassiker die einfach harmonieren ? Oder habt ihr spezielle tracks die ihr oft und gerne mixt weils sich einfach gut anhört ?

plz antwortet dem newbie

ps: wer billig anfänger/schlechtes equipment zu verkaufen hat pm an mich :D

mfg aikio
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Wichtig ist, dass du deine Musik kennst. Wenn mal etwas Zeit übrig ist: einfach hinsetzen und zuhören, die Musik verstehen. Du wirst feststellen, dass viele Tracks nach einem ähnlichen Schema aufgebaut sind. Beispielsweise sind normalerweise an Anfang und Ende längere Sequenzen eingefügt, bei denen lediglich der Beat und ein paar andere Elemente zu hören sind - diese eignen sich gut zum Überblenden. Wenn es mal mitten im Track sein soll - darauf achten, dass die Stücke auch zueinander passen und harmonieren. Wenn's mal gar nicht klappen will, ist ein kürzerer Übergang oder gar ein Cut angebracht.
 
Jackin MC

Jackin MC

Underground House Music
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
497
Reaktionen
18
Ort
Mainz
Gute Frage!

Eigentlich kannst du alles mixen, was im 4/4 Takt läuft.

Ob sich das dann gut anhört ist ne andere Frage :p

Also ich bau mein set zum Teil auch immer auf Mixtauglichkeit auf. D.h. ich hab nie lari fari Übergänge sondern achte immer darauf das dem Hörer was tolles geboten wird...

Bei einer richtigen intensiven Setzusammenstellung wähle ich aus welche Scheiben fürs Set in Frage komme. Und dann je für das nächste Lied natürlich welche folgende Lieder in Frage kommen. (Ich denke das macht wohl jeder gute DJ so :confused: )

Einfach mal ausprobieren was sich gemixt gut anhört!

Ich hab da echt auch oft die Qual der Wahl...
(Nehm ich jetzt die oder die oder die Scheibe...?)
 
J

Jack June

New member
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Versuchs mal mit langen Übergängen. Am Anfang und am Ende lassen sich die Nummern immer recht gut mixen, da gegen Schluss des Liedes meist nur noch ein paar Instrumente zu hören sind, manchmal sogar nur noch der Kick. Kommt aber auch ein wenig drauf an, was für eine Richtung du mixt
 
G

Gast6282

Guest
Wenn du deinen Musikstyle gefunden hast, kommst du mit viel Übung selber drauf wie und zu welchem Zeitpunkt du einen Übergang machen kannst. Mit der Zeit lernst du es wie ein Track aufgebaut ist, und du kannst den weiteren Verlauf des Tracks erahnen. Mit Schallplatten ist das Mixen noch leichter. Man kann an der Rille der Platte erkennen, wie der Track aufgebaut ist.

Hier einige Faustregeln:

- nie Vocals über Vocals mischen, hört sich zu 99% beschi--en an
- vermeide es Melodien ineinander zu mixen (nur was für Profis)
- viel üben
- am Anfang die Übergänge nur mit dem Intro und Outro der Tracks machen
- lange Übergänge probieren, egal wenn die Tracks auseinander laufen; probiere dann sofort zu korrigiern und die Tracks wieder synchron zu bringen
- immer locker an die Sache rangehen, wenn du keinen Bock zum Mixen hast, lass es, da kommt nichts bei rauß
- Effekte und Spielereien sind am Anfang tabu, erst wenn das Beatmatching 100% sitzt, solltest du mit den Spielereien (Effekte, kurze Cuts zum nächsten Track, EQ Spielchen,....) anfangen
- deine Mixe aufnehmen und anshließend noch mal durchhören; du hörst dann deine Fehler und kannst sie beim nächsten Mal vermeiden,
- Sets hier ins Forum stellen, da bekommst du auch immer gutes Feedback

mfg
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Electronic Music 14
 
Oben