Was sind das nur für Schrauben?

Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Hollo zusammen,

An den Am Tonarm ähh also da wor es "aufgehangen" :confused: wird sine drei Schrauben.

EIne oben

und 2 jeweils eine an jeder Seite.

Wo für sind diese Schrauben?? :confused:

Und wie stell ich sie besonders fürs scratchen richtig ein?? :confused:
Also eher loker oder eher fest... :confused:

Ich bedanke mich schon mal im vorraus!!! :D :)

Wenn es schon ein thread gibt wo es erklärt ist dann poastet doch bitte einen Link, ich wusste nämlich nicht was ich bei soner Frage in der Suchfunktion eingeben soll!!

mfg DJ (SIC)-ness
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Von den Schrauben solltest du die Finger lassen. Diese sind auch völlig uninteressant, da mit ihnen, in deinem Sinne, nichts eingestellt wird.
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Oh oh nicht gut ich habe sie schon verstellt :(

Denn als ich freudig vom Platten laden nach Hause kamm sparng auf dem einen Turni die Nadel wie verrück also schon beim abspielen, auf dem anderren nicht :confused:

Dan habe ich die schrauben verstellt und es is weg nur wenn ich jetzt scratche rutscht der Tonarm wie wild hin und her!! :confused: :mad:
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Es empfiehlt sich auch immer, sich erst Rat einzuholen und dann erst zur Tat zur schreiten wenn man nicht genau weiß was man da eigentlich tut.
An deiner Stelle hätte ich mir auch eher ein SME System geholt und kein Unterdeck. Das wäre zwar etwas schelchter zum scratchen gewesen (was bei dem TT aber eh nicht ins Gewicht fällt;)) und du hättest keine Probleme mit dem Einstellen gehabt.
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Ja gut ihr habt recht!! :( :eek: :eek:

Aber ich war voll sauer als ich meine neuen Platten ausprobieren wollte und es nicht so richtig ging!!! :( :mad:

Aber kann mir keiner sagen was ich machen kann??? :confused:

ICh schilder noch mal genau was loss ist:

Wenn ich die obere schraube fest anziehe dan springt die Platte beim normalen hören.

Und wenn ich sie losser mache dann schwenkt der Tonarm schon beim leichten scratchen hin und her. :mad:

Wenn ich die an dr Seite veränder passirt gar nichts. Auf jeden fall fählt mir nix auf.

Kann mir den keiner Hlfen?? :confused:
Wo für sind denn die schrauben da??
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.932
Reaktionen
459
Ort
Oberhausen
Die Schrauben sind dazu da, um das Lagerspiel des Tonarmes einzustellen.

Wenn Du sie verstellt hast, dann würde ich den TT einschicken. Alleine würde ich sie nicht einstellen, da Technics das Lagerspiel einmißt.
 
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
Wofür sind die Schrauben an meinem Handy-Akku? Um ihn zusammenzuhalten :p

Dummheit...
= Der Glaube, genug zu wissen.
Anita Daniel (1902-82), rumän.-amerik. Schriftstellerin

;)
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Was für decks überhaupt?

Und ich verweise mal vorsichtig auf stockys Rethorik 1x1 ... :/
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Omniplastik sind das. Hat er mal in nem anderen Thread geschrieben.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Ich leider noch immer kein Plan von was für schraum du redest.
Wo sind die ?
Die Aufhängung vom tonarm, oder vom System ?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Extra für dich nochmal mit Pic :rolleyes:
 

Anhänge

  • Tonarm.jpg
    Tonarm.jpg
    17,7 KB · Aufrufe: 108
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Ja sei ma net bös, aber ausm sid sein post, kann kein Mensch raus lesn was er meint...
Habs mir eh schon dacht..jez is alles klar.

Damit ich das auch nochmal sag...Wer dreht den an was rum, das er net kennt ???

:D
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Ich hab den TT gebraucht gekauft und der ganze Tonarm war locker, a hab ich mir gedacht das kann doch nicht richtig sein oder??
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Das hier ist doch was ich gesucht habe oder???


Straffung der Aufhängung an deinem Tonarm

Manche TT (TechnicsTurntabe Anm. der Übersetzer) haben Tonarme, die lose zu sein scheinen. Wenn du deinen Tonarm nimmst und ihn leicht vor und zurück ziehst und er lose erscheint, kannst du ihn straffen. Er sollte sich gar nicht bewegen. Eine lose Aufhängung kann die Performance beeinflussen - von springender Nadel bis hin zu schlimmerem.

Aber es ist wirklich einfach die Aufhängung zu straffen. Du brauchst einen kleinen flachen Schraubenzieher und einen Großen. Benutze einen Großen, um die Schraube am Drehpunkt zu lockern, danach benutze den Kleineren um die kleinere Schraube zu lockern. Tue einen Tropfen Öl auf die Halterung (unter der oberen Halterung auf der anderen Seite der Justierungsschraube), so dass es nicht bindet. Jetzt zieh die schmale Schraube langsam an, bis sie Kontakt mit der Halterung hat. Justiere die Straffung so, dass der Tonarm nicht wackelt, wenn du an ihm ziehst, aber laß ihm lose genug für den Tonarm, dass er sich drehen kann ohne zu binden. Sei vorsichtig und zieh es nicht zu fest, ansonsten beschädigst du die Halterung. Wenn das alles getan ist, zieh die andere Schraube an.


Quelle: kfz-werkstatt-mahnke.de
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
offtopic

TT ist die abkürzung füt Turntable.

warum kommt so eine anleitung aus einer kfz werksatt???:confused:
 
Q

Querbeat

Kleinbrötchenbäcker
Mitglied seit
22 Mai 2004
Beiträge
89
Reaktionen
7
Ort
Giessen
..was ich zu diesen Schrauben weiss ist, dass sie ab Werk maschinell eingestellt werden (da Schraubt also keiner dran rum oder so) und man danach tunlichst die Finger davon lässt.
Denn wenn sie einmal verstellt sind kann man den Tonarm nicht mehr genau von Hand justieren.

Ich würde dir also ebenfalls dazu raten den TT einzuschicken (oder einen Neuen zu kaufen)..
 
 
Oben