Was zum anfang!

dj-mingo

Well-known member
Mitglied seit
12 Apr 2002
Beiträge
58
Ort
Thüringen
Hi bin wie die meisten hier in dem berreich des forums auch ein anfänger!
ich habe schon etliche male bei einem guten freund aufgelegt und will jetzt auch richtig mitmischen! .... das heist erstmal üben ...
nun brauche ich aber ersteinmal ein paar teller! ... ich dachte da an Technics! ... nur sagen ja alle das das mit die besten sind! nur sind die für den anfang auch so gut? was empfehlt ihr für ein mischpult?

und wenn wo bekomme ich günstig solche sachen her?

gruss mingo
 

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.172
Ort
Praha, CZ
Vielleich oute ich mich ja, aber auf die Gefahr hin..
Technics sind schon klasse und haben sich ja auch schon jahrelang bewaehrt, trotzdem wuerde ich auch mal, wenns denn das Budget zulaesst, auch mal die neuen Vestax probieren. Sind halt nur eine Ecke teurer :D. Ansonsten ist meine Meinung: lieber am Mischpult sparen (ausser an den basic Funktionen wie: pro Kanal Gain, 3-fach EQ, gute Fader, etc...) als an den Plattenspielern. Der Unterschied ist groesser wenn du daheim auf deinen Nachbau-turnies lernst und dann auf einmal in einem Club stehst, wie wenn du auf guten Turnies lernst und an einem fremden Mixer stehst. Zumal es ja eh keinen Club-Standard gibt  :D
Wo du das Zeugs her kriegst, musst du mal schauen, hab da keine Erfahrung mit (ausser Elevator.de und div. (Fach)Zeitschriften, die auch eine Gebrauchwarenecke haben)
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Als erstes kosten die Vestax genauso viel wie die Technics, oder sind sogar günstiger als der M3D.
Es kommt drauf an was du auflegen willst... Hip-Hop (viel scratchen) oder electronische Musik. (viel Beatmixing)
Das Thema Vestax vs. Technics gabs schon zur genüge und da ist das obige bei herausgekommen. U.a. wegen dem leichten Teller und dem Tonarm des Vestax was ihn nicht grade ideal fürs Beatmixing macht. (Der neue Numark TTX macht genau *nicht* diesen Fehler!) Aber sucht doch bitte nach den Themen... Ich hab heute morgen keine Lust darüber nen Aufsatz zu schreiben. :)

Meine Mixer Empfehlung ist immer der Vestax PCV- 003. Einfach mal danach suchen. Hab mich darüber auch schon in nem anderen Newbie Thread ausgelassen.

Sorry, das ich immer 'suchen' sage aber es ist halt so! Das meiste wurde schonmal besprochen, und es ist mehr Arbeit es nochmal alles aufzuschreiben als danach mal kurz zu suchen!

(de) kaltekuh
 

dj-mingo

Well-known member
Mitglied seit
12 Apr 2002
Beiträge
58
Ort
Thüringen
nunja habe mich für den behringer VXM 200 als mixer entschieden und bestelt! ... er hat under anderem eine digitale BpM anzeige die ja von nutzen sein kann! .... nur brauche ich jetzt eben noch 2 günstige technics teller am besten von der 1200er serie!
 

disaster

Well-known member
Mitglied seit
20 Mrz 2002
Beiträge
286
Ort
Nürnberg
ich an deiner stelle würde mir erstmal die bpm anzeige zukleben!!
die bringt dir nix, denn wenn du mal wo auflegst, wo du keine anzeige hast, dann gute nacht :D:D

außerdem sollen die dinger nich so wahnsinnig genau sein
als shop empfehle ich deejayladen.de
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Ich persönlich dachte anfänglich auch, dass ich es nie schaffen würde, ohne BPM-Anzeige zu mixen, weil ich die Tracks einfach nie synchron bekommen habe.

Mittlerweile ist mir das Angleichen der Geschwindigkeiten so ins Blut übergegangen, dass ich nur noch wenige Sekunden brauche, bis die Tracks einigermaßen synchron laufen. Das genauere Angleichen dauert dann natürlich um einiges länger.

Anfänglich ist es zwar verdammt schwer ohne Beatcounter (ich hab trotzdem nie welche benutzt) aber dein Ohr lernt mit jedem Übergang und wenn du regelmäßig übst, hast du das schon nach wenigen Wochen bzw. Monaten ziemlich gut raus.

ScAsH
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Kleiner Tipp: bei ebay kann man immer wieder Schnäppchen
beim DJ - Equipment machen. Normalerweise rate ich keinem
dazu, Equipment gebraucht zu kaufen und ganz ohne Ahnung von Geräten sollte man bei ebay eigentlich nicht mitbieten,
weil man da u.U. ganz übel hinfallen kann. Bei den Technics 12XX kann man aber noch relativ sicher sein, dass sie auch gebraucht noch gut laufen, sofern sie gut in Schuss sind.
 

dj-mingo

Well-known member
Mitglied seit
12 Apr 2002
Beiträge
58
Ort
Thüringen
ja wollte mir bei ebay ein set aus 2 technics hollen nur haben mir zur zeit meine ellies einen strich durch die rechnung gemacht! ... also kenn ich mir erstmal nur einen holen!
 
Oben