Welche Hardware ?

M

Mix-it-well

Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
36
Reaktionen
1
Also ich würde mir gerne mal ein kleines Homestudio einrichten , es dürfte so um die 1000 € kosten .

Wichtig dabei sind mir ein gutes Mic weil ich Rappe und seid kurzer Zeit auch bei einem kleinen label bin .
Ich würd also mal gerne wissen was ihr mir so empfehlen könnt , ich will halt aufnehmen und das dann auch bei mir abmischen .

Was brauch ich alles ?
Habt ihr empfehlungen (ich will ne möglichst gute spund quali) ?



THX schon mal !

peace !
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Da würde ich Dir den Yamaha AW-16G empfehlen. Das ist ein Kompaktstudio mit Effekten und 16 Spuren und kostet derzeit 955,-Euro.
Da holst Du Dir bei Thomann für 30,-Euro ein Großmembranmikrofon und schon geht es los.
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Mix-it-well schrieb:
Also ich würde mir gerne mal ein kleines Homestudio einrichten , es dürfte so um die 1000 € kosten .
lol

DJ-StachO schrieb:
Da holst Du Dir bei Thomann für 30,-Euro ein Großmembranmikrofon und schon geht es los.
lol

Mal zum Konstruktiven:

Also (selbst) ein Homestudio für 1000 Euro wird nix!
Herr StachO hat schon recht wenn er dir ein Kompaktstudio empfiehlt.
Das ganze kannst'e dir aber evt. sparen wenn du schon'ne gute Soundkarte hast und ein Audiosequencer mit VST Schnittstelle für die Effekte.
Also steck die Kohle in einen guten PreAmp und in ein gutes Mikro.

Willst du das Mikro auch bei Auftritten benutzen? Dann würde die Kondensatorvariante nämlich schonmal wegfallen.
Es gibt heutzutage wirklich gute "günstige" dynamische Mikrofone, hol dir dann lieber sowas.

Brauchst du Klangerzeuger???
Erzähl mal mehr über deine Ausgangssituation, was willst du alles für das Geld haben?

Gruß,Pete
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mix-it-well

Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
36
Reaktionen
1
Ich will in erster stimme Vocals aufnehmen , also meine Stimme und die dann auf den beat packen .

Das kann ich ja an dem Pc machen .

Aber könnt ihr mir nen micro empfehlen mit einer sehr guten Klangquali ?
Ich brauche es nur zum aufnehmen , nich live .


peace !
 
M

Mix-it-well

Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
36
Reaktionen
1
Es ist bei mir immer so (15 € Mic :D ) , das sich die stimme so künstlich und verwachen anhört .

Das kommt nich gut und vorallem bei schnellen beats versteht man dann gar nix mehr .

Für das Mic würde ich so um die 200 Euronen ausgeben .


peace !
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Für 200,-Euro gibt es schon etwas Gutes. Schau mal bei den Musikhändlern nach einem Großmembranmikrofon. Zu dem Mikro brauchst Du dann noch einen Poppschutz. Der kostet ca. 15,-Euro.
Da die Großmembranmics eine Phantomspannung brauchen, wirst Du auch einen Vorverstärker benötigen.
Für alles kommst Du aber mit 200,-Euro hin.
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Aber es bringt ihm doch nix, ist doch rausgeworfenes Geld wenn er eh mit'm PC aufnehmen will.

So, such eifnach mal bei den üblichen Fachmärkten nach Mikrofonen von AKG, Audio Technica oder Rohde.
Das du dir von dem Geld nicht die phattesten Mikrophone holen kannst ist ja klar, aber das ist sicher auch noch gar nicht nötig.

Gruß,Pete
 
M

Mix-it-well

Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
36
Reaktionen
1
Thx schon mal .
Gibt es eigentlich Hardware mit dem man beats machen kann ?
So Touch Pads oder so was ?

An sonsten mach ich Beats mit fruity aber ich finde das Proggi nich so super .
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Oh Gott, nimm's mir nicht übel.
Aber du solltest dir erstmal'ne Menge Basiswissen aneignen.

Für dich selber solltest du erstmal rausfinden was du genau machen willst, danach zieh dir Seiten wie www.musikmachen.net rein.
Kauf dir Lektüre, also Bücher, Zeitschriften, etc.
Das Eindringen in diese Materie dauert Jahre, wenn man sich reinhängt kann man aber evt. nach'nem Jahr schon das Grundwissen draufhaben.

Du denkst dir vielleicht es ist dumm von mir aus deiner Ausrucksweise zu schließen, dass du dich noch nicht intensiv mit dem Thema beschäftigt hast, dem ist aber nicht so. Denn glaub mir, nur "Beats basteln" wäre wohl ein wenig langweilig und ist noch lange keine Musik. :D

Gruß,Pete
 
M

Mix-it-well

Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
36
Reaktionen
1
Habt ihr irgentwelche tipps zu Vorverstärkern ?
Ich weiss schon worauf ich achten muss , nur traue ich den Herstellern nicht so ganz wenn sie auf ihren Produktbeschreibeungen von "exzelenter Qualität" sprechen .

Das Mic ist wahrscheinlich ein M-Audio Solaris , ich hab gehört das Vorverstärker sich stark auf die quali auswirken und wenn ich mir schon son teures Mic anschaffe dann möchte ich nicht das ein schlechter Verstärker schuld an einem schlechtem Endergebnis ist (wär ja auch schade um das , wie ich finde viele Geld )


Habt ihr gute erfahrungen mit einem Produkt gemacht oder könnt ihr mir eins besonders empfehlen (um die 200 €uronen ) ?



mfg
 

Ähnliche Themen

 
Oben