Welche Hochtontreiber

H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
Hallo,

möchte gerne meine Behringer Türmchen neue Höhen verpassen. Ich habe vier 18er Bässe (B1800X) und zwei 15er Tops (B1520). Ich möchte den Topteilen neue Hochtontreiber spendieren. Hier die Topteile: http://www.behringer.com/B1520/index.cfm?lang=ger

Bin nun sehr günstig an zwei RCF Tief- / Mitteltöner (L15P540) gekommen:
http://www.soundworks-pa-shop.de/La...Tieftoener/RCF-L15P540-Lautsprecher::230.html
die ich gerne in den Topsteile verbauen würde. Nun suche ich geeignete Hochtontreiber die zu den Chassis passen.



MfG. Marius
 
G

Gast13832

Guest
Darf man den Grund dafür erfragen?!
Solange die aktuellen noch gut sind, braucht da doch nichts Neues rein, oder nicht?!
Ist ne Kosten-Nutzen Rechnung :D
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
Auf den Lautsprechern steht "Behringer" ... reicht das nicht als Grund? :confused:

Ne aber mal ernsthaft, die Tops kommen bei den vier Bässen einfach nichtmehr hinterher und fangen im oberen Bereich sehr schnell an zu "schreien". Vorteile von Behringer - RCF kann sich ja bestimmt jeder denken.

Das restliche System besteht nur aus hochwertigen Markenteilen, QSC, Crown, SoundCraft, e-Voice, DBX und ner Behringer-Weiche desshalb denke ich das sich die Investition lohnen würde. Die Bässe machen ja auch genug Druck, die Gehäuse sind Klasse verarbeitet, das Filz gefällt mir, sie passen platzlich genau in unseren Bulli (alles 6 zusammen), etc..... aber die Tops sind einfach zu leise und klingen auch nicht gerade prickelnt. Das System ist auch so vollkommend ausreichen für unsere Feiern (ca.200-300 Personen) aber wie gesagt die Klangqualität ....



MfG. Marius
 
M

MatzeRockt

...darf ich klatschen
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
107
Reaktionen
12
Hallo,
du wirst durch ein einfaches Umbestücken von bestehenden Boxen ohne Anpassung der FW keine zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten. Grundlegend kann man sagen das zu nem 15"er mindestens in 1,4" Treiber gehört - eher ein 2"er. Aber wie gesagt - ohne Anpassung der Weiche - und dazu gehört messen - wird das Ergebniss nicht optimal sein. Investiere das Geld lieber in andere Boxen - muss ja nix Neues sein - der Markt ist voll mit gutem Gebrauchtmaterial.
Zumal deine bestehenden Gehäuse nix Dolles sind - die seitlich überstehenden Kanten erzeugen so viel Reflexionen, dass es immer unsauber klingen wird.

Grüße
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
...lalalaaa :rolleyes:

warum soll ich mir den zwei komplett neue Boxen kaufen wenn ich doch schon zwei gescheite 15er Chassis von RCF hier liegen habe? Mal abgesehen davon das diese das rein äusserlich garnicht zum Rest passen würde. Es geht mir doch hier nur um gescheite Hochtontreiber für die 2" Hörner in den Tops. Und über die Frequenzweiche hab ich mir wohl wahrscheinlich auch schon Gedanken gemacht sonst würde ichs ja hier rein schreiben ... Die Tops werden sowieso im Bi-Amping Betrieb gefahren, sprich die Chassis und die Hörner werden von verschiedenen Endstufen betrieben. Was die Gehäuse angeht glaub ich nicht wirklich das das einen so großen unterschied macht das sich die Investition in komplett neue Lautsprecher rechtfertigen würde.

Wäre nett von euch wenn wir jetzt endlich mal auf das eigentliche Thema zurückkehren könnten ;)






Edit: Sollte jetzt nicht unverschämt oder so rüberkommen, aber ich suche doch echt nur passende Hochtontreiber und über den Rest hab ich mir schon meine gedanken gemacht.



MfG. Marius
 
M

MatzeRockt

...darf ich klatschen
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
107
Reaktionen
12
Weil ein paar "gescheite" Chassis keine Box ausmachen - aber los, nur zu. Du hast dir ja Gedanken gemacht :)

Meine Empfehlung für ein paar "gescheite" Treiber: TAD TD 4002

An dem Kontroller-Setup für deine Kombi wäre ich dann sehr interessiert!

Grüße
Matze
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
völlig überflüssig... man kann sich wohl denken das man keinen Hochtontreiber in einem Wert des Kompletten Systems verbauen würde. Die Frage war nach einem Hochtontreiber der auch zu den vorher erwähnten Chassis passt. Das ein paar gescheite Chassis keinen guten Lautsprecher ausmachen ist mir klar, allerdings möchte ich ja lediglich den zu schwachen Hochtonbereich erneuern und nicht gleich im vierstelligen Bereich investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zuspät

Active member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
nähe nürnberg
schliess mich matze an. denke durch umbau wird es evtl. lauter aber klanhlich nicht besser. ;)
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Noch nicht mal das unbedingt, mal wirklich die TSP der LS verglichen!?
Würd mich schwer wundern wenn beide LS für das gleiche, (schon durch das alte Gehäuse vorhandene Volumen) ausgelegt sind, wie´s klingen wird falls dies nicht der Fall ist kann sich jeder mit ein wenig LS-Basiswissen selbst zusammen reimen.

...Aber viel Erfolg und auch in Zukunft erst immer kaufen, dann fragen und bloß nicht auf andere hören die evn. ein klitzekleinwenig mehr Plan haben könnten :rolleyes:


@Matze: gut gemeint aber hier wohl Perlen vor..... ;)
 
G

Gast13832

Guest
Weil ein paar "gescheite" Chassis keine Box ausmachen...
Werde mich dann auch mal artig anschließen :)
Von neuen Treibern wird weder die Frequenzweiche noch das Gehäuse besser.
...aber das ist ja schon durch

Du sagtest, das die Tops Bi-Amp gefahren werden...
Evtl. liegt das das Problem, zB falsche bzw. unsaubere Trennung (zweiteres tritt gerne bei Behringer-Weichen auf...), ungünstige EQ Einstellung oder oder oder

Versuchs doch mal mit Fullrange: vllt. ist es dann schon besser :)

Und die von dir angesprochene Optik sollte keine Rolle spielen.
Wobei man ja die Karten auf den Tisch legen darf:
(Achtung: Eigene Meinung inkl. Verallgemeinerung)
- Wenn Behringer drauf steht, dann kannst du dich auf den Kopf stellen, es wird immer "ungünstig" aussehen -

Meine Empfehlung wäre auch ganz klar andere Tops zu suchen (wenns wirklich nicht besser wird)
Versuchs mal hier:
- HIER Klicken -
oder in der eBucht, diverse online Musikhäuser bieten auch Kleinanzeigen.
 
benmuetsch

benmuetsch

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
1.735
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Leute.. klar machen nur Chassis keine besseren Lautsprecher.. aber mehr als aus den Originaltröten kann man schon rausholen, gerade bei einer aktiv getrennten Box. Da ist ja letztendlich der Wirkungsgrad der einzelnen Treiber egal.. kann ja angepasst werden.

Simulier mal mit Subwoofersimulator, WinISD oder LSDCad Lite deine 15er ins Gehäuse rein.. passt das halbwegs vom Volumen her.. gut.. wenn nicht, evtl Gedanken machen ob Du die Tops nicht schliessen willst.. wenn die eh immer Bassunterstützung haben wäre es eine Möglichkeit.

Hochtontreiber ist relativ unkritisch, allerdings kenne ich mich da nicht so gut aus, da ich, wenn ich mal Tops gebaut habe, das totale LowBudget teile waren, die lediglich besser als Omnikübel sein sollten.

Wende dich doch mal ans Party PA Forum

Man kann auch einem Omitronic KB208 oder so (aktiver 8" 1" Monitor im Pastikkübel mit fürchterlichem Klang und trotz 70W RMS total Schwach) mit nem Eminence Alpha 8 und nem billigen ebenfalls Eminence Hochtonhorn noch gehörig aufwerten, und anschliessend kommt sogar richtig gut was raus bei nicht total ohrenschädigendem Klang!
 
Zuletzt bearbeitet:
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.963
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Folgende Einbautipps existieren für dieses Chassis.

Hersteller

Oder die hier mal kontakttieren klick

Vielleicht fällt denen ja noch ein HT ein, der ähnlich linear verläuft usw.
Ich glaube das man die RCF-Bestückung durchaus in dem Gehäuse verbauen könnte. Zu den Gehäusen der Art-Serie sind die meine ich nahe zu Identisch was die maße an betrifft.

Wenn Du die ganzen vorteile der wirklich guten Treiber auschöpfen möchtest, würde ich selber bauen und dem Chassis ein würdiges 60 L BR Gehäuse gönnen. Aber da gibt es viele Optionen die Du am besten mal mit einem wirklichen Fachmann erörtern solltest.
 
benmuetsch

benmuetsch

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
1.735
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Der Speaker kann richtig was... 6,5mm linearer Hub
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T PA (Lautsprecher, Endstufen, Controller) 37
Ähnliche Themen
Austausch Hochtontreiber
 
Oben