Welche Notebooks setzt Ihr im Club ein?


G
Gast144
Guest
Ich hab alles durchsucht, aber so richtig fündig bin ich nicht geworden! Mich interessiert nämlich, welche Notebooks Ihr im Clubeinsatz für Final Scratch habt? Ich hab hier bereits in verschiedenen Threads gelesen, das die von HP, Sony, Toshiba oder Aplle sein müssen. Aber ist das wirklich so und wenn ja, welche Modelle genau? Vielleicht habt Ihr ja auch ein Acer im Einsatz und seit damit voll und ganz zufrieden,... laßt es mich wissen.

Ich möchte mir nämlich auch ein FS 2.0 mit nem entsprechenden clubtauglichen Notebook zulegen.

E
 
Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.039
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
also ich hab immer ein siemens amilo dabei. klappt super. würde ich wieder nehmen, oder eben ein sony oder ein toshiba. kommt immer auf das preis leistungs verhältnis an
 
G
Gast144
Guest
Hast Du für Dein Notebook nen extra Kühler und ne extra Festplatte? Oder kommst Du mit dem Vorhandenen aus?

E
 
M
Mark Eleven
Member
Mitglied seit
16 Sep 2004
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Wien
Ich kann nur Apple empfehlen für Finalscratch!
Es sind jetzt eh schon wieder neue I-Books draussen wo der schwächste 1,2 Ghz hat der gar nicht mal so teuter ist.
Also da bist du schon billiger als wie bei Windows und geiler schaun die auch aus.
 
T
Tim.h
Elektrorocker
Mitglied seit
27 Jul 2004
Beiträge
750
Reaktionen
6
Ort
Berlin
apple billiger? glaub ich nicht...mach doch mal ein beispiel, also für das glecihe kriegt man einen windows laptop bestimmt günstiger...
 
G
Gast144
Guest
Tim.h schrieb:
apple billiger? glaub ich nicht...mach doch mal ein beispiel, also für das glecihe kriegt man einen windows laptop bestimmt günstiger...

1,2GHz PowerPC G4
512KB L2 Cache (bei 1,2GHz)
12" TFT-Bildschirm
Auflösung von 1024 x 768 Pixeln
756 MB DDR266 SDRAM
80GB Ultra-ATA-Laufwerk
DVD/CD-RW-Laufwerk
ATI Mobility Radeon 9200 Grafikprozessor
32MB DDR-Videospeicher
AirPort Extreme integriert

1.438,99 €

Also der Preis geht eigentlich! Gibt eigentlich nur noch das Problem, das ich von Apple überhaupt keinen Peil hab :( !

E
 
S
shining
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ort
RLP
ach apple is doch easy!
ich komm mit meinem ipod jedenfalls mal super zurecht :D

"PowerBook G4 1.33 GHz 15 Zoll Combo"
das Powerbook lacht mich irgendwie an und ich denke, dass ich es mir demnaechst mal zulegen werde.
 
M
Mark Eleven
Member
Mitglied seit
16 Sep 2004
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Wien
@ Tim
ein 12er I-Book mit 1,2 ghz kostet 1089 Euro mit Speichererweiterung auf 768 1309 euro!
da bekomme ich bei windows eins mit celerion Prozessor und einer shared grafikkarte!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ist ******* egal welche Marke im Prinzip... solange es stabil ist. man kann halt Hersteller vorschlagen die "zwangsweise" gut sind, aber auch andere passen.
 
S
shining
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ort
RLP
@ Overhead:
Natuerlich isses sch****egal welche Marke man sich zulegt, aber ich hab`jetzt schon oefter mal gehoert, dass sich der Apple verdammt gut mit dem Final Scratch und ueberhaupt mit dem "Musikmachen" versteht.
Ausserdem hat er Power, sieht gut aus, ist kult und Dj's wie z.B. Chris Liebing haben ihn auch...
 
CoarseBeat
CoarseBeat
---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.763
Reaktionen
51
also ich hab ein Acer Travelmate 292 Lmi da läuft Fs 1 eigentlich stabil, wnen ich alle sin der richtigen rienfolge anschließ...
wenn fs beim booten schon dranhängt bleibt das NB im bios hängen. muss waten bis ch im windows bin dann fs dran & erst dann traktor starten dann läufts normalerweiß...

bei anderen usb geräten gibts ab & an probleme mt den treibern / der usb port hadware, meine externe soundkarte (m-audio audiophile macht ab & an den austeiger) an meinen desktop pc läuft sie dagegen ohne prob...
 
G
Gast144
Guest
shining schrieb:
Ausserdem hat er Power, sieht gut aus, ist kult und Dj's wie z.B. Chris Liebing haben ihn auch...

Paule setzt ihn auch ein und ich fand das Ding vorallem wegen den kleinen Maßen sehr praktisch. Vorallem das 12" Display reicht ja auch vollkommen aus.

Overhead schrieb:
dann kauf apple. apple ist super. so einfach ist das.

Ist zwar einwenig Offtopic, aber gewöhnt man sich als ziemlich Fortgeschrittener Windows-User schnell an Apple? Oder ist das so kompliziert wie Linux, also in Bezug auf Hardwarekonfiguration usw.?

E
 
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.087
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Kann mir mal bitte wer den Ausdruck "windows notebook" erklären !? ... Es ist wenn dann ein x86-kompatibles Notebook, aber die Struktur der CPU hat nun wirklich nichts mit dem System zu tun, Unix/Linux läuft nun auch auf solchen Notebooks und auf was anderem basiert MacOS auch nicht. Soviel mal dazu.

Apple Notebooks sind einfach einen schlag teurer, für die 1400 die hier angeschlagen wurden für nen 1,2er Apple Notebook hab ich mein 1,5er Centrino mit 80GB Hdd, DVD Brenner, 15" Display mit 1400x1050er auflösung und DVD +/- Brenner gekauft... ist ein Acer. Das steht definitiv nicht in realation zueinandern, das apple qualitativ gute Sachen baut die auch noch schick aus sehen steht natürlich ausser frage, dennoch find ichs zu teuer.

greetz ... kaype
 
M
Mark Eleven
Member
Mitglied seit
16 Sep 2004
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Wien
Qualität ist eben teuer aber dafür bekommst du was fürs das Geld!
Da zahl ich lieber ein paar Euros mehr und hab ein schickes stabiles Notebook!
Aber jeder muß wissen was er braucht.
 
G
Gast144
Guest
Mark Eleven schrieb:
Da zahl ich lieber ein paar Euros mehr und hab ein schickes stabiles Notebook!

Also der Meinung bin ich eigentlich auch, weil es wird ziemlich peinlich, wenn während oder vor dem Gig im Club das Notebook versagt!

E
 
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.087
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ich kann nix schlechtes an meinem Acer finden, und im gig isser mir noch nie abgeschmiert :)
 
L
Loom
Member
Mitglied seit
10 Jan 2003
Beiträge
23
Reaktionen
0
Du kannst aber einen IBM Power CPU nicht mit deinem niedlichen Centrino bzw. Pentium M CPU vergleichen!! Ein Mac hat eine ganz andere Architektur als herkömliche AMD/Intel CPU´s! Ich selber nutze auch ein IBook 12" und kann dir nur sagen das das auf jeden fall die beste Wahl ist! Ausserdem is FS 2.0 für MAC optimiert!!

P.S kann man bei einem Windows System überhaupt von stabil sprechen!? :cool:
 
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.087
Reaktionen
298
Ort
Bremen
kommt drauf an, ich denke ich kann es,..., aber mag auch daran liegen das ich als systemadmin von einer windows2003server umgebung weis wie man mit seinem windows umzugehen hat.

Ich sage nicht das Macs lahmer sind, ich weis allerdings auch die Leistung von Pentium M CPUs einzuschätzen und die ist nicht zu unterschätzen ;)
 
L
Loom
Member
Mitglied seit
10 Jan 2003
Beiträge
23
Reaktionen
0
Dann guck dir mal Benchmarks von einem G4 oder G5 Prozessor an!! Da kann aber kein PIV mithalten bzw. beim G5 noch nicht einmal eine Dual Xeon System!! Der Pentium M ist im vergleich zu Desktop PIV Cpu´s bestimmt ein dolles Ding, aber mit einem G4 nicht zu vergleichen!!
 
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.087
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Es kommt immernoch drauf an was man damit machen möchte :) und für FS, etc. langts alles beide man locker =)
 
G
Gast144
Guest
Loom schrieb:
Ich selber nutze auch ein IBook 12" und kann dir nur sagen das das auf jeden fall die beste Wahl ist! Ausserdem is FS 2.0 für MAC optimiert!!

Wieviel RAM hast Du in Deinem IBook? Und wie groß ist die Festplatte?

E
 
L
Loom
Member
Mitglied seit
10 Jan 2003
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich habe 512MB drin und ne 30GB Platte! 30Gb ist halt a bisal ....! Ich muss allerdings dazu sagen, das ich mir persönlich das 12" nicht mehr kaufen würde, da ein 14 Zoll ein bisal komfortabler ist! Kommt allerdings auch drauf an, wenn du es nur für FS nutzen willst sind 12 Zoll absolut ausreichend!
 
J
Junior
Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
sagt mal ernsthaft: es gibt im windows Bereich Notebooks von IBM und Dell, die was die Qualität von Display, Gehäuse und Tastatur angeht, jedes Apple-Notebook um Klassen abhängen; Performance mäßig sowieso (dafür zahlt man denn aber auch mehr als bei den preiswerteren Anbietern)

ich hab wirklich nichts gegen Mac-User, aber Windows ist heute sehr stabil geworden, es gibt Unmengen Software, und dies auch zu günstigen Preisen
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
2K
Steve Rotate
S
 

Neue Themen


Oben