Welcher Bpm-Counter ist am besten?

Brodi

Brodi

Let the bassline getcha!
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
71
Reaktionen
3
Ort
Freiberg
Ich habe einen Behringer VMX300. Dieser hat einen eingebauten Bpm-Counter, der leider sehr ungenau ist.
Ich habe in einem Musicshop Kopfhörer mit bpm-Counter gesehen, wo ich aber denk das dies auch sehr ungenau ist.

:confused:

Gibt es serielle Bpm-Counter die ich irgendwie (z.B. zwischen CD-Player und Mixer via Chinch) klemmen kann, die dazu noch eine hohe Genauigkeit haben?
Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
 
P

Psychiatrist

Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
309
Reaktionen
4
Ort
fulda
lerns lieber per ohr zu mixen auffen beatcounter verlassen is nich gut!
per ohr dauert zwar länger bis du´s kannst aber im club wirste auch keinen beatcounter haben
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
Der Redsound micro BPM is recht genau!

der steckt man am kopfhörerausgang an und dann den kopfhörer in den counter!

würde dir aber auch raten es ohne counter zu lernen!

 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Keiner is genau genug zum Auflegen, richtig gehts nur mit den Ohren!
 
G

Gast 8575

Guest
Dom schrieb:
Keiner is genau genug zum Auflegen, richtig gehts nur mit den Ohren!
Das stimmt wohl! Ich kenne auch ein paar Leute zu Beginn einen BPM-Counter verwendet haben und später froh waren, gelernt zu haben, sich auf ihr Gehör verlassen zu können. An dieser Stelle ist der Mensch dem Equipment in seiner Funktionalität weit überlgen:)
 
S

Squizz

Well-known member
Mitglied seit
17 Apr 2005
Beiträge
173
Reaktionen
2
Ort
Graz, Österreich!
ja BPM counter ist nicht gut...dann kannst du gleich ne anlge kaufen wo alles automatisch geht...man soll ja auch was zu tun haben ;)



cYa!
 
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
Wenn dus erstmal mitm Ohr kannst, ist ein Beatcounter vllt ne ganz nette Sache - so als Hilfe. Aber dann brauchst du kein mehr ;)
 
vanL

vanL

flying dutchman
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
108
Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
@Brodi: Ich hab anfangs auch nur mit bpm versucht zu mixen, ist allerdings nicht so pralle. hab dann meine counter verdeckt und es mit dem ohr versucht, anfangs bin ich auch verzweifelt, aber mittlerweile gehts schon besser. ich würde dir raten gleich von anfang an nach deinem ohr zu mixen. ausserdem wenn du mal nicht an deinen eigenen set auflegst und keinen bpm-counter hast, bist du aufgeschmissen.

Gruß vanL
 
marcorosso

marcorosso

GeMüTlIcHeS kRaCh MaChEn
Mitglied seit
27 Nov 2002
Beiträge
158
Reaktionen
8
Ort
Stolberg
keiner!!!1 :)
lerne echt lieber ohne b-counter sind teilweise ungenau.....
 
svag

svag

Flasche voll!!!
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
53
Reaktionen
3
Ort
Wiesbaden
Hatte den Redsound micro Bpm vor 2 Jahren gekauft, ca. 3 Monate mit geübt, und dann mir gesagt, dass ich mich nur selbst damit Betrüge. Seitdem liegt das Ding in irgendeiner Schublade--->ich habs auch ohne irgendwann hinbekommen
(Wieder was für ebay) :D
 
S

spikey

Member
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
22
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Mich hat letztens inner Disco jemand angequatscht und meinte, dass das Mischpult *******e ist, weil es kein BPM Counter hat und jeder gute DJ einen benutzt. Ich habe nicht viel dazu gesagt.

Ich kann Dir aber auch nur raten es gleich ohne BPM Counter zu versuchen.



Wenn Du aber unbedingt einen haben möchtest schreib mir mal ne PM. Ich habe noch einen herumliegen. Den habe ich mir mal gekauft und einmal benutzt. Würde ich doch glatt günstig abgeben.
 
JOS

JOS

Pryüudussa
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
162
Reaktionen
6
Ort
Oberbayern
jo um die frage zu beantworten... keiner!

finde es auch nich sinnvoll mit nem Bpm-Counter anfangen... denn schliesslich ist das beatmatching das grundprinzip,.. und das sollte jeder (werdender) DJ lernen..
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Also ich denke es liegt einfach daran das die meisten Leute ergebnisse und das schon nach kurzer zeit sehen wollen. Das klappt aber nicht, man muss sein Ohr einfach Schulen... Was nützt euch der beste Beatcounter der Welt, wenn ihr in irgendeinem Club an einem abgerotzten Pult sitzt der womöglich nur Master EQ hat? Dann bist schlicht und einfach aufgeschmissen... Schau dir mal hier im Forum um, hier gibts wircklich sehr gute Tips wie man einfach und sauber Mixen kann, ich hab auch schon da reingepostet... Das wichtigste ist einfach -> Üben -> Üben -> ÜBEN!!
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und von Heute auf Morgen gehts auch ned und mit einem BPM Counter erschwert ihr euch nur das Leben.




MfG MaXiMo
 
G

Gast 8575

Guest
spikey schrieb:
Mich hat letztens inner Disco jemand angequatscht und meinte, dass das Mischpult *******e ist, weil es kein BPM Counter hat und jeder gute DJ einen benutzt. Ich habe nicht viel dazu gesagt.
Sag bitte, dass das nicht wahr ist...sonst zweifle ich vollkommen an unserer Gesellschaft :(

So ein unqualifizierter Spruch ist wirklich hart!

Grüße,
HardFrequency
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
HardFrequency schrieb:
So ein unqualifizierter Spruch ist wirklich hart!

das ja, wie letztens n blutiger noob der dachte er ist wer, zu mir meinte:
auflegen mit platten ist doch keine kunst...traktor musste beherrschen!
(ich musste mich in dem moment nur beherrschen das ich ihm nicht mit ner platte den darmverschluss erweiterte :D )
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
muhahaha, wie geil ist das denn bitteschön? Sachen gibt es auf dieser Welt, nene.
 
G

Gast6282

Guest
traktor musste beherrschen

Traktorfahren ist keine Kunst, das geht gleich wie mit dem Auto: Kupplung treten, 1. Gang einlegen, Gas geben, Kupplung vorsichtig kommen lassen *rofl*

Naja, irgendwie hat er ja recht, das Traktor DJ Studio ist ja nicht grade leicht zu bedienen. Die ganze Klickerei mit der Maus, da ist man mit Mixer und Turntables schon besser dran.

mfg
 
Oliver TW

Oliver TW

Frankie Wilde
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
964
Reaktionen
60
Ort
Leverkusen
s-tek schrieb:
das ja, wie letztens n blutiger noob der dachte er ist wer, zu mir meinte:
auflegen mit platten ist doch keine kunst...traktor musste beherrschen!
(ich musste mich in dem moment nur beherrschen das ich ihm nicht mit ner platte den darmverschluss erweiterte :D )

Schade um die Platte.
;)
Gibt schon lustige Vögel auf der Welt, Traktor ist ja auch sehr schwer zu bedienen. Sync Button und gut ist. :rolleyes:
Vieleicht meint er auch das man sich da selber beherrschen muss, weil man so viel Zeit zum saufen hat, die man beim richtigen Mixen nicht hat. :D
 
DonClemente

DonClemente

Member
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ort
Nähe Hannover
Da übt man lange Zeit richtig mit Platten umzugehen, um dann von solchen Experten eines Besseren belehrt zu werden...Aber gut zu wissen, wer weiss wie lange es gedauert hätte, bis wir diese Erkenntnis selbst erlangt hätten.
Danke! :rolleyes:
 
G

Gast 8575

Guest
s-tek schrieb:
das ja, wie letztens n blutiger noob der dachte er ist wer, zu mir meinte:
auflegen mit platten ist doch keine kunst...traktor musste beherrschen!
(ich musste mich in dem moment nur beherrschen das ich ihm nicht mit ner platte den darmverschluss erweiterte :D )
Nach dem Motto: Double click and your mix is ready!!

Also, ich sage ja immer, leben und leben lassen. Jeder, der sich hauptsächlich mit Traktor und Co. auseinandersetzt verdient genau so viel Respekt wie jemand, der nach altbewährter Tradition an den Tellern steht... Aber solche Sprüche sind einfach nur provokant und gehören gesühnt!!! ;)

Grüße,
HardFrequency
 
 
Oben