Welches Mischpult?

S

serOn`

Member
Mitglied seit
20 Jan 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
So habe mir mal ein paar Mischpulte rausgesucht die für mich von der Preisklasse her i.O sind. Ich möchte eigentlich nicht mehr als 120-150 € ausgeben.

Ich habe gerade angefangen mit mixen habe hier 2 TTs (Gemini PT 2100 : Bauchgleich wie mk2) stehen und ein Mischpult von einem Kollegen. Will mir aber ein eigenes zulegen. Ich habe keine großen Ansprüche. Qualität sollte OK sein, Übergänge will ich gute hinbekommen usw... . Will halt so langsam alles erlernen um später dann vllt. mal was besseres zu kaufen. Werde hauptsächlich hier zu Hause auflegen oder mal auf ner Bdayparty. Also muss jetzt nicht der Überflieger sein.

Habe auch schon mit der Suchfunktion einiges gelesen, allerdings sind die Fragen die zu den Mixern gestellt werden oftmals nicht hilfreich für mich.

Deswegen frage ich hier nochmal welchen ihr mir empfehlen würdet.

Gemini iPMX (Mag das Design und soweit ich lesen kann hat er für den Einstieg auch alle erforderlichen Ansprüche)

Numark DM-1050 (Weiss nicht, habe von Numark nicht soviel gutes gehört. Habe hier zu Hause ein defektes Mischpult von Numark liegen.)

Numark DM1002MX


Ja vllt. habt ihr ja noch ein paar bessere Vorschläge auf Lager. Aber in dem Preibereich sollte sich das befinden.

Danke schonmal für jede hilfreiche Antwort

*edit*

Sehe grade das ist ein technikforum. Hoffe meine Anfrage fällt mit in diesen Bereich. Sonst bitte ich jemanden es zu verschieben. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Naja, also es is mal gut dass du keine hohen ansprüche stellst, da du mit so eine Equipment auch keine wahnsinns techniken erlernen wirst.
Der Teller sind, wie du selber sicher auch schon weisst eigentlich nicht besonders gut für gute Auflegerei geeignet.
(schön das er BauCHgleich wie ein Technics is, die technik innen drinnen is es sicher nicht)

Und in der Preisklasse von kanpp 200 flocken, kannst net behaupten das Numark sachen nix wert sind gegenüber einem 150 euro Gemini Pult.

Kannst dir nur ein paar billige Sachen anschaun und das kaufen das am besten aussschaut, aber technisch wirds da keine gusto stückal geben.

Wenn die das Zeug nicht mehr Wert is, dann wirst dich nach 1 Monat auch ärgern es gekauft zu haben.
Lieber sparen und dann zumindest ebay zeug kaufen..
 
S

serOn`

Member
Mitglied seit
20 Jan 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Naja, also ich kann mit deiner Antwort jetzt nicht wirklich viel anfangen. Ich habe die TTs für 50 € von meinem Bruder gekauft von daher bin ich froh das ich überhaupt welche habe ;) (und für 50 € kann man nicht meckern)

Ich bin zwar jetzt schlauer was meine Preisklassenwahl angeht, allerdings nicht schlauer was die Mixer angeht die ich aufgelistet habe. Ist es wirklich so, dass wenn ich ein kleines Pult wie das von Gemini nehme, da nicht gut mit dran bin?

Ich will es wirklich nur zu Hause nutzen. Brauche keine Effekte die jetzt irgendwelche Weltraumeefekte erzeugen. Bin eh mehr so der Black-Fan.

Ich habe wie gesagt ein Numark hier zu Hause wo 1. ein kleiner Wackelkontakt drin ist, und 2. das Netzteil fehlt.

Hätte mir also überhaupt ken neues geholt ohne die Faktoren.
Also erhöhen wir die Klasse mal auf 150 - 200 €

Trotzdem bitte nochmal was zu den Mischpulten sagen, die unten aufgelistet sind


Habe mir die nochmal rausgesucht :

Numark DXM-01 USB

Vestax VMC-002

Reloop RMX-20 (Hab allerdings über Reloop viel negatives hier gelesen)
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Hmz...von dene wäre wahrscheinlich das Vestax noch am gescheitesten, falls man in der Preisklasse überhaupt davon sprechen kann.

Wie gesagt, du kannst in der von dir genannten Preiskategorie so gut wie nichts erwarten. Da müsstest du schon nochmal 50 € drauflegen, dann wäre ein Pioneer 707 oder 'n Denon X-300 drin. Denon X-100 is auch okay. Danach kannste ja mal suchen.

Das nächste Ding is: Dann hast du ein ordentliches Mischpult, aber immernoch schrottige TTs. Von daher würde ich es eventuell ganz lassen. Wenn du schon von Anfang an auf Sparkurs fährst, dann lass es lieber gleich bleiben. Ist nicht böse gemeint, aber bedenke mal, dass du auf jeden Fall wieder Kohle investierst bz. investieren musst, wenn die Billig-Dinger den Geist aufgeben. Ausserdem kommen ja schließlich auch noch Platten dazu, die auch nicht wenig kosten.

Also ich würd's mir nochmal überlegen. Viel Spaß hast du mit dem Zeug bestimmt nicht.
 
S

serOn`

Member
Mitglied seit
20 Jan 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wäre schön wenn mir jemand mal ein bischen was über die Mixer sagen könnte, die ich aufgelistet habe.

Klar weiss ich das die TTs nicht der Burner sind. Habe ich bei dem Preis auch nicht erwartet.
Aber dann kauf ich mir jetzt eben ein ganz gutes Pult, und später mal neue TTs. Ich will damit ja nicht die ganzen Clubs auf der Reeperbahn rocken ;)

http://cgi.ebay.de/Denon-DN-X-100-D...ryZ36671QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Hab den ma rausgesucht
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Na ja, da hast du es doch. Kaufen und dann für TTs sparen! ;)
 
C

Chillout

Drehwurm
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
54
Reaktionen
5
Aber dann bitte auch bei thomann.de oder musicstore.de kaufen. Habe selten gesehen, dass es bei ebay Neuware zu nem weitaus billigeren Preis gibt als bei großen Onlineshops.

Und die Versandkosten spart man noch dazu...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Stimmt, wichtig ist, dass du die Preise vergleichst. Da macht man halt manchmal schöne Schnäppchen, obwohl der Preis für's X100 auch okay ist. Und man sieht ja, dass es Neuware ist.

@ serOn´

Siehe PN, weitere Fragen halt gerne hier oder wieder per PN... :)

//edit:

Hier noch der Link, der dir zum Vergleichen der Preise weiterhelfen sollte:

https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?t=25478
 
Zuletzt bearbeitet:
S

serOn`

Member
Mitglied seit
20 Jan 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Werde jetzt wohl bis nächsten Monat warten (Gehalt etc.) dann kann man bischen mehr springen lassen. Denke 250- evtl. mit ganz viel Augen zu auch 300 €. (Aber lieber im Bereich 250)

Also Ansprüche stehen bei mir nicht so hoch.
Will halt Black-Music auflegen. Bischen Scratchen, Übergänge machen vllt. mal eigenes Tape aufnehmen usw.

Es sollte nicht so schnell den Geist aufgeben und auch einen Robusten Eindruck machen. Ein 2 Kanal Pult reicht bei mir aus.

Effekte. Joa. Warum nicht. Hatte mir mal diesen Numark DXM-06 ausgesucht. Find ihm vom Design her ansprechend und auch von den Fakten macht es auf mich einen guten Eindruck. Kenne mich was die Technik etc. angeht ja kaum aus deswegen brauch ich noch ein bischen Starthilfe :)
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Brauchst nua mal überlegen.
Wenn du jez dein lettzes Geld zusammenkratzt und dir zb das Denon um 300 kaufst, oder was auch immer,
hast zwar einen Mixer der mal net sO mies is, aber immer noch 2 beschissenen TT`s mit denen weder scratchen noch cutten möglich is.

Ich will dir echt nicht, die Lust aufs deejaying versaun , aber mit dem equip is einfach net viel zmachen.
Besser noch 2 monate sparen, dann einen besseren TT kaufen und mit dem mal üben...
Dann weisst auch ob du das wirklich machen willst.

Mit dem equip wirst dir nach 2 Wochn denken, du kannst das nicht du willst das nicht und es bringt nix.
Gut Ding braucht weile...

Ich leg auch Rap,Dancehall,Reggae auf und mit tables die stehnbleim wenn mas nur anschaut macht das kein Spass.
 
Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Schon mal an Stanton Sk6f gedacht? Kostet um die 149 Euro, ist ein Hammer teil und kostete normal vor einiger Zeit noch über 250 Flocken. Haste 2 Kanale,Focus Fader (scratchen 1a), kannste andere Fader zum mixen einbauen, Effektweg für ein richtiges Effektgerät,saubere Verarbeitung und hält was aus. Habs selber und ist echt ein Low-Budget Geheimtipp.

Für das Geld was du sparst holst dir mal einen richtigen TT. Nen Numark T-500 gibts schon ab 299 Euro. Bei Ebay bestimmt einiges billliger :)


Effekte. Joa. Warum nicht. Hatte mir mal diesen Numark DXM-06 ausgesucht.
Ist auch gut zu gebrauchen, mit 240 Euro aber halt schon ein Batzen Geld. Holst dir halt noch ein Stanton DFX, Behringer Tweakalizer oder Gemini DSP Effektgerät dazu, da haste mehr Möglichkeiten, kommt insgesamt auf so 250 Flocken und kannste beliebig erweiter. Was beim DXM06 nicht geht -> da kein Effektweg.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

serOn`

Member
Mitglied seit
20 Jan 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
was ist denn an den tts so schlimm? habe gutes concord system an beiden tts und bis jetzt machen die auf mich nen ganz passablen eindruck.
 

Ähnliche Themen

Ag3nt
Antworten
80
Aufrufe
10K
therealmatrix
T
T
Antworten
45
Aufrufe
4K
in4mal
I
SuperBrill
Antworten
11
Aufrufe
1K
Overhead
Overhead
 
Oben