Welches Sys ist das beste? Kaufberatung/Entscheidungshilfe bitte.

M

modulo

Active member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hallo,

als mobiler gelegenheits DJ suche ich eine PA Anlage für max. 200qm und max. 150 Personen, eher 100 Personen.

Musikrichtungen:
Eher: HipHop, Charts, Schlager, NDW, (Nu)Jazz usw...
Weniger: (Hard)Rock, Trance und Techno (aber nicht komplett auszuschliessen).

So, nach dem ich mich in einige Threads eingelesen, in Geschäften Probegehört und Meinungen von hier und anderwo eingeholt habe, kommen folgende Komponeten in die engere Wahl:

PA LS:
Zunächst mal habe ich Lautsprecher bei Conrad Probegehört. Dabei hat mir der "MPA F.E.L.I.X. 15/3" (passiv) am besten gefallen. Ich empfand den Klang sogar als wesentlich angenehmer als bei den JBL JRX 125 (und kleinere Version, beide passiv), da diese in Mitten und Höhen eher blechern Klingen. Alles andere (Raveland, Behringer und so weiter) kommt nicht in Frage.

Dann war ich bei DJ-Palace. Sie haben mir für meine Zwecke das "Reloop Active PA" System empfohlen. Das konnte ich auch Probehören. Sehr beeindruckender Schalldruck. Erstaunlich klarer Klang und Pegelfest. Selbst der Mitarbeiter dort, der für den Verleih zuständig ist, war pos. überrascht. Er meinte er würde nicht viel von Reloop halten, aber er sagte es wäre für einen Partykeller für ca. 50 Personen ideal und das Preis/Leistungs Verhältnis wäre sehr gut.

Nun die PA's, die ich (noch) nicht Probehören konnte und Zunächst auf eure Meinungen/Erfahrungen angewiesen bin:

DB TECHNOLOGIES SUB12/THE BOX PA110 A SET
THE BOX CL 108 / 115 POWER BUNDLE
HK AUDIO SOUNDHOUSE ONE/LUCAS (Daten wie Reloop Active. Wo ist der Unterschied, ausser Marke?)
HK-Audio Powerworks Sound House Two (im Preis absolutes Maximum nur für PA LS)

Passiv oder Aktiv ist beinahe egal. Der Vorteil bei aktive Systemen ist halt, dass diese meisstens gut aufeinander abgestimmt sind und man ein Gerät weniger schleppt. Passive Systeme halte ich aber für flexibler und falls mal eine Komponete kaputt geht, lässt sich das schneller und kostengünstiger reparieren/austauschen. Es könnte sich auch um eine Lösung ohne Sub handeln.

Mixer:
Hier habe ich einiges bei ebay gefunden. Bin aber mit dem vielfältigen Angebot völlig überfordert.

GEMINI MM-04 Mixer 19 Zoll
NUMARK CM-200 USB
NUMARK DXM-09
VESTAX VMC-004 XL Compact 4-Kanal Isolator Mixer (Hier sollte das der teuerste sein.)
RELOOP RMX-30
STANTON M.303
NUMARK DM-2050
gemini PDM12 (Der billigste, ausreichend für meine Zwecke?)

Natürlich gibt es da denn noch den Behringer DJX 700, über den hier schon ausreichend diskutiert wurde. Mich hat das sehr verunsichert und würde ihn wohl nur für zuhause einsetzten. An den Mixer sollen Hauptsächlich ein Notebook, ein CD Player und evtl. ein TT dran. Das Notebook hat 2 Soundkarten und eine DJ Software an Bord.

TT:
Hat sich eigentlich erledigt. Bei DJ Palace wurde mir der Reloop RP 4000 MK2 empfohlen. Er soll von den Daten nahe an den Technics MK2 rankommen. Aber das ist mir nicht ganz so wichtig. Ich habe gleich 2 davon bei ebay ersteigert: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=300147008399

Den Zweiten kann ich reparieren (bin Elektroniker). Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich nun ein Schnäppchen gemacht habe, oder nicht. Jedenfalls kostet einer davon neu ja ca. 220 Euro. Einer der beiden wird vorranging an meine Anlage zuhause angeschlossen und könnte auch mal beim Auflegen dabei sein. Den anderen werde ich, wenn repariert, zum Geburtstag an jemanden verschenken.

OK, nun geht es darum das Optimum der möglichen Komponeten in der Zusammenstellung zu finden. Dabei muss es ja nicht das teuerste sein. Die Option halte ich mir aber offen. Lautsprecher kaufe ich nur ungerne gebraucht, bei Mischpulten schaut das schonwieder ander aus.

Ich hoffe von euch die ein oder andere Meinung/Erfahrung oder auch andere Empfehlung "hören" zu dürfen und bedanke mich schonmal bei euch für das Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Die MPA-Boxen kommen vom gleichen Hersteller wie auch Raveland und da ist kaum nen Unterschied.
Hattest Du gegenüber der JBl JRX die Möglichkeit direkt zu vergleichen?
Ich vermute mal nicht, da Dir die gravierenden Unterschiede in sachen Sound zwischen ener Party und einer PA-Box nicht auf gefallen sind.

Der Unterschied ziwschen der Soundhouse one und der Reloop ergibt sich aus den unterschiedelichen Schalldruckpegeln der Boxen und natürlich der Qualität der elektronischen bauteile.
Ich gehe mal davon aus, das Dir als Elektroniker die zur SPL Berechnung notwendigen Faktoren bekannt sind - Sind ja pysikalische Grundlagen.
Suche mal nur nach der RS 82 ( Soundhouse one Top )und Dir sollte klar werden was ich meine.

Über viele der angefragten Boxen, Mischpulte und dem Plattenspieler findest Du hier bereits konkrete Meinungen - Benutze doch bitte mal die Suchfunktion.
 
M

modulo

Active member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ach tatsache?
Die Raveland klangen recht dumpf und blechern. Die MPA waren in den Mitten sehr zurückhaltend. Das hat mir ja so gefallen. Ausserdem waren sie im Bass etwas schwächer als die JBL, der Klang insgesamt sehr harmonisch und undiffernziert. Ich glaube, die Beschreibung trifft es ganz gut.

Ja, die JBL JRX hatte ich im direkten Vergleich. Die Mitten klangen etwas blechig. Vom Bass her recht ordentlich.

Also wegen dem SPL: Du meinst die Addition von Schalldruckpegeln? Ich verstehe aber nicht worauf du hinaus möchtest. Die HK's haben einen geringeren Schalldruck. Sollte ich das erkennen?

Den Rest versuche ich weiterhin zu finden.
 
masch

masch

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
176
Reaktionen
6
Ort
Germany/Sachsen
was willst du denn ausgeben?

willst du nur 2 tops? oder sollen später auch bässe dazukommen?

wenn später bässe dazukommen dann auf jedenfall 12er topse nehmen

wenn du ausschliesslich nur 2 fullrange teile haben willst dann nimm 15er

anhand der boxen in deiner auswahl lässt sich aber erahnen in welchen preisbereich du dich bewegen willst....

hör dir mal die hk audio pro serie an, desweiteren gibts da noch die yamaha club serie oder ebenfalls sehr gut aber ein wenig teurer die audio zenit teile....

ich selber habe die jbl jrx 115er topse plus die 18er bässe gleicher serie und ich bin recht zufrieden damit....für kleine partys bis max 150 personen ausreichend......
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
@ Modulo

Wie sich aus den detailierten Daten ergib,t schaffen die rechnerisch mindestens 3 DB mehr als die Reloop-Tops - Auch vermute ich jetzt mal (und l ich sonst als soundhouse-Hasser bekannt bin )das HK die besseren Treiber verbaut.


Dann wahren die Testbedingungen wohl nicht wirklich Ideal - Was hat den der Verkäufer dazu gesagt?
Ich würd ja bei Conrad so einiges kaufen aber um Gottes willen keine PA Technik.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

modulo

Active member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Berlin
@masch
So ca. 500 - 900 Euro möglichst für ein Komplettset. Also Tops und Sub. Ich lege schon wert auf ein 3 Wege System. Von 2-Wege Full Range Lautsprechern bin ich nicht so überzeugt. Du hast die "kurzen" JBL mit zusätzlichen Subs, das ist natürlich auch eine Option. Mit der Mobilität schauts dann aber nicht mehr so gut aus, oder?

@Technoid-Freak
Ahh, verstehe.
Naja, bei Conrad gab es einen kleinen Raum wo alle LS gestapelt waren. Mittels einer Konsole konnte er zwischen den Dingern umschalten. Ich bin der Meinung, dass er sich nicht wirklich auskennt. Immerhin war er sehr hilfsbereit.

Ich werde da auch keine PA Klamotten kaufen. Die sind ja auch viel zu teuer dort.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Auch wenn man nicht pauschalisieren soll : Zu Teuer und zu mindest auf diesem Gebiet kein Fachberatung - Ist bei dem Conrad bei uns hier auch so...
 
M

modulo

Active member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Berlin
OK, ich konnte meine Wahl für die LS weiter einschränken. In Frage kommen nur noch entweder das Reloop Active set oder eines der HL Audio Soundhouse sets (One oder Two).

Ich denke mal es wird das HK One sys. Wenn die Kohle reicht dann HK Two. Ich werde die mal Probehören bei DJ Palace. Wenn ich genug Kohle eingespielt haben sollte, dann soll es mal ein HK LUCAS ALPHA werden.

So jetzt geht es nur noch um den Mixer. Ich komme einfach nicht klar. Gebe ich einen Mixer als Suchbegriff ein, bin ich mit den Suchergebnissen überfordert. Ehrlich gesagt habe ich keine Lust und Zeit mich noch Stundenlang mit irgendwelchen Threads zu befassen. Das macht keinen Sinn. Ich werde wohl einfach einen um 250 Euro kaufen und meine Erfahrung machen müssen.

Danke für eure Hinweise/Tipps usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

concorde_pilot

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
1.013
Reaktionen
34
Ort
Wolfsburg
nimm den vestax
 
masch

masch

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
176
Reaktionen
6
Ort
Germany/Sachsen
@masch
So ca. 500 - 900 Euro möglichst für ein Komplettset. Also Tops und Sub. Ich lege schon wert auf ein 3 Wege System. Von 2-Wege Full Range Lautsprechern bin ich nicht so überzeugt. Du hast die "kurzen" JBL mit zusätzlichen Subs, das ist natürlich auch eine Option. Mit der Mobilität schauts dann aber nicht mehr so gut aus, oder?

also für den preis bekommst du maximal 2 brauchbare tops oder 2 noch gerade so brauchbare tops plus amp

für 2 tops plus zwei subs plus amping plus aktive trennung musst du wenigstens
ca 2000 euros locker machen und bewegst dich immer noch im unteren einsteigerbereich.....

wie gesagt für den anfang würd ich 2 12er tops plus nen amp kaufen und hier auf ordentliche quali achten.....später kann man das ganze dann mit zusätlichen bässen erweitern..........

kostet zwar mehr als das was du ausgeben willst aber dieses angebot ist momentan mein tip für anfänger die wirklich was brauchbares haben wollen mit langzeitspassfaktor....
http://shop.ab-audio.de/oxid.php/sid/0a97cfc2bbcdad158f5d8009353efb24/cl/details/cnid/f0744455a7894aa38.57844135/anid/259468785b59c8a73.75997524/Audio-Zenit-_-RAM-Audio-Komplettpaket-I/
 
 
Oben