Wenn Windoof euch nicht genug mit Fehlermeldungen nervt ...


G
Gast110
Guest
Jetzt haben sie's tatsächlich geändert... Bis vor ein paar Tagen war das nämlich noch DIE Fehlermeldungs-Kuriosität schlechthin, die es in diverse Internetseiten und sogar mal in die Zeitung geschafft hatte!

Als Screenshot befand sich die Fehlermeldung jedoch noch auf meiner Festplatte, so dass ich sie jetzt der Nachwelt erhalten kann:
Widexs.JPG


DJ Nameless
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Hab das auch gesehen

Aber es geht darum die typischen 404, 500 etc. fehlermeldungen für seine Homepages zu bauen...
DAS ist gemeint gewesen
 
sedt
sedt
Gschtörter
Mitglied seit
17 Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
M$ Windoof uns seine Fehlermeldungen. War gestern gezwungen meinen Rechner herunterzufahren und statt Linux mal wieder Windows 2000 zu booten - hab dann wie sonst auch meinen USB-Stick an meinen USB-Hub eingestöpselt worauf die Meldung "Es steht nicht genügend Energie am USB-Hub zur Verfügung um USB-Speichermedium zu lesen". Ich frag mich, wo ist die ganze Energie hin?
Mit Linux (!!!) an diesem Rechner funktioniert das Ding einwandfrei und dann hab ich meist noch mehr dranhängen als nur einen lächerlichen 256MB USB-Stick!

Wahrscheinlich zieht M$ Win die ganze Energie auf den Netzwerkadapter bei den Versuch mit aller Gewalt nach Redmond zu telefonieren...
 
X
Xtra Power
aka Bogi
Mitglied seit
16 Mai 2004
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
Abtenau - Austria
tja, das gute alte M$-Thema ...

sedt, deine signatur ist auch schon ein bisschen veraltet! tcpa wird in europa nicht kommen, ms ist ja verklagt worden!

kleiner vergleich an programmierern bei ...
ms ... ein paar tausend
linux ... ein paar millionen

also, hat linux schon daher schon einen vorteil, weil mehr leute dran arbeiten!

naja, ich bevorzuge debian linux ...

mfg, xtra
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben