Wer billig kauft... (Xenio Sound DJX 4300 Pro)

B

Bahoop

DJ-Newbie
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
101
Reaktionen
8
hallo,

ich übe jetzt seit etwa 5 Monaten mit zwei Reloop RP 4000 M3D und einem Xenio Sound DJX 4300 Pro. Der Mixer hat 3 Kanäle mit Phono-Eingang. Ich habe anfangs immer mit Kanal zwei und drei gearbeitet, aber auf Kanal zwei ist irgendwann der Cue-Knopf kaputt gegangen. Hab versucht den Service zu erreichen aber E-Mails bleiben unbeantwortet und die Tel-Nummer gibt es gar nicht :(.

Der Cue-Knopf lässt sich mittlerweile einfach zu tief reindrücken und irgendwann hat er dann auch noch seine Funktion eingestellt - d.h. es kommt nichts mehr aus den Kopfhörern. Ich hab dann also auf Kanal drei und vier umgestellt und konnte weiter meine Nachbarn ärgern.

Aber ich glaube so langsam gibt der Knopf auf Kanal drei auch seinen Geist auf :(. Meine Frage ist also ob jemand das Gerät günstig reparieren kann oder jemanden kennt der das kann. Denn Geld für einen Vernünftigen neuen werde ich dieses Jahr nicht mehr zusammen kriegen (16 ist ein sch***-alter für ein solch teures Hobby).
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Die angegebene Service-Telefonnummer gibts gar nicht? Tja, sauber über's Ohr gehauen würde ich sagen.

Ich bin auch gar nicht so sicher, ob es sich lohnt, den zu reparieren - wenn kein Geld für neues Equipment da ist, evtl. mal über einen Ferienjob nachdenken. ;)
 
B

Bahoop

DJ-Newbie
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
101
Reaktionen
8
ich würd dir die füsse küssen wenn du einen findest.. aber hier in der Gegend laufen zu viele Arbeitslose 18 jährige oder ältere rum die viel mehr arbeit für viel weniger Geld machen.. :mad:

/onkel edit
Scheint so als hätte da jemand meine Wünsche erhört. Bin zu einem Vorstellungsgespräch für einen Ferien-Job eingeladen worden :). Nach
über zwei Jahren suche.. -.-'.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

guerrila

New member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
4
Reaktionen
0
Dei frage is wann haste das mischpult gekauft und is noch Garantie drauf
 
Puempelmaier

Puempelmaier

Wemser
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
646
Reaktionen
17
Ort
---
ich würd dir die füsse küssen wenn du einen findest.. aber hier in der Gegend laufen zu viele Arbeitslose 18 jährige oder ältere rum die viel mehr arbeit für viel weniger Geld machen.. :mad:

/onkel edit
Scheint so als hätte da jemand meine Wünsche erhört. Bin zu einem Vorstellungsgespräch für einen Ferien-Job eingeladen worden :). Nach
über zwei Jahren suche.. -.-'.
Geh arbeiten und spar..Das hab ich auch gemacht. 5 Wochen bin ich für meine Player malochen gegangen, aber es hat sich gelohnt.Und hol dir dann was vernünftiges.....
 
Zuletzt bearbeitet:
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Geh arbeiten und spar..Das hab ich auch gemacht. 5 Wochen bin ich für meine Player malochen gegangen, aber es hat sich gelohnt.Und hol dir dann was vernünftiges.....
vernünftiges ja, aber übertreib es nicht, es gibt gutes equipment, das nicht von pioneer, techniks usw ist, was einem neuen dj hier immer gleicht gesagt wird, nur wer hat schon 1900 euro für 2 1210er und nen djm 600? ... ;)
ich hab zwar die "deluxe" ausstattung, allerdings leg ich auch schon seit vielen jahren professionell auf und vermiete das ganze zeug nebenbei noch. empfehlung wär zb. von meiner seite die neue reloop rmx-40 serie, den normalen bpm gibts für etwas mehr als 200 euro, oder dsp mit effekten, wie ich ne hab um die 300-360,- (jeweils neupreise, oder günstiger gebraucht)
einfach mal ebay oder google fragen.

ps .. aber wirklich finger weg von extrem billig spielzeug, wie es bei einigen händlern angeboten wird. das taugt in der tat nicht viel. erfahrungsberichte über mixer findest du hier einige, einfach mal stöbern.
 
Puempelmaier

Puempelmaier

Wemser
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
646
Reaktionen
17
Ort
---
vernünftiges ja, aber übertreib es nicht, es gibt gutes equipment, das nicht von pioneer, techniks usw ist, was einem neuen dj hier immer gleicht gesagt wird, nur wer hat schon 1900 euro für 2 1210er und nen djm 600? ... ;)
ich hab zwar die "deluxe" ausstattung, allerdings leg ich auch schon seit vielen jahren professionell auf und vermiete das ganze zeug nebenbei noch. empfehlung wär zb. von meiner seite die neue reloop rmx-40 serie, den normalen bpm gibts für etwas mehr als 200 euro, oder dsp mit effekten, wie ich ne hab um die 300-360,- (jeweils neupreise, oder günstiger gebraucht)
einfach mal ebay oder google fragen.

ps .. aber wirklich finger weg von extrem billig spielzeug, wie es bei einigen händlern angeboten wird. das taugt in der tat nicht viel. erfahrungsberichte über mixer findest du hier einige, einfach mal stöbern.
das mein ich auch...Immer nur soviel ausgeben wie das Gewissen und Budget zulässt.
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
danke ;)
ich wollts nur mal mit hinschreiben, weil oft wenn newbies nach
tips fragen immer gleich ein pioneer djm800 und mk5 turnis
geschrieben werden. klar, klasse equipment, wenig wertverlust
und meistens sehr robust.
aber ich kenn's aus meiner anfangszeit mit behringer vmx 300
und reloop rp 4000 turnis. mehr hat das budget nicht zugelassen.
aber zum üben und rumspielen ist sowas allemal ausreichend.
für den rest hab ich genauso einige jahre arbeiten und sparen müssen.
allerdings war ich mir da sicher, das ich es professionell machen will
und wie man sieht hab ich auch heute noch nen reloop mixer dastehen,
bin sehr zufrieden und kanns für einsteiger so weiterempfehlen.
dank ebay kann man ja dann sein equipment verkaufen und so nen teil
vom neuen gleich mitfinanzieren. oder gebrauchtes kaufen...
mfg der tony
 
 
Oben