Wer hat es schon gesehen?? Yorkville DJM806


mikrowelt
mikrowelt
Vestaxfetischist
Mitglied seit
18 Nov 2002
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ort
FFM
Also mich spricht es ja schon an das Yorkville DJM806 wer kann genaueres darüber sagen (keine T-Daten) wie es so im Handling etc und sound ist....
 
Marco Maribello
Marco Maribello
"Supergreg No1"
Mitglied seit
27 Jul 2004
Beiträge
158
Reaktionen
3
Ort
57482 Wenden
Ich finde solche Konzepte für Verleiher oder Mobil-DJs sehr interessant.
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Hm...sprichr mich als DJ-Mixer nicht wirklich an. Sieht zwar Robust aus, aber für Home- oder Clubeinsatz nicht wirklich die Offenbarung, finde ich. Für große Diskotheken, oder für den Offroad-Einsatz, allerdings duchaus brauchbar.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
"Große Diskotheken" haben auch Platz für große Amp-Racks. Das Teil macht eigentlich nur Sinn bei Alleinunterhaltern, die nicht ein extra Amprack samt Verkabelung mitschleppen wollen. Wenn man das Teil mit nem Doppel-CD-Player in ein Winkelrack schraubt, muss man nur noch die Boxen anschließen und eine Netzsteckdose finden. Wobei da schon wieder die Grenze ist, denn ab einer gewissen größe der VA braucht man eine aktiv getrennte Anlage. Das gleiche gilt natürlich auch für House/Techno- Parties, sofern man mit den DJ Funktionen klar kommt, was die eigentliche Frage ist.
 
mikrowelt
mikrowelt
Vestaxfetischist
Mitglied seit
18 Nov 2002
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ort
FFM
hmm naja also doch rodec oder das xone92 !

Hab gedacht das es in dieser richtung geht brumel.

War mal wieder nichts mit Geld sparen *brumel*

thanx for your helph
 
 

Neue Themen


Oben