Wer ist euer DJ Gott?

Wer ist euer DJ Gott

  • Kool Dj Herc

    Stimmen: 9 1,5%
  • Francis Grasso

    Stimmen: 10 1,7%
  • Grandwizzard Theodore

    Stimmen: 11 1,8%
  • Jazzy Jeff

    Stimmen: 33 5,5%
  • Larry Levan

    Stimmen: 12 2,0%
  • Grandmaster Flash

    Stimmen: 73 12,2%
  • Cash Money

    Stimmen: 1 0,2%
  • DJ Craze

    Stimmen: 24 4,0%
  • Frankie Knuckles

    Stimmen: 39 6,5%
  • Ich

    Stimmen: 387 64,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    599
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Klar gibts noch viel mehr gute Djs, aber stimmt mal schön ab!
 
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
Und wo genau soll ich jetzt abstimmen :confused:
 
L

Laborant

Active member
Mitglied seit
24 Dez 2004
Beiträge
29
Reaktionen
0
da fehlen viel zu viele.
jeder hier hat nen anderen geschmack. sind ja auch hiphopper anwesend...
sinnvoller wäre ein thread in dem jeder seinen "gott" postet.
meine lieblings djs sind jedenfalls richie hawtin und villalobos.
 
G

Gast5881

Guest
Ich hab mal für Francis Grasso gestimmt, war der einzige Name, der mir was gesagt hat ;)

Gruß M
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
wundert mich das "snaip" net dahsteht. nach welchen kriterien wurden dir hier zur wahl stehenden ausgewählt?

*stichel stichel*...:p
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Es werden sicher viel zu viele "Ich" wählen, da sie die Person hinter der Option wohl auch am besten kennen.

Also mir sagen alle DJs bis auf Flash rein gar nichts - falls Hip Hop DJs: ab ins richtige Sub dafür!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@matt noncom:
Sind doch sehr viele Hip Hopper dabei :confused:
Und es kann doch trotzdem jeder seinen Lieblings DJ (auch wenn es um Götter geht :D ) posten!
Hast du doch auch gemacht... ;)

@Thomas:
nach ihren Taten für die Musik!(In meinen Augen :p )
*nimmtdasstichelwohlwollendzurkenntnis*

@xunnd:
Kannst ja mal nen bissel googeln...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Naja, der Thread hätte heissen müssen, wer ist Euer HipHop DJ Gott, da hier so viele wichtige DJs aus anderen Bereichen fehlen.

Hier ein Link der größten DJ Liste, in dem jeder mitvoten kann:

http://www.thedjlist.com/

P.S.: Ich hätte Deep Dish oder Sneak gewählt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
@matt noncom:
Sind doch sehr viele Hip Hopper dabei ?
Und es kann doch trotzdem jeder seinen Lieblings DJ (auch wenn es um Götter geht) posten!
Hast du doch auch gemacht...
Dahingehend habe ich doch gar nichts gesagt? :D Zu meinem Kommentar weiter oben... als ich postete, war hier noch keine Umfrage, du Schildkröte :p

Aber ich stimme den anderen zu, wenn sie sagen, das hier so ziemlich alle guten DJ's fehlen... Mando's Idee fand ich gut. Auf der Seite habe ich auch sofort jemanden gefunden, der mir ziemlich gut gefiel... klick mich!

:D
 
Nik Wel

Nik Wel

Electro Swing
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
750
Reaktionen
47
Ort
Hannover
Keiner auf der Liste und auch sonst niemand ist mein "DJ Gott"...

So ein Schwachsinn. Da haben wir tagtäglich die Diskussionen um den DJ Status in den Medien etc., und dann kommt sowas :rolleyes:

Na ja ich sollte nicht alles so ernst nehmen, wa...
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Da muss ich Nik zustimmen. Ich bin eh selbstbewusst und gleichzeitig praktizierender Atheist. Deswegen blieb mir auch nichts anders übrig, als ich zu wählen. ;)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Nik:
Das sind ja keine Leute die von den Medien gehypt werden sondern wirklich wichtiges fürs Dj'ing getan haben.

Es geht hier halt nicht um Djs wie Tiesto Morillo Van Dyk Väth oder ihre Vettern auf dem HipHop Lager sondern um Pioniere.
Da ich 10 auswählen musste, konnte ich halt nicht alle nennen!

Verstehe also nicht ganz was das rumgeheule hier soll... :mad:
 
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
Ich will Juan Atkins :p
 
S

Sguzzel

Musikbegeisterter
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
92
Reaktionen
5
Ort
Bruchsal - Karlsruhe
Erstens es gibt keine DJ Götter - lebst irgendwie in der falschen Welt oder hast den Titel falsch gewählt.
Zweitens: Besser welcher DJ ist eine HipHopGröße
Drittens: wo sind die elektronischen?????

Wenn ich voten könnte, dann für Rolf Maier Bode & Farid Gharadjedaghi für ihre genialen Live-Performances
 
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
Sguzzel schrieb:
Erstens es gibt keine DJ Götter - lebst irgendwie in der falschen Welt oder hast den Titel falsch gewählt.
Jetzt kommt mal wieder runter. Ich gehe nicht davon aus das euer Intellekt es euch verwährt, die tatsächliche Bedeutung hinter diesem Thread zu verstehen. Also tut nicht so, als wäre das hier ein 'Skandal'. "Wer ist euer DJ-Gott" ist nicht wirklich schwer zu verstehen. Gebt euch einfach mal mühe, ihr schafft das. Wahrscheinlich meint er "Wer ist euer großes DJ-Vorbild?", nichtwahr? Dieses ewige rumgemecker und geheule ist anscheinend ein generelles Problem in Deutschland. Und wen die Sache nicht interessiert: Thread wegklicken.

Tschakaa.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Danke für die Rückendeckung!
Wollte den Treat halt nicht "Ich wollte eine Diskussion starten die den Inhalt hat welchen von den Großvätern des DJ'ing eurer Meinung nach wohl am meisten geleistet hat" betiteln! :rolleyes:
Weil ohne Herc und Grasso gäb es nun mal kein auflegen wie es heute ist!
Wenn ihr findet das es andere wichtige Persönlichkeiten gibt postet das doch einfach... Ist ja schließlich nen Forum hier!
 
_Nomo

_Nomo

Well-known member
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
418
Reaktionen
17
Ort
Hannover
Tag,

kanns cool finde ich dj masu. der ist zwar nicht wirklich beruehmt aber richtig nett :) und legt richtig fett auf.

www.dj-masu.de
 
G

Gast6724

Guest
für mich gibt es keinen "dj-gott"... wie für die meisten anderen wohl auch! wie sind alle individuell! egal ob als dj oder mensch...

beim djing sehe ich noch das riesen problem, dass du nicht allein vom music-geschmack auf eine solche umfrage antworten kannst... denn ich kenne so einige djs net und von denen is sicherlich irgendeiner "besser" als von denen die ich kenne... vom mixing und/oder trackauswahl oder show, etc.!

vom namen her sagen mir auch nur zwei etwas... :confused:

wenn ich hier entscheiden soll, dann aus dem grund, dass dieser herr eine menge für den techno geleistet hat!!!

JEFF MILLS
 
Zuletzt bearbeitet:
Iconixx

Iconixx

Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Dass hier viele mit mehr oder weniger aktuellen DJs die Frage zu beantworten versuchen, zeigt doch (vielleicht) ein bisschen, wie wenig man sich mit der "Geschichte" der Musik selbst auseinandersetzt.

Selbst wenn die Fragestellung vielleicht anfangs etwas missverständlich war, sollten wir ja nun eigentlich wissen, was gefragt wurde. :)
Aus diesem Grund hab ich mal für Frankie Knuckles gestimmt - unter anderem auch, weil ich dazu mal in einer Hausarbeit formuliert (bzw. zitiert) hatte:

"Für die Namensgebung „House“ war die Chicagoer Diskothek „Warehouse“ verantwortlich, welche erst seit Beginn der 80er Jahre als solche fungierte und zuvor ein Lagerhaus war.

'In diesem Club soll der schwarze Disco-Jockey (DJ) Frankie Knuckels die Besucher um Mitternacht vorwiegend mit Musik deutscher Synthie-Pop-Gruppen wie Kraftwerk und Tangerine Dream begeistert haben, wobei er während dieser Vorführungen das Licht reduzieren ließ und die Bässe lauter aufdrehte. Er soll gelegentlich zur laufenden Musik ausgesuchte Geräusche und Laute hinzugemischt haben, die die gleichförmigen Synthieklangschwa-den von der Platte kontrastierten und die Zuhörer verwirrten bzw. aufhor-chen ließen. Der entscheidende Impuls, der von dieser Musik ausging, war der Einzug elektronischer Sounds auf breiter Form in die Produktion von tanzbarer Musik.'
'Dies gehörte zu den unmittelbaren Anfängen der Techno(tanz)musik.'"


Quellen dazu:
Jerrentrup, A. (1992). Techno – vom Reiz einer reizlosen Musik. In H. Rösing (Hrsg.). Stationen populärer Musik – vom Rock’n’Roll zum Techno (Band 12 der Beiträge zur Popularmusikforschung). (S. 46 – 84). Karben: CODA.

Schneider, A. & Töpfer, L. (2000). Jugendkultur Techno. Jeder tanzt für sich al-lein?. Chemnitz: RabenStück Verlag.

Nur um es ein wenig zu erläutern... *g
Vielleicht auch daraus zu erkennen, dass die Elektroniker nicht aus dem Spiel gelassen wurden. :)

Grüße, Iconixx
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

F
Antworten
9
Aufrufe
418
Netwizard
N
T
Antworten
16
Aufrufe
2K
Mick Bellator
Mick Bellator
 
Oben