Werbung für Partys

D

dj_vandee

Active member
Mitglied seit
26 Okt 2003
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Singen am Hohentwiel
Hallöchen,

ich bin gerade dabei eine Uniparty vorzubereiten. Hat jemand gute Ideen, wie man am Besten Werbung für die Party machen kann, bzw. an was man bei der Verteilung der Flyer bedenken sollte.

Die Party soll sich ja auch lohnen :) als DJ vor einem leeren Raum zu stehen ist ja auch nicht so toll.

Vielen lieben Dank
 
G

Gast1678

Guest
Also, am besten wäre es wenn du über einen Uni-E-mail-Verteiler die Werbung machst. Per mail ist es schließlich am einfachsten un kostet auch nix.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Nen Haufen Flyer machen und davon nicht einfach Stapel irgendwo hinstellen sondern Leuten "engagieren" die das mit ansprechen an die Leute verteilen "Uni Party am Freitag so und so. Hier habt ihr nen Flyer, würde und freuen wenn ihr dabei wärt"

Beim Radio anrufen und bei den Partytipps miteinbringen.

Poster drucken und in der Nähe von Anzeigetafeln anbringen. Zumindest DinA3 Kopien.

^Emails^

Bei lokalen Partypics Communities anfragen ob sie net ne Ankündigung, evtl. mit Verlosung von 2x2 Karten auf deren Internetseite machen wollen. Wenn ja, Logo von denen auf Flayer packen > "Qualität" der Party ist gesichert.

Sollte reichen......
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Radio trailer erst recht...

Aber wenn ers Geld hat, dann kann ers natürlich machen.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Hm...also wenn bei uns ne Uni-party ist dann reichen im Normalfall ein paar Aushänge in der Uni und ein Info über email mit Hilfe des internen Netzes. Dann ist das Haus immer voll, und wenn man die Sache über 2 Floors legt dann werden es auch noch mehr Leute. Geht zum Teil auch über Mundpropagande, aber die Freunde/Kumpels, die die Komilitonen mitbringen reichen bei uns aus.
 
G

Gast2966

Guest
Mache bitte bitte nich den Fehler, den Freunde von mir bereits gemacht haben. Die sind hergegangen und haben Ihre Plakate an Busshäuschen aufgehangen neben den Fahrplänen, also nich über andere Werbung. Das gab einen Heiden Theater! Die Straßenbahn AG hatte Anzeige erstattet und wollte ein Bußgeld von 50.000 €. Gott sei Dank haben die sich nach langem zureden überreden lassen die Anzeige zurückzunehemen.

Annsonsten sind Gaststääten wie z.B.: Mc`s oder Burger immer ideale Stellen.

Gruß und Erfolg
 
S

SilverStream

Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
ist generell nicht erlaubt die Plakate an öffentlichen Plätzen aufzuhängen, wenn man erwischt wird, kost's Strafe ...
 
swordfish

swordfish

...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
Und bei Mc und Burger Kong kannste dit im normalfall vergessen ...ausnahme das logo von denen ist mit auf dem plakat!
 
D

dj_vandee

Active member
Mitglied seit
26 Okt 2003
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Singen am Hohentwiel
Vielen Dank für eure Antworten. Ich werd mal schaun, was sich mit dem Uniradio und Zeitung machen lässt. Ansonsten werden wir wie blöde Flyer drucken und unsere Veranstaltung den Leuten vor jeder Vorlesung unter die Nase halten.

Liebe Grüsse
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
1K
djtwok
djtwok
M
Antworten
61
Aufrufe
7K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
A
Antworten
52
Aufrufe
4K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
C
Antworten
11
Aufrufe
3K
Patrick
Patrick
 
Oben