Wichtig!!!!! Brauche eure Hilfe in Sachen Set

G

Goliath

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Hallo erstmal

Ich will mir in kürze ein Dj-Set von Numark für 299 Euro kaufen.

1Frage: Taugt Numark etwas oder kann ich das vergessen

2Frage: Ich möchte Musik von dem Computer durch den Mixer laufen lassen und wieder in den Computer hinein um sie aufzunehmen. Brauch ich dazu irgenwelche Software?Íst das möglich?

3Frage: Der Mixer hat 2 Phono und 2 Line Eingänge.Gibt es Adapter, das ich später 4 Line Eingänge haben kann?

4Frage: Was brauche ich noch um ein gutes Dj Arsenal zu haben?

5Frage: Was ist ein Rec Ausgang, und welche Ausgänge gibt es noch bei einem Mixer?

6Frage: Ist der Numark DM-950 Mixer gut. Ist er ein Battle Mixer?

Vielen Dank schonmal

Goliath
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Oh Mann. So viele Fragen. Ein paar beantworte ich dir schon mal.

1. Da scheiden sich die Geister. Ich halte Numark auch für ne "Billig"-Marke.

2. Grundsätzlich möglich wenn der Mischer nen "Rec"- bzw. nen "Tape"-Ausgang hat. Gleichzeitig etwas im Rechner laufen lassen, was du dann auch wieder aufnimmst geht glaube ich nich so einfach. Aber du willst doch bestimmt nur das aufnehmen was du auflegst oder?

3. Einen Adapter gibts, aber du hast ja auf dem Mixer nur zwei Fader. Das heißt, das du auch nur zwei Quellen gleichzeitig laufen lassen kannst. Sonst hättest du zwei Line-Geräte auf einem Fader.

4. Gute Kopfhörer, ne Plattenbürste und viel Talent :)

5. Das ist der Ausgang zum Aufnehmen. Die Lautstärke ist meißt nicht von der Masterlautstärke beeinflusst. Ansonsten kenn ich nur den Ausgang für den Verstärker.

6. Da müsstest du dich im Netz einfach mal erkundigen oder warten bis hier einer kommt, der dir da mehr zu sagen kann. Außerdem haben wir hier noch ein Testgelände. Veilleicht is er da dabei.

Schitte böhn.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Hi,

zu 1.) kann ich nicht viel sagen

zu 2.) ist auf jeden Fall möglich. Du schließt den PC, wie Arbraxas schon sagte, einfach an den "Rec" Ausgang(falls vorhanden) des Mixers. Und am Rechner in den "Line IN"
Mit dem "Line OUT" des PC gehst du dann an nen "Line IN" am Mixer, wenn du auch Sachen vom PC über das MIschpult abspielen willst.

zu 3.) Ist bei dem MIxer, den du angegeben hast nicht wirklich sinnvoll. Erstens aus dem schon genannten Grund, und zweitens, weil du ja dann die Plattenspieler nicht mehr anschließen kannst. Du müsstest dann immer umstecken, weil der Mixer zu weing Eingänge hat.

zu 4.) Talent, Gedult, Die Liebe zur Musik und sehr viel Übung

zu 5.) Der Rec Ausgang ist zum Aufnehmen(siehe Punkt 2)
Es gibt dann noch den "Master Out", an dem die Anlage angeschlossen wird und bei vielen Mixern auch noch den sogenannten "Booth". Ist ein zweiter Ausgang, um ne Monitoranlage anzuschließen.

zu 6.) Hmm, also ich kenne nur den DM-905. Kann es sein, dass du den Meinst? Wenn ja, dann vergiss ihn!!! Der hat ja noch nicht mal Equilizer pro Kanal!!! Egal, wie gut die Qualität wäre, ich würde ihn wegen der fehlenden EQs niemals kaufen!!!!


Hoffe, dir erstmal geholfen zu haben. Falls du noch Fragen hast, dann raus damit :)

MfG Brill
 
mirage

mirage

www.lavazza.com
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Hallöchen,

zu 1. Ich halte 299,- Euro für zu billig. Da wirst Du nicht viel Spaß mit haben. Achte darauf das die Turnies Direktantrieb haben. Der günstigste von Numark ist glaub ich der 1650 oder so.
 
H

Herr Vorragend

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
140
Reaktionen
1
Hallo Goliath,

Für 299 Euro meinst du bestimmt das Funkflex Kit 2, oder irre ich.
Würde ich dir von abraten, ehrlich - ich hab auch überlegt ob das was für mich wäre aber die Scheibenschleudern sind riemengetrieben (TT1550) und von der Verarbeitung ist das auch nicht das wahre.
Der mixer (ja, es gibt einen DM950) ist auch nicht der tollste.
Wenn du mit Hilfe des Rechenknechts auflegen willst machs wie ich:

Ich hab mir bei ebay Mixer und TT gekauft - isn 4 Kanal Gemini mixer und ein Reloop 4000er, kann man also,was mit anfangen.
ich schließ Pc und TT and den Mixer an und dann kann ich mit Hilfe des BPM Studios schon mal mixen.

Ich denke is fürn anfang ok und wird dann hoffentlich irgendwann durch zwei nette m3d und entsprechenden mixer ersetzt.

Greetz
 
G

Gast1490

Guest
Also, nen Set zu kaufen ist immer Schwachsinn, genauso wie einen Komplett PC zu kaufen. In beiden Fällen wirst du 100% übers Ohr gehauen, denn wenn man selber sein Set/PC mit Komponenten ausstattet kommt man meistens 10-50% billiger davon.

So, bei TTs gibts eigentlich 3 Klassen:

1. Billig Riemen-und Billig Direct Drive Turnis, nicht lohnenswert da schlechte Verarbeitung (Ausnahme Gemini)und zum großen Teil überteuerte Preise (Reloop zum Beispiel) Tagesordnung sind.
Hierzu zählen:

-Reloop RP 1000-3000
-Gemini XL-Serie & SA 600 (Ausnahme XL 400 & 500 -> gute Preis/Leistung)
-Numark TT-Serie (ohne TTX und TT-200)
-Omnitronic DD-Serie (bis auf DD 3xxx & 4xxx)
-Stanton ST- & Str8 Serie (bis auf 80 & 100)

2. Direct Drive High Torque Turnis, ziemlich starker Antrieb, meistens aber mittelklassiger Tonarm und ziemlich teuer im Vergleich zur Profi-Klasse. Hierzu zählen:

-Reloop RP 5000 ( der RP 4000 ist zwischen Klasse 1 und 2)
-Omnitronic DD 3xxx&4xxx (zum Teil schlechte Verarbeitung, dafür 3xxx sehr günstig, in etwa Klasse 1 Preise)
-Stanton ST- & Str8 80-100
- Numark TT 200 & TT 2
- Gemini PT 2100 & 2400 , SV 2200, SA 2400
- Denon DJP 151

3. Profi und Club Turnis, das Non-Plus-Ultra, hier heben sich vor allem der 1210er und TTX hervor, der 1210er wegen der Verbreitung und Ersatzteil Service, der TTX wegen dem Motor und Funktionsvielfalt. Hierzu gehören:

- Technics SL 1210/1200 MK II oder M3D
- Numark TTX
- Vestax PDX 2000
- Gemini PDT 6000

Bei Mixer ist die Empfehlung ganz klar Gemini UMX, sind sehr billig und fast perfekt verarbeitet (für den Presi).

GreetZ, RubyDub
 
mirage

mirage

www.lavazza.com
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Also die Einordnung find ich etwas hart. Reloop würde ich ab 2000er in die 2. Stufe einordnen, schon allein weil sie finde ich ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis haben (es sei den man kauft beim elevator)

Du musst halt grundsätzlich überlegen was Dir Dein neues Hobby wert ist. Für den Heimgebrauch reichen Reloops auf jedenfall (hab selber welche) Bevor ich mir allerdings einen großen Reloop oder vergleichbares kaufen würde, find ich es sinnvoller dann gleich ein paar Taler mehr zu investieren und Technics zu kaufen.
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@RubyDub

Sorry, aber das ist mir alles zu pauschal. Und den TTX unter den Profi-Turnis einzuordnen finde ich auch gewagt. Weiß denn einer, wie die Dinger in 2 Jahren laufen? Würde den eher ne Stufe runter setzen. Grenzwerte scheinen wirklich gut zu sein und die Verarbeitung wahrscheinlich auch, aber mit so viel Elektronik da drin, weiß ich nich, ob die überhaupt Clubtauglich sind.
Ist wie bei den Autos. Nen superalten Opel Kadett kriegt man mit Pattex und ein bischen Spucke wieder zum laufen. Bei nem Audi TT muß man erst Elektronik studieren ums hinzubekommen.
Irgendwann ists halt zuviel Elektronik und damit ist er störanfälliger.

Ich halte deswegen vom TTX noch großen Abstand, weil das Ding sehr neu ist und noch nicht lange getestet werden konnte. Wenn er sich bewährt werd ich meine Meinung natürlich anpassen. Will halt nich wieder als Mißmacher oder so abgestempelt werden. Ist halt nur Skepsis.
 
G

Goliath

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Danke euch allen für die super Antworten. Habt mir sehr weitergeholfen. Mache jetzt einen großen Bogen um das Set.
Habe aber wieder neue Fragen.
Ich habe ein bißchen im Internet gestöbert und bin auf ein gebrauchtes Set für 350 euro gestoßen. Habe mich nach den Neupreisen für die Einzelnen Sachen erkundigt und kam zu einem Neupreis von rund 600 Euro.
Das Set besteht aus
2 Omnitronic DD1220 Turntables
1 Gemini Ps626 Pro Mixer
1 X Fade Voice Prossesor ( Was ist das, und worfür?)
Ein paar Slipmates, 1 Schwanhalslampe, Kabel und Ton abnehmer.

Jetzt meine Frage würde sich das für den Preis lohnen oder ist das genauso s....... wie das FlexKitII?

Ps: Komme aus Düsseldorf. Kennt jemand hier einen Laden oder kommt jemand selbst aus D-Town der mir das mal alles zeigen kann?

Vielen Dank nochmal
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
hey, Bruder :D

bin auch nun 21 Jahre in Ddorf ansässig gewesen (halt mein Leben lang) aber vor 5 Wochen nach Aachen gezogen, weil ich hier studiere....
aber keine Sorge, in Ddorf findest Du eh nix *g*
Du kannst Dir gerne mal auf der Erkrather Str. hinterm Capitol, dh fast direkt am Worringer Platz (der fette Junkie-Platz fast am HBF wo auch Mäces ist), wo ca 21,53 Strassen in den verschiedensten Winkeln aufeinandertreffen... weißt Du wo?! :D, also da kannst Du Dir mal DJ's Delight anschauen, die haben da einige Geräte aufgebaut... aber auf Fachberatung solltest Du da nicht unbedingt Wert legen, lass Dir alles mal zeigen, was WIR Dir hier so empfehlen ;)

www.djsdelight.de für den Weg nochmal

Ne im Ernst, ich denke, ich wär froh gewesen, dieses Forum gefunden zu haben, bevor ich meine Klamotten gekauft hätte, obwohl es intuitiv zumindest nicht der größte Schrott war (immerhin waren es damals 2 4000er Reloop und nen gebrauchtes Gemini 676).

Das ist zwar an sich ne miese Sache, sich in so nem Laden "beraten" bzw rumführen lassen, und dann die Klamotten billiger online zu bestellen... ist ja irgendwo ein info- oder service-leech, aber ich denke, da kann man auch sehr hart übertreiben, wenn man dafür einen an den Pranger stellt...
wem es finanziell nicht weh tut, kann auch gerne in solchen Läden einkaufen, aber der Preisunterschied ist oft gewaltig groß, was keine Beratung der Welt rechtfertigen könnte!!! So, meine Meinung dazu.

Hoffe Dir erstmal geholfen zu haben

greets
 
G

Gast1490

Guest
Also ich war heute beim Elevator und habe ne Menge TTs getestet und Reloop kommt in Sachen Motor NIE an Omnitronic DD 3xxx ran und der DD 3220 kostet nur 190 Euro und der Reloop 4000 240 Euro obwohl er um einiges schlechter beim Motor ist.

Klar gibt es fließende Grenzen, aber wer selbst mal neben nem Reloop 4000 und Omnitronic 3220 steht weiß was ich meine.
Also ich denke mir schon, dass der TTX lange hält, ich wette beim PDX haben auch alle erst gezweifelt, aber das Teil hielt.
Nur dazu.

@Goliath:
Fahr mal nach Beyers Music in Wattenscheid, dass ist ziemlich bei dir in der Nähe und liegt noch im VRR, was bei Köln ja nicht der Fall ist. Die haben da ne gute Auswahl und Schraube hat ne Menge Ahnung.

GreetZ, RubyDub
 
G

Goliath

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Wie findet ihr den Numark TT 100?
Ich habe bei einigen Tests gelesen das der ganz gut sein soll
 
 
Oben