Wie geht der Effekt?

D

DerbyStar

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
426
Reaktionen
3
Ort
Leipzig
Ich würde gerne mal wissen wie man diesen Effekt macht, der oft bei Stimmen angewendet wird. Ist es vielleicht ein Echo das davor invertiert dran gesetzt wird?
Dieser Effekt ist wie wenn etwas immer näher auf dich zukommt und dann erst das eigentlich Sample beginnnt...


http://home.arcor.de/da_derbystar/effekt.mp3
 
T

technix

■□
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Reverb aufn Vocal (bzw. ein Wort, eine Silbe e.t.c.) -> umdrehen -> vocal cutten -> voilà
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Das ist einfach White-Noise entsprechend bearbeitet.
(nen automatisierter Tiefpassfilter und etwas Echo kommt schon nah ran).

Im üblichen nimmt man da dann aber doch fertige Samples, ich find solche Effekte echt friemelig...
 
D

DerbyStar

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
426
Reaktionen
3
Ort
Leipzig
danke - i will test it..
 
marian

marian

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
448
Reaktionen
78
Ort
Lüdinghausen
Den Vocal reverse sampeln ( Gegebenfalls stretschen, je nachdem, wie lange man den Effekt möchte) und verhallen mit zunehmenden Verhallungs-Dry/Wet Regler wie gewünscht aufnehmen und dann am gewünschten Punkt mit dem Normal-Vocal zusammenschneiden! Die weitere Verhallung beim normalvocal nicht vergessen.

So einen Effekt kann man auch aus der ganz, ganz tiefen Welt raufkommen lassen, mit Bitcruschern, Saturaturen, Ping/Pong delays ect............

lg Marian
 
Zuletzt bearbeitet:
A

agitar

Active member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
der link funzt schinbar nicht richtig :(
 
D

DerbyStar

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
426
Reaktionen
3
Ort
Leipzig
...long ago...
 
G

Gast14934

Guest
ich hab auch noch einmal eine frage zu einem effekt^^....unzwar läuft der auch auf etwas zu nur ich weiß nicht wie man den macht -.-....ich hab z.b. versucht n echo auf n drum zu machen un es denn zu invertieren....aber das hört sich nicht so wirklich gut an^^.....weiß einer einen rat? (=

so hört sich das an ;)
http://uploaded.to/?id=njuwoc
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
hm, also ich höre da mindestens 2-3 synth-stimmen... ein wenig noise und/oder einem leicht resonanten hochpassfiltersweep auf der einen, hochgezogenem pitchbend auf der anderen (kann auch einfach nur ein glide zwischen einen tiefen und einer hohen note sein, whatever - hör ich nich raus, das prinzip ist das gleiche, also egal)... tippe wegen dieses ganz typischen schw... äh, androgynen trancegeglitters auf irgendeinen samplebasierten kram wie spectrasonics atmosphere oder sonst 'ne presetschleuder wie korg legacycell... und zum schluss noch eine invertierte offene hihat als "ansauger" (dieses "ssssSSSSP"). so "mal eben" ist das nicht machbar, gibt's aber haufenweise tutorials für.

google ist Dein freund...
 
G

Gast14934

Guest
ahh ok^^....danke für die schnelle antwort;)....so in der richtung habe ich auch gedacht müsste das klappen....werde noch mal weitersearchen;)^^....danke trotzdem :)
 
 
Oben