Wie "hört" Ihr den nächsten Song vor???

XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Um nicht gleich den Eindruck zu erwähnen, dass der Thread in den Newbie-Bereich gehört: es geht nicht darum, wie man 2 Platten angleicht, o.ä, sondern...

Wie hört Ihr Euren nächsten Song vor!? Stellt Ihr Euren Kopfhörer auf Cue/Master: 50/50 oder legt Ihr das PFL komplett auf den Kopfhörer oder wie macht Ihr das!?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Beide PFL-Signale auf beiden Ohren
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
PFL auf Kopfhörer legen, dann eine Kopfhörermuschel abnehmen und dem Track, der auf den Lautsprechern kommt zuhören - dann anpassen - und fetisch is der M.I.X.
 
Alfredooo

Alfredooo

Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
Ich persönlich hör nur die zu spielende Platte im kopfhörer an. mit der Cue/master regelung ist das angleichen natuerlich VIEL einfacher, aber ich "trainiere" es ohne, weil man ja mal evtl irgendwo auflegen muss, wo es diese überblend-fkt nicht gibt. (bei den djm300 zB)
beide Kanäle aufn kopfhörer ist oft zu verwirrend ;)

schönen gruß
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
ich höre grundsätzlich das mastersignal, da man es im kopfhörer somit leiser drehen kann und schalte dann nach belieben die hinein zu mixende platte dazu - habe so die besten erfahrungen gemacht...
 
C

chip1000

Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
HI


Am anfang mal die einzumixende platte auf den headie allein ... rienhören ... cue punkt suchen .... lautstärke anpassen ...
das üblcih halt ...

dan mal ein ohr auf die pa und eins auf den headie zum groben angleichen.

dann:

Beide Track's auf die Headies.

und headie auf beide ohren.

Hört man am besten ob's "bassT" ;)

geschmackssache vermutlich ...

gehen tut ja beides ...

lg
 
T

tom O'heen

Member
Mitglied seit
8 Jun 2004
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Platte auf dem Heady kurz vorhören Anfang, Breaks, Ende etc.
Dann ein Ohr freimachen, anpassen. Zur Kontrolle kurze beide Tracks auf den Kopfhörer, 2-3 Takte mithören und mischen ohne Kopfhörer....sobald zwei Platten laufe, hör ich ab und zu nochmal rein!
 
G

Gast68

Guest
mit kopfhörer und beiden ohren.
mein vesatx hat die funktion, daß auf einer seite immer das mastersignal, auf der anderen gemixt , je nach reglerstellung, der tt der noch nicht auf dem master ist zu hören ist. ich kann den mastzer leider nie ganz ausblenden. das war am anfang etwas blöde, hab mich aber jetzt dran gewöhnt. wenn ich an nem anderen mixer arbeite, höre ich jetzt immer master und "vorhören". wenn die fader offen sind, nehme ich den heady ab, und höre über einen monitor, wie der mix so wird.
 
G

Gast2908

Guest
Am anfang mal die einzumixende platte auf den headie allein ... rienhören ... cue punkt suchen .... lautstärke anpassen ...
das üblcih halt ...

dan mal ein ohr auf die pa und eins auf den headie zum groben angleichen.

dann:

Beide Track's auf die Headies.

und headie auf beide ohren.

Hört man am besten ob's "bassT"

geschmackssache vermutlich ...

gehen tut ja beides ...

so mach ich es auch.

Mal ne Frage nebenbei. Wenn ihr mit Heady auf beiden Ohren mixt, habt ihr dann das Signal gesplited also ( meinetwegen links Platte A rechts Platte B ) oder habt ihr auf mix gestellt, so das links und rechts das Signal von beiden Platten zu höre ist.

Hoffe ihr wisst was ich meine.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
so das links und rechts das Signal von beiden Platten zu höre ist.

Beide PFL-Signale auf beiden Ohren


Ja, so mach ich es !

Manchmal allerdings mach ich es auch so, wie vorne am Anfang des Threads beschrieben:

"PFL auf Kopfhörer legen, dann eine Kopfhörermuschel abnehmen und dem Track, der auf den Lautsprechern kommt zuhören - dann anpassen - und fetisch is der M.I.X."

mfg
 
G

Gast110

Guest
Hi,

ich habe im Techno/Trance-Bereich alle CD's nach BPM geordnet. Auf dem Kopfhörer habe ich beim Übergang immer beide Tracks gleichzeitig drauf (PFL-Mix steht auf 0). Während Track 1 läuft, starte ich Track 2 einfach taktgenau, notfalls wird noch per Pitch-Bend korrigiert, Kopfhörer ab, der eine Line-Fader runter, der andere hoch - fertig.

DJ Nameless
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
@ Nameless:

Ja, CD-Djing halt ...... :D

mfg
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Hab ich mir auch schon überlegt.

Da drückste auf "BPM Sync" und der Mix ist 100 %ig perfekt.

- :D

mfg
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
wieso ?

ES IST DOCH SO !!!!!

und dann heist man "DJ", weil man auf die "BPM SYNC" Taste drücken kann, aber ich sag da nichts mehr dazu :D

Bin ja ein ganz lieber ;)

mfg
 
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
ja es ist so, allerdings hab ich keinerlei cd erfahrung
muss das echt mal ausprobieren ob das echt so viel einfacher ist
bin gespannt


und jaaa bist n lieber vinyler *tätschel*


grüße
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Öhmm... Topic ???
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
ähmm...Jaaaa !

(sorry für`s Offtopic) ;)


mfg
 

Ähnliche Themen

 
Oben