Wie kann ich nur anfangen =S...?

S

scandenza

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
68
Reaktionen
0
hallo

ich würd gern mal anfangen mit mixen...

leider habe ich NULL ahnung was ich da kaufen sollte...:confused:

ich möchte mit cds mixen, und die mixe sollten auch auf den computer (mac) übertragbar sein....

hättet ihr da ein kostengünstigen tipp...?


viel dank für eure antworten! :)
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Mit kostengünstig kommst du auch kurz nach dem Anfang nicht weit, bzw. machst nichtmal einen Anfang. :)
Nuja...

Klick 1
Klick 2

:D

Also, es geht schon günstig.... Aber ob man damit Spaß haben kann, ist mal eine ganz andere Sache ;)

das Musik natürlich (eigentlich) auch Geld kostet, erwähne ich mal nicht...
 
Took

Took

Took
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
202
Reaktionen
8
Ort
Berlin
Das Zeug kann man sich kaufen, wenn man auf ner Party den Ober Makker raushängen lassen möchte... Man haut einfach mit nem Schlagstock nachm Auftritt alles kurz und klein. Keiner weiß, dass der Kram so billig war... Ich glaub das bring ich mal. Wär bestimmt extrem lustig.

Naja zum Thema habe ich mich ja weiter oben ausgelassen. ,)
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Das Zeug kann man sich kaufen, wenn man auf ner Party den Ober Makker raushängen lassen möchte... Man haut einfach mit nem Schlagstock nachm Auftritt alles kurz und klein. Keiner weiß, dass der Kram so billig war... Ich glaub das bring ich mal. Wär bestimmt extrem lustig.
Ich glaub, zu mehr taugt das Zeug auch nicht ;)

Ich wollt ja auch nur behilflich sein und dem Threadersteller eine sehr kostengünstige Möglichkeit aufzeigen :D
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
Eigentlich ganz einfach.

du brauchst nen mixer mit usb(numark reloop (sind günstig und für den preis von der quali einigermassen ok)) Dann natürlich software die zwei Soundkarten unterstütz (Virtual DJ, Traktor etc) oder halt freeware (Mixxx ...)

hm cd player entweder gebrauchte pioneer oder neue billige also ich bin mit meinen axis 9 von numark zufrieden aber besser geht immer. und man hört ja auch hier schlechtes!

So ich hoffe das hat ein stück weit geholfen

PS schau mal im Anfänger Thread vorbei
 
G

Gast22764

Guest
hallo

ich würd gern mal anfangen mit mixen...

leider habe ich NULL ahnung was ich da kaufen sollte...:confused:

ich möchte mit cds mixen, und die mixe sollten auch auf den computer (mac) übertragbar sein....

hättet ihr da ein kostengünstigen tipp...?


viel dank für eure antworten! :)
Also als erstes wer billig kauft , kauft garantiert 2 x ganz sicher !!

Also ich schlage vor du sparst noch ein wenig , gehst nebenbei jobben in den Ferien ( bist du Schüler?) ansonsten Jobben.

Dann machst Du Dir gedanken in der zwischenzeit was Du willst eher mit Vinyl
auflegen also auch die teuren Vinylpreise in kauf nehmen.

Mit CD Dj Player , Tracks einzeln wählbar und somit günstiger da du nicht alles kaufen musst wie bei Vinyl.

Und als einstieg Mixer den American Audio DSP-1400 Mixer haste erstmal Kompakt und den wirste auch nicht wieder gleich verscherbeln weil der ist ordentlich fürn anfang.
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Mit CD Dj Player , Tracks einzeln wählbar und somit günstiger da du nicht alles kaufen musst wie bei Vinyl.
Der Satz könnte auch falsch gedeutet werden ;)

Ich würds lieber so sagen: Bei CD hast du nahezu freie Auswahl, welche Tracks du dir kaufen möchtest, und bist nicht darauf angewiesen, für Titel zu zahlen, die du eh nicht gebrauchen kannst (wie es bei Vinyl des öfteren der Fall ist, wenn einem Remixe nicht zusagen). :)
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
also wenn du gleich die musik auf dem laptop haben/mitschneiden willst wär vielleicht folgendes interessant, und auch bezahlbar:

2 numark axis 4 cd player (je ca. 199,-)
(alternativ gebrauchte cdj 100)
vestax vmc-002xl usb (ca. 219,- euro)

de kannst du direkt per usb mit dem laptop verbinden, mp3 über den einfang am mixer abspielen oder den ausgang benutzen und deine set's mitschneiden. der mixer funktioniert also wie eine externe soundkarte.
da kommst du bei ca. 620 euro neupreis raus und hast erstmal was halbwegs vernünftiges was nicht nach 2 wochen den geist aufgibt. alternativ auch amrican audio (baucht mittlerweile durchaus brauchbares zeug) und etwas teurer wären cdj 100 oder auch alles etwas günstiger von gebraucht, einfach mal ebay oder den marktplatz im forum durchstöbern.
 
Djjinx

Djjinx

Member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Oberhausen
Hallo Leute

Was haltet Ihr denn von der Marke Omnitronic ?

DANKE
 
zOmtec

zOmtec

... bi-fi, bi-fi!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
239
Reaktionen
16
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
kauf dir 2 pioneer cdj 1000 mk3

alles andere ist schrott.

amen. :D
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
kauf dir 2 pioneer cdj 1000 mk3

alles andere ist schrott.

amen. :D
da spricht der fachmann oder ? :cool:
sinnloser und unqualifizierter kommentar, also geh wieder in dein djm1000mk3 forum und lass dich dort aus.

knapp 2200 euro ... das ist ein preiswerter tip für nen einsteiger, andere kaufen sich dafür ne wohnungseinrichtung oder n auto :D
nicht mal ich kann mir die teile sofort leisten, und ich leg professionell jede woche auf, ohne sponsoring by mama und papa oder 3 nebenjobs oder ähnliches, außerdem gibts es nur eine hand voll leute, die mit den teilen wirklich umgehen können und das potential des players voll ausschöpfen...

ps: ja ich kann so reden weil ich so ziemlich mit allen geräten die am markt sind in meinen resident disco's und sonstigen bookings oder promotour's auflege, und weiß wo die vor und nachteile von jedem sind

und nun zurück zur eigentlichen frage...

ich sags mal so, für einsteiger und das erste jahr kann man es schon nehmen, aber wenn man sich anschaut, das ein neuer und brauchbarer omnitronic einzel-cd-player auch schon um die 250-300 euro kostet, da würd ich mir lieber nen gebrauchten cdj-100 holen, und wenns passt kann man immernoch aufrüsten. wenns doch nix ist, die teile sind recht wertstabil, bei ebay rein und wieder zu geld machen.
ähnlich verhält es sich mit den preisen bei plattenspielern. es ist aber auch, wie man oben sieht, eine erfahrungs- und einstellungssache, der eine braucht undbeding die hi-class ausführung um auf cue und play zu drücken und gleichzeitig zu protzen, der anderer verzichtet auf schnick schnack und hat genauso seinen spaß ... ;)
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Der DVJ-1000 soll auch nicht schlecht sein, hab ich mir sagen lassen :D
wenn man genug platz hat, ich hab die mal in ner disco gesehen, die sind ja so groß wie 1210er techniks :eek:
aber videomixing is bestimmt auch lustig, nur woher soll man die ganzen videos nehmen ... dann doch lieber nur nen djm800 pioneer, techniks mk5 und cdj 1000mk3 pioneer, kostet grad mal 5000,- euro, schnäppchen wie beim vorredner aus der benachbarten alpenrepublik :D
 
Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
wenn man genug platz hat, ich hab die mal in ner disco gesehen, die sind ja so groß wie 1210er techniks :eek:
aber videomixing is bestimmt auch lustig, nur woher soll man die ganzen videos nehmen ... dann doch lieber nur nen djm800 pioneer, techniks mk5 und cdj 1000mk3 pioneer, kostet grad mal 5000,- euro, schnäppchen wie beim vorredner aus der benachbarten alpenrepublik :D
ich hab das von dir beschriebene equip hier rumstehen.. und irgendwie hab ich keine 5' € ausgegeben :s
vielleicht so 3' oder so ;) :D

aber dafür könnte ichs bestimmt für 2,5' weiter verkaufen...

sollte vielleicht für jeden anfänger mal ne überlegung sein :rolleyes:
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
welcher anfänger hat 2.500-3.000 euro rumliegen? 1 von 1000 vielleicht.
ich bin von den aktuellen neupreisen beim händler ausgegangen, leicht gerundet, aber die sind insgesamt so hoch ;)
es gibt für anfänger durchaus auch andere sachen, die zum probieren und spielen vollkommen ausreichend sind, aber es stimmt auch, markenprodukte sind auch gebraucht mehr nachgefragt und dadurch wertstabiler.
und nein, ich bin kein verfechter von pioneer und techniks, auch wenn ich damit bisher sehr positive erfahrungen gemacht habe. genauso bin ich odden für alternativen und teste sie, siehe aktuell reloop rmx-40dsp und mixvibes ;)
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
ich hab das von dir beschriebene equip hier rumstehen.. und irgendwie hab ich keine 5' € ausgegeben :s
vielleicht so 3' oder so ;) :D

aber dafür könnte ichs bestimmt für 2,5' weiter verkaufen...

sollte vielleicht für jeden anfänger mal ne überlegung sein :rolleyes:

ps: meld dich wenn du es loswerden willst, vielleicht hab ich bis dahin genug gespart :D
 
Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
die eigentliche aussage ist: man darf nicht von händler preisen ausgehen, man bekommt fast alles als sehr gut gebraucht, meinen cdj z.B hab ich für weit unter 1000€ bekommen, allerdings doch einen ganzen monat alt :s ;)

man bekommt gutes euipment also auch günstig, man muss natürlich nicht den highend krams nehmen.

z.B guck ich mich gerade nach nem cdj200 um.. den bekommt man neu für 450€ ca. gebraucht hoffe ich auf 250-300€ je nach alter.
und das das ding top ist, sollte allgemein bekannt sein.
 
 
Oben