Wie universal ist euer Musikgeschmack?

lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
Versteckte Neigungen...

Hi
Wollte mal nachfragen, ob Ihr trotzt aller Undergroundigen elektronischen Mukke noch andere geheime Neigungen (im musikalischen Sinne) habt.
Kann es sein, daß jemand heimlich Volksmusik, oder deutsche Schlager hört?

Ich oute mich hier mal als heimlicher James Last FAn. Ich hab sehr viel Scheibe von ihm, außer die ganzen Klassik,- Seemanns- und Volksmusikscheiben.
Besonders haben es mir eigentlich alle Platten der späten 60-er und 70-er Jahre angetan, gerne die Dancing a gogo Platten zum nebenherhören.
Die beste aller James Scheiben ist allerdings die "Voodoo Party". Das ist dann teilweise Jazz vom feinsten.

Welche Musik hört Ihr noch so, wer steht auf Modern Talking :D ?
 
..::le fLoW::..

..::le fLoW::..

ROSA
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
450
Reaktionen
35
Ort
d:\music\minimal
AW: Versteckte Neigungen...

hör noch Pink floyd, und manchmal schlager(also unfreiwillig wenn mich mal wieder rentner gebucht haben[natürlich nur des geldes wegen]) :)
und weihnachtslieder im sommer *duck*
 
G

Gast2776

Guest
AW: Versteckte Neigungen...

Mir gefallen 80-er Jahre sachen noch ganz gut :D. Ansonsten höre ich janz jerne Klassik. Programmusik is goil (jeder kennt doch Smetana - Die Moldau, Grieg - Peer Gynt Suite etc.)
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.419
Reaktionen
83
Ort
Berlin
AW: Versteckte Neigungen...

Höre eigentlich alles, geht ja auch teilweise nicht anders ;) Mein absolutes Steckenpferd allerdings sind die 80`s ...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Versteckte Neigungen...

Hm...ich höre gelegentlich gerne qualitativen deutschen Hip Hop á la Blumentopf oder Fanta 4 (bevor ne Diskussion ausbricht - für mich qualitativ ;))
Ja ansonsten noch die 80er Jahre, eigentlich ziemlich coole Musik.
So BeeGee's, BoneyM usw., wo man teilweise schon housige Elemente raushört oder auch gerne solche Uralt-Sachen im Stile von "Dusty Springfield - Son of a Preacherman". :)

Und natürlich die Jamba-Charts hoch und runter... :rolleyes: :p :D
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
AW: Versteckte Neigungen...

Höre eigentlich sehr gerne die 80er und bisserl 90er.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Versteckte Neigungen...

Also ich höre auch aus alter Leidenschaft THE CURE, Robert Smith war der erste Sänger der mich mit seinem Gewinsel und der Hypnomukke geflasht hatte.
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
AW: Versteckte Neigungen...

Ich liebe die 80´s. In den 90´s gab es auch noch viele gute Sachen.
Dann mag ich im einzelnen noch gerne :

- George Michael
- Jamiroquai
- Moloko
- Candy Dulfer
- Natasha Bedingfield
- Maroon 5
- Will Smith (im allgemeinen steh ich auf "gute" Black Music - nur bitte kein Kommerz wo sie alte Musik mit neuen Bla Bla Rap bringen und kein Deutsch Rap wie Sido *würg*)

mmhhh ja und noch so viel mehr, fällt mir jetzt gar nicht alles ein. erlaubt ist was gefällt :D
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
AW: Versteckte Neigungen...

Neben dem düsteren DnB steh ich übelst auf diesen 90er Rave-Mist ala Blümchen, Interactive oder Das Modul :D :D Diese Mukke hat maßgeblich mein Leben beeinflusst ... damit bin ich vom Stubenhocker zum Musikfreak geworden

Mehr son Sammlerding sind die 70er Diskoscheiben ... davon kann ich einfach nicht genug haben

Mein Musikgeschmack ist also recht wiedersprüchlich :rolleyes: einerseits undergroundige harte Clubmukke und andererseits quietschige bunte Mainstreamkacke :D
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
AW: Versteckte Neigungen...

ja, von den fantas hab ich auch so gut wie alles, und die 80 ?? die hab ich ja live erlebt, und die besten scheiben hab ich ja hier stehen.
ein weiteres ganz großes feld sind die 70-er disco sachen. nicht nur die chartsachen sondern eben den disco underground sound (oder das was man damals nur schwer bekommen hat) Sagt jemanden Triple S Connection, Brainstorm, Lavelle.... etwas??
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
AW: Versteckte Neigungen...

Also elektronisch höre ich ab und an auch mal sehr gerne sphärischen Drum&Bass a la LTJ Bukem (Progression Sessions rule!).

Ansonsten kann ich mich machmal auch für Jazziges, Swingiges, Dixie oder gar Souliges begeistern.

Und zur Krönung bin ich noch in einem Orchester dabei, wo (leider) auch mal Märsche oder Polkas angesagt sind (wobei es da auch Sachen gibt, die ich gut ertragen kann oder gar ganz nett finde). Das würde ich allerdings schon längst nicht mehr machen, wenn es sich nicht ein ganz besonderer Haufen abseits aller Vereine wäre, der zudem den Vorteil hat, nicht zu oft Proben oder Auftritte zu haben, und manchmal sogar bei bestimmten Anlässen noch als Arbeitszeit angerechnet wird :D

EDIT: Gaanz selten darf es auch mal was Konzertantes Klassisches sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
AW: Versteckte Neigungen...

hmz... Also wenn wir besoffen auf ner Feier sind dann ist für die Össis der Austro Pop auch oft gnaz lustig besonders wenn dann alle mitsingen ....
-> Hans Krankel : der Batman bin i oder Rostige Flügel usw. :D

Naja 80, 90 , und neueres henn ich ja in dem PartyLokal aufgelegt deshalb kann ich det eigentlich nicht mehr hören..
Wenn dann schon diese alten witzigen schlager wo alle mit eiern, det abundzu lustig..

Ansonsten war ind bin ich ein rießiger JazzFan besonders die Gitarreros like Gambale,pat metheny ,John Scofield usw....
und auch richtung BeBop bzw. Swing ...
auch "Kommerzswing" like the Rat Pack
bzw. einfach gute chillige Mukke die zur einer bestimmten Stimmung paßt unter anderem auch Klassik ....
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
AW: Versteckte Neigungen...

Es geht doch nichts über Klassik. Beethoven, Grieg, Vivaldi...

Ach ja: Rammstein + 60/70/80er waren vorher meine "Steckenpferde"
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Versteckte Neigungen...

Wie konnte ich nur Blixa Bargeld und Co. vergessen


Einstuerzende Neubauten

Ich liebe diese Atonale Mukke von denen und wer mal das Vergnügen hatte, die LIVE zu erleben.....ein Flash fürs Leben :D :D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Versteckte Neigungen...

Hab noch was vergessen: Wenn es mich total überkommt, dann höre ich auch gelegentlich Heavy Metal! Mittlerweile eher selten geworden, aber mit 13 war ich ein riesengroßer
IRON MAIDEN

-Fan! War sogar mit 13 alleine (!) auf'm Konzert von denen!

Metallice is auch nice und auch Black Sabbath! :D :D
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
AW: Versteckte Neigungen...

Höre neben der elektronischen Musik auch gern traurige Balladen von Leuten wie Elton John, Mariah Carey, Dido usw...wenn man mal nachdenken muss oder weiblichen Besuch hat *g*

Oder auch ein paar gute Hiphop-Tracks von Musikern wie Moabeat oder ein paar Leuten von RoyalBunker usw...Hauptsache nicht so ein anspruchsloser Mist ala Fler und Co.
 
G

Gast1490

Guest
AW: Versteckte Neigungen...

Meine heimlichen Neigungen sind eigentlich kaum heimlich, denn ich lebe sie auch ab und an öffentlich aus :D ...

Ich liebe harte Gitarrenklänge, vor allem Hardcore- und Skate-, sowie ein wenig Emo-Punk, namentlich :

Boysetsfire, Beatsteaks (alte Tracks), Millencolin (alte Tracks), Not Enough (R.I.P.), Mando Diao und noch andere ;)

Dann noch eine Leidenschaft für melancholisch bis romantsiche Klavierstücke wie
Counting Crows - Colourblind oder The Corrs - Closer. In die Ecke fallen auch noch ein bisschen Roisin Murphy, Klee, Coldplay und vielleicht ein bisschen Söhne Mannheims.
Zuhause bin ich eh sehr oft der "Easy-Listening" Typ :) , also teile ich auch ein bisschen Zuniegung zu schwedischem Hip Hop wie Looptroop (samt Neben- und Soloprojekten) und Timbuktu.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Freeday

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
45
Reaktionen
3
Ort
Aurich
AW: Versteckte Neigungen...

ich höre eigentlich auch ne ganze menge .....z.B. 80 ´er und etwas ältere sachen .... :D aber glaube davon gibt das ne ganze menge leute ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
AW: Versteckte Neigungen...

80er...oder eben auch was aktuelles, aber alles melodisch und ruhig. also auch in richtung entspannung etc..
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Versteckte Neigungen...

Naja...Heimliche Neigungen sind es bei mir nicht...Ich höre viele Styles und finde das auch äußerst wichtig, da es einen immer wieder auch auf Neues aufmerksam werden lässt...

Hier meine (für dieses Forum alternativen) Musikleidenschaften:

Pink Floyd, U2, Marillion, The Cure, Wir sind Helden, Franz Ferdinand, Bloc Party, The Roots, Lauryn Hill, M.I.A., Fanta4, Pearl Jam, Nirvana (DIE Helden meiner Jugend), B.B. King und andere BluesHelden, Musik aus Tarantino-Filmen, uswusf...

Könnte hier ewig weiterschreiben, aber dann fallen mir die Finger ab...
 
 
Oben