"Wie werde ich DJ?"

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hi Leute,
ich hab mich mal mit dem Thema etwas befasst und möchte auch als DJ anfagen. Ihr habt Ahnung und ich hoffe Ihr helft mir etwas...! Also, ich brauche erstmal 2 Tt's und nen Mixer. Außerdem irgendwas wo Mucke rauskommt. Kann man als Anfänger beispielsweise so ein Set von Jaytec kaufen (2 Tt's + Mixer) oder ist das völliger Müll. >> Mein Budget ist nicht gerade riesengroß... Oder sollte ich die ganze Sache lassen, wenn ich keine 5000,- DM übrig habe? mfg Phil
 
G

Gast30

Guest
Vergiß Jaytec, Reloop und Co.
Technics TT's sind das beste... Ansonsten tust Du dir auch am Anfang wesentlich schwerer. Glaub mir Du willst dich nicht damit rumärgern... Ich hab ja auch erst angefangen... Ich hab vor einiger Zeit knapp 2700,- DM für 2x 1210MKII, 1x Stanton RM-3 Mixer, 2x Ortofon Systeme ausgegeben... Was sich meinem Wissensstand nach absolut gelohnt hat.
 
G

Gast338

Guest
Da hat der DJ_DarKSetH recht.

Ich hatte mir am Anfang auch TTs und Mixer von Reloop geholt.
Wenn du jetzt anfängst, würd ich dir raten auf jeden Fall sofort die
Technics TTs zu holen, kosten zwar ca. 1000.- DM, aber das muss sein.
Frag einfach mal MediaMarkt oder so nach, da hab ich meine damals für 850.-DM bekommen. :)

Beim Mixer kannste am Anfang etwas sparen, aber so 400.- sollteste da auch schon mind. investieren. Und sollte natürlich alles darn sein, was man so braucht:

- mind. 2 Kanäle wo man Phono anschließen kann
- mit Gain-Regler und 3-fach EQ pro Kanal
- en Crossfader
- Vorhörmöglichkeit für jeden Kanal anwählbar
- Aussteuerungsanzeige und das übliche halt

Kill-Switches und Punch-In bzw. Out Buttons braucht man nicht.

Hab auch noch meinen Reloop Mixer (RM 2000 Pro Blue), bei dem
fangen jetzt aber die Fader zu kratzen.
Werd mir wohl demnächst en Pioneer DJM 600 gönnen.
(Und wenn et mit Monatsraten sein muss) ;-)

Gruß
roomi
 

savior

Scheibendreher
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
41
Ort
Browntown
Bin auch relativ neu, was das auflegen angeht, aber nach reichlicher Informationsbeschaffung, werde ich demnächst mein billig-equipment gegen etwas ordentliches austauschen. Im Sinne von DJ_DarKSetH, der schon ganz recht mit seiner Auswahl hat.
Meine Planung:
- 2x Technics 1200 MKII
- 2x Ortofon Nightclub S
- 1x Stanton RM-3 (oder auf den RM-3 S warten)
- 1x Technics RP-DJ 1210
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
also, ich rock zuhause mit folgendem equipment:
2x1210 v. technics
PMC 17A v. vestax
2x concorde pro s
RPD-1200 v.technics
verst. v. denon
lautsprecher v. merlin audio  
 

djte

Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
25
hi

ich finde das sich alle fragen/antworten irgendwien  aufs equipment beziehen

aber die frage lautete doch: "Wie werde ich DJ?"

ich glaub da gehört n bissle mehr als das 1a equipment, man sollte schon den willen mitbringen sich intensiv mit music beschäftigen

es sollte einem auch spass machen mal länger hinter den turnis und dem mischpult zu stehen um zB das "angleichen" zu erlernen, war bei mir zumindest der fall

weiterhin sollte man sein ganzes geld ni in hardware stecken, weil man ja auch n paar venyls brauchd ;-)

so ich geh pennen, n8

te
Editiert von djte am 31.07.01 @ 02:40 h
 

savior

Scheibendreher
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
41
Ort
Browntown
Na klar beziehen sich alle Fragen/Antworten aufs Equipment. Warum sollte es sich denn auf die Einstellung zu Musik beziehen? Ich denke, dass ist doch schon Vorraussetzung, die man haben muss, um sich überhauot dafür zu interessieren, oder nicht? Um sich für dieses Thema zu begeistern, muss man nicht in ein Board posten, denn sowas kann man nicht lernen. Klar muss er das 'angleichen' lernen, aber wieso denn dann auch nicht gleich mit einem realitätsnahem Equipment? Erst mit minderwertigem Krams üben um sich dann in ein paar Wochen/Monaten was richtiges zu wünschen wär doch Quatsch. Ich bin ja auch ziemlicher Neuling, obwohl ich schon ziemliche Vorerfahrung durchs Produzieren habe, aber ich meine: Kauf dir die beste Hardware, die du dir leisten kannst und leg los.
 

littlePhili

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2
Schönen Dank für eure Antworten,
hoffentlich werden es noch mehr.
Hab mich mittlerweile auch registriert.
So, Equipment, weiß ich bisher soviel: möglichst nen Technics TT und Mixer, nach irgendwas zwischen 250 und 400 DM, oder? So, jetzt zum anderen. Man schmeißt die Platten auf den Teller und lässt sie losdrehen, wenn ein Lied vorbei ist, zieht man auf den anderen. Wie ist das mit den Beats? Man gleicht durch den Pitch die Beats an und zieht den Pitch dann wieder hoch, wenn man drüben ist, oder wie? Was kosten außerdem Platten und wo bekommt man sowas am günstigsten? Also, bitte munter weiterposten!

ciao

Phili
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Nee, also ich hab´ den Pitch immer gelassen, wo er war. Sonst hörst Du ja , wie die Platte plötzlich schneller/langsamer wird.

Die Equipment-Frage könnte mal wieder heikel werden: Ich bin nämlich eigentlich der Meinung, dass fürs Mixen zuhause durchaus auch eine 1b oder 2a-Ausstattung reicht. Beim Mixer sowieso, weil da auch von kleineren Herstellern sehr brauchbares Material auf den Markt kommt, und auch der Turntable kann im heimischen Bedroom meiner Meinung nach irgendein direktgetriebener Nachbau sein. Wer mit dem mixen kann, schafft´s im Club locker auch mit dem 1210er.

Das ist aber mal wieder eine Frage des persönlichen Glaubens - und der 1210er ist schließlich das Opium für´s Volk... ;)
 
G

Gast338

Guest
Zitat:
"Man schmeißt die Platten auf den Teller und lässt sie losdrehen, wenn ein Lied vorbei ist, zieht man auf den anderen.  Wie ist das mit den Beats? Man gleicht durch den Pitch die Beats an und zieht den Pitch dann wieder hoch, wenn man drüben ist, oder wie? Was kosten außerdem Platten und wo bekommt man sowas am günstigsten?"

Also:
So einfach ist das nicht mit dem Mixen, glaub ma!
Da braucht man schon einige Wochen/Monate für, bis man das halbwegs drauf hat! Du musst halt zusehen, dass die 2. Platte absolut synchron zu der anderen läuft, sprich von der Geschwindigkeit her und von den Beats her, die müssen genau übereinanderliegen. Außerdem muss auch der 1. Beat eines Pattern (alle 4 oder 8 Takte), oder wie man das auch nennen will, des 2.Stücks auf dem 1.Beat eines Patterns des 1. Stücks liegen. Sonst hört sich der Mix auch nicht an. Da gibt's noch jede Menge an Tricks oder Dinge, die man machen kann, aber das würd hier den Rahmen sprengen.

Zu den Platten:
Irgendwie doofe Frage? Preislich tut sich ja kaum wat von den Anbietern her.
Kosten so meistens 15 DM, wenn's ziemlich limitierte Importe oder white-Labels sind, zahlste auch schon ma knapp 20 DM.
Außerdem bist du eh an den Plattenladen in deiner Nähe gebunden, denn Platten im Internet zu kaufen, würde ich ehr von abraten.
Gerade wenn du neu bist, würd ich mir ma en paar Stunden Zeit nehmen, und dich von deinem Plattendealer mal über Musikstyles, Labels und so aufklären lassen.

Gruß
roomi
 

savior

Scheibendreher
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
41
Ort
Browntown
Naja, kommt halt immer auf den Stil an. Ich hab mit HappyHardcore angefangen aufzulegen. Versuch mal solche Scheiben bei uns im Plattenladen abzugreifen. ;) Null Chance. Meist bleibt mir nicht mehr, als mega-preise für nur eine Scheibe bei z.B. Ebay zu bezahlen. Somit geht das Sammeln eher schleppend voran. Mit Trance und dnb kann man sich allerdings totschmeissen.
Editiert von savior am 31.07.01 @ 12:22 h
 

littlePhili

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2
man muss halt immer lieder suchen, die genau aufeinanderpassen, oder was? Wie mixt man denn Songs, die mit den Beats nicht 1:1 übereinstimmen? Mann kann ja nicht den ganzen Abend nur Songs mit gleichem Takt spielen, oder?

mfg
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Uiii, da würdest Du aber lange suchen... Nein, dafür ist ja der Pitch da: Du beschleunigst oder bremst Platte B exakt soweit, dass Sie im gleichen Takt wie Platte A läuft. Dann hälst Du die Scheibe genau an der Stelle fest, an der der erste Schlag eines Taktes liegt, zählst schön den Takt von Platte A mit ("1-2-3-4") und in dem Moment, wo Du wieder bei "1" ankommst, lässt Du Platte B los. Tadaaa! Jetzt sollten eigentlich die Beats beider Scheiben synchron laufen. Mit viel Fingerspitzengefühl ein bisschen nachdrehen, etwas anschieben - Voilá!
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
@Daywalker: *LOB* gut erklärt!!! *respekt* die beschäftigst dich wenigstens mit solchen Fragen!!!

Mfg.

S-Phyte
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
...wir anderen beschäftigen uns auch sehr wohl mit solchen Fragen... und zwar schon so intensiv, dass ich Dir sagen kann: Du bist nicht der Erste, der sowas wissen will.
Gibt da so ne Suchfunktion hier im Forum... is jetz keine Anmache, sondern viel mehr ein Hinweis darauf. Kannste ja auch noch nicht wissen.
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
@Spawn
RE:"
...wir anderen beschäftigen uns auch sehr wohl mit solchen Fragen... und zwar schon so intensiv, dass ich Dir sagen kann: Du bist nicht der Erste, der sowas wissen will. "

Also wenn du den THREAD mal gelesen hättest, hatte ich nicht diese Frage gestellt sondern >>>littlePhili<<< !!!

Also Augen auf im Straßenverkehr!

Mfg.

S-Phyte
 

Dj-Sayonara

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Brandenburg
;-) Hi ;-)

Kann mir mal jemand verraten wie ich Hip Hop Pladden angleiche? z.B. D12 Purple Hills an Fiesta von R.Kelly? Bei Trance und House ist das ja easy (Hab ich schon ausprobiert) Aber mit Hip Hop krieg ich das meißt nicht so hin. Ich Lass dann immer durch einen Scratch die 2. Pladde laufen! Und was bringen mir da diese Beatcounter und wie gehe ich mit den Teilen um?

MfG Sayonara :fuckya:
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Purple Pills an Fiestas angleichen ?!?........boa......
Da cuttet man doch eher !Aber die 2 Platten passen ja überhaupt ned zamm ich sags dir... !

Und das wie werde ich dj ?!?naja..... wenn du Equipment hast und du sagst du bist Dj bist du wenn du Equipment hast und du sagst du bist kein Dj dann bist du eben keiner !Punkt aus !!!!
DaZe
 
Oben