WIE würdet ihr den Sound von Josh Wink beschreiben

M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
Hy Leutz

Über mehreren wochen Jezt schon!, höhre ich mir einen mix an, den ich einfach ein Meisterstück finde, es ist ein Essential mix von Josh wink, ich glaub von 2001 oder 2002....

Ich Frage mir aber: welche art von Sound ist das? eine art von Deep House, Tech house??? Es ist ein bisschen komisch, hab auch unter Deep House ein paar Sachen verglichen, aber die sind viel mehr auf Jazz Basis kreiert...

Naja bin gespannt auf Antowrten!

PS : Wenn ihr sonst noch ein Paar Künslter kennt die etwa den Gleichen Sound Produzieren Mixen>>> Her damit!!! ;) ;) ;) ;) ;) ;)

Greetz Muki % STYLE
 
G

Gast3840

Guest
Die sachen die ich von im kenne sind Acid-Break`s (Breakbeat)
 
Saartekk

Saartekk

Kind der Nacht
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
78
Reaktionen
3
Ort
Stolberg-Breinig
ich würd ihn auch mehr in die Tech-house-Ecke packen... Aber ich finde, Er hat so en bissle seinen eigenen Sound... spielt auch ziemlich Acid-Lastiges Zeug... Manchma auch schon wieder ne Spur härter als Techhouse... Weiss nich, wie ich das beschreiben soll?? Wink´sche-Acid-Techno-Techhouse?? :rolleyes: :D

hab ihn letzt Jahr auf der Time-Warp gehört und fand seinen Sound nich schlecht... cooler Abgehfaktor... :cool:
 
M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
Du must dir Unbedingt den Essential Mix irrgend wo runtersaugen, der Ist einfach der hamm, so ein mix von Minimal, tech house Lounge mit so kaosspad effects eingebaut und SOOOOOOOOOOO DEEEEEEP : einfach nur der hammer. okey schon 2 jahre alt, aber das is ja nicht so schlimm...

Greeetz MUKI % STYLE
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
Acid-Techno / Tribal / Techno

*im Essential -Mix würde da eher Deep-House zutreffen (?!)
anders als das was er zurzeit Produziert...

grüsse

nachtrag:
hab mal eben beim Plattenladen geschaut :rolleyes: ( :D )
Die letzte Schiebe (Oakish) die ich mir geholt hatte, hätte ich jetzt als Techno/Tribal zugeordnet, im Laden steht die allerdings als "House" Platte drin... - '#%4§$ Styles... :D

für mich ist das Techno da ich die in der Regel gepitcht spiele. :cool:

grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
Muki & STYLE schrieb:
[...]
PS : Wenn ihr sonst noch ein Paar Künslter kennt die etwa den Gleichen Sound Produzieren Mixen>>> Her damit!!! ;) ;) ;) ;) ;) ;)
[...]

um die Sache rund zu halten:

wie schon gesagt wurde, es ist schon eine ziemliche Eigenart von Ihm zu Mixen oder zu produzieren. Daher ist es nicht gerade leicht, das irgendwo zuzuordnen.

Wenn ich frage wer soche Sachen produziert wie z.B.: Sven Väth, Carl Cox, Dave Clarke etc. würde irgendwo jeder eben seine eigene Sache machen...
...da zu vergleichen kann schwer werden.

villeicht lohnt es sich da am ehesten nach weiteren/anderen Essential-Mixes zu suchen.

grüsse
 
M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
Problem ist nur, dass er in den letzten 4 Jahren nur ein mal bei radio1 gespielt hat ;)
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Das letzte Album von Josh Wink "20 to 20" finde ich sehr gut. 4 Vinyl's, die sich gelohnt haben. Überwiegend Acid, sind aber auch Techno Tracks dabei.

Auf Wink's Label-HP Ovum Records gibt es ein paar Infos und ähnlichen Sound zu finden.
Habe einen DJ-Mix vom französischem Sender Radio FG, da ausschließlich Minimal-Techno.
Als Wink im Club Maria in Berlin spielte, letztes Jahr, war es für mich das beste Set (Techno, Acid) der Nacht, hat einfach Spaß gemacht. :)

Den erste gehörte Track war Don't laugh von Winx. Kann mich noch dran erinnern und habe mich gewundert ;) Der Hit war überall zu hören.
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
saber-rider schrieb:
[...]
...Don't laugh von Winx.

da kann ich mich auch noch dran erinern, war fürher schon der Hit schlechthin gewesen und ist es immer noch!

grüsse
 
J

Junior

Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
viele Leute, die den Essential Mix von Josh Wink mochten, mögen auch den von Peter Rauhofer
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ich hab mehrere Scheiben von dem guten Mann, so auch das oben erwaehnte "20:20" und "left above the clouds" mit u.a. Tracks wie "Don't laugh" und "Higher state of consiousness".

Die absoluten Hammer-Tracks aus dem Album "20:20" finde ich "Sprung Minimalism" und "516 Acid", wobei letzterer mir vorallem durch den schoenen Break gefaellt.

Das Einordnen von Tracks ist natuerlich immer so eine Sache, manche Sachen sind echt chillig und koennte man als House bezeichnen, anderes wiederum als Minimal oder Experimental. Bei aller Verschiedenheit faellt mir aber immer wieder das atmosphaerische seiner Tracks auf und, nicht zu vergessen, oftmals ein mehr oder weniger dezenter Einsatz der 303.

Cheerio
 
G

Gast1436

Guest
ich würde ihn als ziemlich krank bezeichnen..... ;)

ne schmarn.. finde es schon geil...
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Josh Wink bewegt sich meiner Meinung nach so im Acid, Techhouse, minimal Bereich.

"Higher state of consiousness" ist ja deeer Klassiker unter den Acidbrettern von Josh Wink!
"superfreak" ist z.B. mal was anderes. Mehr Techhouse und minimaler.

Josh Wink macht auch geile Remixe. Der aktuelle Mix von Rocker ist sehr fett und auch die Mixe zu Dave Clarke´s The Compass sind dicke Nummern!
 
 
Oben