Wieder mal ein Newbie!!!!

L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Moin Leude!!

Jawohl, hier ist wieder mal ein neuling!
Über Turntables habe ich mich schon informiert, ich weiß: Technics sind wohl die geilsten, jetzt müsste ich noch was über Mixer erfahren! Wieviele Kanäle brauche ich, was ist bezahlbar, und wad zum Teufel ist ein Kill-Schalter? Danke im vorraus....
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
1. Wieviele Kanäle brauchst du?
2. Was wäre finanziell für dich "bezahlbar"?
3. Killschalter: herausfilterung des entsprechenden Frequenzbereiches (Höhen, Mitten oder Tiefen) - entsprechende in diesen Frequenzbereich fallende "Töne" sind dann nicht mehr quasi hörbar.
 
L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also so um die 200 euro würde ich schon ausgeben. Ist nur die frage ob ich als Anfänger mehr als zwei Kanäle brauche, oder ob ich mit den zwei erstmal ein weilchen ausgelastet bin?
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
4. was für musik !?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
5. Was soll alles angeschlossen werden?
 
L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Eingentlich nur House. Also nichts mit sratchen oder so. Sollte so sein das ich vernünftig ein paar schöne sachen übereinander- und aneinander legen kann. Auch mit rausfiltern einiger höhen und tiefen. Wenns denn geht!!
 
L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Sollten Die beiden Turntables ran und der PC wenns geht!
 
Unreal

Unreal

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
354
Reaktionen
3
Ort
Bayern
Gut dann hast ja deine suchkriterien ;)

schau dich doch einfach mal in einigen online shops um was für dich was wär !
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Bei dieser Preisklasse kam ich notgedrungen am "LIFT" nicht vorbei und könnte dir da den Numark DMX-06 ans Herz legen. Kostet aber momentan 275€. Darunter fällt nur noch "Re...irgendwas" und " Jay...sonstwas". Und damit tust du dir keinen Gefallen. Das sag ich mal so und hab auch sicherlich recht. Möge man mich von Gegenteil überzeugen - daran glaub ich aber nicht ernsthaft.
 
L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das "Re...irgendwas" und Jay...sonstwas" wohl nich so das wahre sind habe ich schon öfters gehört. Was haltet ihr eigentlich von Numark Turntables? Und wäre es dann nicht ratsam, das ganze set von z.B. Numark zu kaufen? Oder ist sch.. egal wenn Marke der Turntables und des Mixers unterschiedlich sind?
 
Audiojunkie

Audiojunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
385
Reaktionen
2
Ort
Norden
Also im Gegensatz dazu würde ich das Pioneer DJM 300 empfehlen. Gibt`s bei Hifi Edition in Saarbrücken momentan für 264 Euronen. Wird dir vollkommen reichen und ist qualitativ für den Preis sehr gut! Überzeugt T.K.?

Greetz

Junkie
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
es ist vollkommen egal, von welcher marke welches gerät ist.
kauf dir technics turntables, es sind einfach die besten.
ich hab auch nur nen kleinen 2-kanal mixer von vestax.
sehr solides gerät, welches eigentlich immer für hiphop empfohlen wird. ich leg aber auch nur house auf, und hab den kauf noch nie bereut.
wenn du dann bei bedarf mal umsteigst, bekommst du für einen vernünftigen mixer immer noch ein paar euros.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Mich brauchst du nicht überzeugen. Ich hab ja nen Mixer. Allerdings hab ich nach einem Mixer geguckt, der auch Kill-Switches anbietet, da nach deren Funktion gefragt wurde. Und das hat der 300er nicht.

Dem Mixer ist es ****** egal, ws für TTs an ihm angeschlossen werden. Entsprechend verhält es sich auch im umgekehrten Fall.
 
L

Lord.N

Member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
Dann werde ich mal mein glück versuchen! Muss jetzt erstmal zur Arbeit! Danke an euch alle. Werd euch dann mal berichten was draus geworden ist und euch bestimmt noch mit der einen und der anderern Frage nerven. Bis dann.....
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
OT:

Man merkt, es weihnachtet sehr
 
Audiojunkie

Audiojunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
385
Reaktionen
2
Ort
Norden
Lord.N schrieb:
Dann werde ich mal mein glück versuchen! Muss jetzt erstmal zur Arbeit! Danke an euch alle. Werd euch dann mal berichten was draus geworden ist und euch bestimmt noch mit der einen und der anderern Frage nerven. Bis dann.....
Jetzt zur Arbeit...

Grübel grübel...

@T.K.: wo hat der Verfasser erwähnt, dass er unbedingt Killswitches braucht???
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
[OT]
Er hat das nicht direkt geschrieben, allerdings fragt man auch nie umsonst. Da er fragte, was das sein soll, kann man davon auch ausgehen, das er gerne Kill Switches haben will. Da ich in meiner Erläuterung von "herausfiltern" sprach, und er gerne, wenn es denn ginge, mit dem Mixer auch Hohe und Tiefe Töne "herausfiltern" möchte, bestärkt mich das in meiner annahme noch ein Stück mehr.
[/OT]
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
tja, ich empfehle: American Audio Q3433 MK2

Professionelles Mehrkanalmischpult
3 Phono-/4 Lineeingänge
3 AUX & 3 Mikrophoneingänge
Q-Fader, mit XLR und Chinch Ausgang
3-fach Klangregelung für Mikrophone und separater Gainregler
High Quality Fader
Mikrophoneingänge XLR/6,3mm Klinke
Talkover, jeder Kanal hat einen separaten Gain-Regler
3-fach Klangregelung pro Kanal
Stereo/Mono Schalter
links/rechts Masterbalance
12V BNC-Anschluß für Minilight
hochwertige Kopfhörerbuchse
Ausgang für Lichtcontroller (6,3mm Klinke)
neue Gummidrehknöpfe für bessere Bedienung
Cut-Switch für Bass am Kopfhörer.
Technische Daten:

Geräuschspannungsabstand / S/N ratio: >80 dB
Talkover: - 15 dB +/- 2dB
Frequenzgang / frequency range: 20Hz - 20 kHz, +/- 1dB
Kopfhörerimpedanz / headphone impedance: 16 Ohm
Verzerrung / distortion >0.03%
Klangregelung / channel EQ: -35dB - +15dB für /for Bass, mid & treble
Eingangsspannung / power supply: AC 115V 60Hz / 230V
50Hz schaltbar (switch)
Maße: 482 x 266 x 93 m
Gewicht: 4,4 kg
Crossfader: Featherfader Plus


Preis: 179,- €
 

Anhänge

Audiojunkie

Audiojunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
385
Reaktionen
2
Ort
Norden
Thomas K. schrieb:
[OT]
Er hat das nicht direkt geschrieben, allerdings fragt man auch nie umsonst. Da er fragte, was das sein soll, kann man davon auch ausgehen, das er gerne Kill Switches haben will. Da ich in meiner Erläuterung von "herausfiltern" sprach, und er gerne, wenn es denn ginge, mit dem Mixer auch Hohe und Tiefe Töne "herausfiltern" möchte, bestärkt mich das in meiner annahme noch ein Stück mehr.
[/OT]

Kann ja sein, für mich klingt es aber mehr nach ner ganz normalen EQ-Anfrage... :D
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Mischpulte 5
T Mischpulte 2
G Mischpulte 5
B Mischpulte 15
G Mischpulte 12
 
Oben