Wiedermal ein Netzwerkproblem

D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Hi Leute,

heute habe ich auch mal ein Problem mit einem Netzwerk. Cool, was?

Ich wollte einen jungfräulichen Rechner, frisch formatiert und nur XP drauf installiert, in unser Firmennetz einbinden. Das Problem ist, dass ich keine Verbindung zum Internet bzw. zum Router bekomme.

Kurz zum Verständnis. Bei uns inner Firma sieht es so aus. Jeder Rechner ist mit fester IP (z.B.: 192.168.123.11) an einem Hub angeschlossen und von diesem Hub gibt es eine Verbindung zum Router, der dann die Verbindung ins Internet bereitstellt (Passwörter und User sind dort hinterlegt)

Das komische. Wenn ich den neuen Rechner ans Netz anschließe, zeigt der mir auch eine Meldung an, dass eine LAN-Verbindung besteht. Und jetzt kommt´s. Egal, ob ich automatische IP nutze oder feste vorgebe, der Rechner stellt keine Verbindung her. Weder im Browser noch mit Ping-Anforderung zum Router (Zeitüberschreitung der Anforderung). Und dass obwohl ich auch schon vergebene IPs probiert habe. Mache ich das, wird mir richtigerweise auf dem betreffenden anderen Rechner ein Adressenkonflikt angezeigt.

Es wird noch besser. Stöpsel ich einen anderen Rechner ans gleiche Netzwerkkabel, bekommt der über seine IP (oder die im Neuen vergebene) ohne Probleme eine Verbindung zum Router. Und selbst wenn der neue Rechner angeschlossen ist, wird mir von meinem Referenzrechner angezeigt, dass der neue Rechner im Firmennetz drinne ist (Verbindung zum Firmennetz habe ich auch schon eingerichtet). Allerdings kann ich nicht drauf zugreifen.

Die Treiber der internen Netzwerkkarte zeigen mir auch keine Konflikte.

Tja, jetzt weiß ich nicht mehr, was wonach ich noch suchen soll. Das kuriose, bevor der neue Rechner formatiert wurde (lief noch ein XP und 98 Hybridsystem wegen alter Software), konnte man im XP-Betrieb auch ins Netz über die gleichen Einstellungen reingehen.

Sehr merkwürdig.

Wer weiß Rat?
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Erstmal Macfilter prüfen, wenn der beim Router aktiviert ist wird der Rechner konsequent geblockt.

Warum kein DHCP, DHCP ist so eine feine sache :)

Mach mal an dem betroffenen Rechner:

Start -> ausführen -> cmd <enter> -> ipconfig /all <enter>

Das was da rauskommt mit rechts anklicken -> markieren -> <ganzen text markieren> -> wieder rechts und kopieren. Und mal hier im Forum posten. Dann kann man dir viel besser helfen.

grüße ...
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Firewall ist aus.

IP-Daten sind korrekt.

Range sollte auch passen, denn wenn ich einem anderen Rechner mit den selben Einstellungen an den betreffenden Port anschließe, funktioniert es.

Die Netzwerkkarte sollte eigentlich auch nicht defekt sein. Aber kann man das bei den interen irgendwie überprüfen (LEDs gibbet nicht)?

Nochwas: Die Karte ist eine Realteak RLT8139 Familie PCI Fast Ethernet NIC und läuft ohne Probleme.
Allerdings zeigt mir der Gerätemanager ein Problem (Fragezeichen) für einen PCI-Kommunicationscontroller an. Mal sehen, vielleicht liegt es daran. Wo kriege ich jetzt nur die Treiber her ohne Internet. ggf sind se ja auf der Install.-CD....
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
DDD schrieb:
Leg dir mal nen USB Memorystick zu.
Dann kannst Du es vom einen auf nen anderen Rechner easy übertragen.
Im Zweifel CD Brennen - falls ihr Brenner in eueren Kisten habt.
USB-Stick? Was ist das denn? Ist das eine kleine Diskette? Achne, ein Memoryspiel! :D

Hömma, ganz so doof, wie ich mich hier darstellen, bin ich auch nicht.

Scherz beiseite. Das Problem ist, dass ich zu dem PCI-Controller keine Daten habe. Will sagen, da wird nix zu angezeigt. Und ich habe auch keine Lust die Kiste (es ist ein Laptop) schon wieder komplett auseinander zu nehmen...

Werde aber erstmal "suchmaschinen"

Edit: Angeblich ist das der Controller für ein normales 56kModem, also hat nichts mit der Netzwerkkarte zu tun. Aber werde weiter suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Kannst Dir natürlich die Bytes und deren exakte Reihenfolge auch merken - is gut für's Gedächtnis!

Zur Systemanalyse kann ich Lavasys' Everest empfehlen.
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
@ Kaype:
Zu Config:

Windows IP-Konfig
Hostname: Testuser
Knotenpunkt: unbekannt
IP-Routing aktiviert: nein
WINS-Proxy aktiviert: nein

Ethernet NIC
Phys Adresse: 00-30-54-00-78-DF
DHCP akt. NEIN
IP Adresse 192.168.123.45
Subnet 255.255.255.0
St.-Gateway: 192.168.123.254
DNS 1: 195.50.140.114
DNS 2. 195.50.140.252

Soll ich des DHCP mal anmachen?
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Problem gelöst. Es lag tatsächlich an dem PCI-Controller. Hab nen neuen Treiber installiert. Jetzt gehts.

So, wer will die Renomee-Punkte. :D
 
DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
hallo?!?

die gehen an mich! ich habe immerhin die ganze zeit mitgelesen!
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Jetzt wirds Offtopic, aber kann ich auch splitten? :D
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Nee, das "Splitten" bezog sich auf einen Wahlvorgang ähnlich der Bundestagswahl.

Edit: So, Feierabend. Thema schließen und tschööö
 
 
Oben