Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

Locke

Locke

Member
Mitglied seit
16 Sep 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey Leuts, mach jetzt seit knapp 3 Jahren unregelmäßig Musik mit Sachen wie Logic,ein paar digitalen Synthis wie FM7.Pro52 u.s.w...Doch jetzt habb ich das Gefühl das meine Sounds irgendwie ausgelutscht klingen und öde :( ..
Da ich mitbekommen habe wie die sounds von analogen synthies klingen will ich mir nun einen Synthi zulegen.Ist der KORG PROPHECY ein geeigneter Synthi für den ersten Analogen Synthi?? Vielen dank für eure kommenden antworten! :D
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
Wenn ich Geld hätt -> Virus TI :(
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
kauf dir ne novation k-station...die hat zwar nur 8 stimmen, aber für den anfang sollte das ding mehr als reichen...vom sound her, kannste da nahezu alles mit machen ;)
 
J

juno6

Member
Mitglied seit
13 Sep 2005
Beiträge
8
Reaktionen
1
Ort
Leipzig
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

welchen du dir letztendlich kaufst ist deine entscheidung!
du musst halt wissen was du machen willst(live od. studio, mit rechner od. ohne), welche kompromisse du eingehen möchtest (zb. anzahl der stimmen) oder welche features auf keinen fall fehlen dürfen (zb. grosses display, effekte, anzahl tasten usw...)
kann dir aber sagen wenn es dir ernst mit musikmachen ist, würd ich lieber ein bissl spaaren und gleich was grösseres kaufen. dann hast du letztendlich mehr davon!
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

kauf dir ne novation k-station...die hat zwar nur 8 stimmen, aber für den anfang sollte das ding mehr als reichen...vom sound her, kannste da nahezu alles mit machen

Kauf dir auf KEINEN Fall eine K-Station! Die V-Station (SoftwareSynth) klingt genauso. Also genauso dünn wie alle Novation Synths :D
Mein Tipp für den ersten Synth...wie schon x-mal erwähnt: Access Virus B
Gibt einfach nix flexibleres. Dazu noch einen guten Rompler wie den Yamaha Motif und Du bist für quasi jede Musikrichtung gerüstet. Den Rest kannste dann über Samples organisieren.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
also ich find nch das die novation dünn klingt :p
wenn ich anfänger bin und erste erfahrungen machen will, ist das denke ich wie mit dem auflegen...man muss ja ncht gleich das größte, dickste und meistverkaufte zeugs kaufen...deshalb der tip mit der k-station ;)
recht hast du natürlich(mit der software) insofern könnte man im grunde auch nur auf softwarebasis arbeiten mit nem anständigen midi-keyboard und controller , aber das war ja nicht das problem :)
letztlich gilt aber wie immer, das was juno6 gesagt auch meinte...
man muss sich sein equipment selbst zusammensuchen, durch probieren, hören, testen usw.
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

Steve Rotate schrieb:
Kauf dir auf KEINEN Fall eine K-Station! Die V-Station (SoftwareSynth) klingt genauso. Also genauso dünn wie alle Novation Synths :D
Sind die Novation Synths echt so dünn im Klang, oder ist das nur dein eigener Eindruck? Ich hab mir nämlich auch mal überlegt das KSR anzuschaffen ... ich würds vorwiegend fürn Bass bzw. nen paar Leads nutzen wollen. Fürn Bass brauch ich jedoch was mit hohem Obertonanteil ... und wenn du jetzt meinst, das V-Station und co. nen bischen lasch sind ... bin ich echt am überlegen, obs wirklich was für mich ist.

Ich hab zwar schon einiges an Soundbeispielen gehört ... und war hellauf begeistert. Allerdings waren das alles nachbearbeitete Samples. Also zich mal Kompressor, Tube und Distortion drüber -> dazu ständig ne andere Oberton-Modulation durch nen LFO vom Sampler ... halt die typischen vermorphten Basslines vom DnB.

Alternativ hab ich auch schon über nen Waldorf Pulse von Ebay nachgedacht ... aber der lässt sich im Livebetrieb so schlecht programmieren :rolleyes:
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

Die Novations sind vom Grundklang leider etwas schwach auf der Brust, natürlich kann man die auch etwas dicker programmieren. Mit EQ, Kompressor und Co. kann man da sicherlich auch fette Sounds rausholen...aber wozu erstmal "Sound dick" machen, wenn's Synths gibt, die vom Grundsound schon fett sind? By the Way: Dünne Sounds sind teilweise auch wesentlich leichter in einen Mix zu plazieren als fette Sounds!

Den Waldorf Pulse hatte ich auch mal. Sehr fettes Teil, klingt schön böse und drückt immer an der richtigen Stelle. Ist leider nur n Monosynth, und so dolle zu programmieren ist er auch nicht...man bedenke, dass die Speichermöglichkeit von der Kiste doch arg begrenzt ist! Bin aber auch sehr Software verwöhnt inzwischen und greife nur noch auf externe Klangerzeuger, wenn ich keinen Weg mehr sehe diesen Sound irgendwie aus nem Softsynth zu bekommen! Supersaw (JP8080) und die Leads und Pads aus'm Virus sind einfach absolut sahning...deswegen greife ich für so Sounds immer auf die Hardware zurück!

Wenn Du n richtig schönen dicken Synth suchst: Powercore01 (Roland SH101 Emulation). Sehr geiler Synth für Bässe jeglicher Art. Seit ich die Powercore hab, benutze ich den Virus auch deshalb nicht mehr für Bässe und meine Pulse und Juno 106 vermisse ich deswegen auch nur noch, weils halt stylische Kisten sind...auf deren Sound bin ich jedenfalls nicht angewiesen.

Mein Traumsetup sieht deshalb so aus:
Access Virus C
-> Leads, Pads, FX

Powercore01
-> Bässe, abgefahrene üble und böse Sounds

Roland JP8080
-> Supersaw, braucht man immer wieder

Yamaha Motif / Korg Triton / Roland Fantom
-> Piano, Bläser, E-Bass, Strings etc.

Alesis Andromeda
-> Klingt so wahnsinnig, wie er aussieht :D
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

Da ich Software nicht sonderlich mag ... hab ich mir grad mal den echten Roland SH-101 angesehen. Schickes Ding ... und auch gar nicht so teuer auf Ebay ... mmmh ... noch einer mehr auf der Haben-Wollen-Liste. ;)

Aber ich denke ich werd mir erstmal das KSR holen. Von der Bedienbarkeit im Livesetup her, bestimmt die günstigste Alternative. Aber naja ... das ist sowieso Zukunftsmusik ... muss erstmal meine defekten Monitore ersetzen :rolleyes: .
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

Den Roland SH101 wirste mögen. Würd ich mir aber nicht kaufen, das Teil hat im Original, soweit ich weiß noch nicht mal Midi und außerdem wirste den in ner Produktion häufiger einsetzen wollen ... ein Grund mehr für die Softwarelösung :D
Hier mal n kleiner Ausschnitt, wo der Powercore01 zum Einsatz kam.

www.steverotate.de/s/powercore01.mp3
 
Marius

Marius

Well-known member
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
68
Reaktionen
4
Ort
Hamm (****in' Ruhrpott)
Falls Du genug Geld hast:

Access Virus (egal ob A oder B oder C) [es gibt leute die haben die Dinger mehr als 1 - fach zu hause stehen...

oder

Clavia Nord Lead (in jeglicher Form und Baureihe)


Beides meine ganz persönlichen Träume... leider SEHR, SEHR teuer!!!
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
sei doch mal bitte so nett und zeig uns den powercore...ich lerne ja auch gerne dazu :) aber finde im netzt immer nur t.c.electronics powercore karten...

ich würde die clavia kisten aber dem virus immer vorziehen :D
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Vom Virus A rate ich ab. Die klanglichen Möglichkeiten sind wesentlich eingeschränkter als beim Virus B! Virus B und C haben dagegen nur feine Unterschiede. Wer den Virus B hat, wird die Vorteile vom C nicht missen.

Zu den Nordleads:
Wenn Nordlead dann in jedem Fall Nordlead 3. Nordlead 1+2 sind nicht soo dolle was Flexibilität angeht und Effekte sucht man auch vergebens! Gerade der Phaser und die Distortioneinheit vom Virus lassen viele Soundspielereien zu, ganz davon abgesehen über die sehr gute Modulationsmatrix im Virus.

Mein Tipp: Powercore mit Virus Plugin; dann hat man auch gleich den Powercore01 an Board ;)
 
Locke

Locke

Member
Mitglied seit
16 Sep 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey ´fetten DANK an alle

Wie gesagt,vielen dank für die sehr vielen, schnellen und ausführlichen antworten an euch ALLE :D :D :D
Ich informier mich dann mal zu den genannten Synths.... :D
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

@Steve Rotate:

Hab mir jetzt, wo ich zu Hause bin, mal dein Soundbeispiel vom Powercore01 (SH-101) angehört. Klingt ja fett ... das Dingens ist jetzt definitiv auf meiner Haben-Wollen-Liste ... aber natürlich in der anfassbaren Version. ;) :D

Thx nochmal fürs Soundbeispiel
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Will mir nen synthi zulegen:Ist der der Korg Prophecy wirklich so gut,wie behauptet w

noch eine kleine anmerkung zu den nordleads erster und zweiter baureihe:sicherlich sind diese was ihre effekte betrifft sehr dünn bis gar nicht gesäht. aber das interessiert nicht. solche maschienen sollen ja puristischen sound liefern und werden eh später mit externen gear verhallt oder ver-delayed.
So sehe ich das auch...aaaabbbber....ich bezog mich auf Phaser und Distortioneinheit, gerade der 6-Stage-Phaser im Virus ist ein Effekt, den man so einfach nicht extern bekommt ... eigentlich garnicht ... und trägt ne Menge zum Sounddesign bei.
Es gab mal ne Zeit, da kam keine Trancehymne ohne den Phaser aus ;)

Zur Distortioneinheit: So mancher Bass kommt nur angezerrt richtig gut zur Geltung und wie du weißt, ist die im Virus seehr geil dazu; vorallem in Verbindung mit dem "Analog Boost"...is einfach immer wieder Wahnsinn...der Virus :D

Wenns um Hall / Delay geht...ganz klarer Fall...das braucht n Synth net unbedingt an Board zu haben! Wenn man da mal an den Micro Q denkt...hehe...da hätte Waldorf besser gleich den Synth ohne Effekte ausgeliefert :D
 

Ähnliche Themen

 
Oben