Win XP > bleibt ständig hängen - need help

Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Hi Leute...

Ich hab ja ein Ibook von Apple, jetzt sind meine Eltern aber im Urlaub und ich hocke oft am Pc von meinem Dad. Amd 1700 mit XP drauf. Das Problem ist, seit Wochen läuft er nicht mehr so wie er am Anfang lief... er hängt sich einfach auf, mal wenn man im Internet rumsurft oder auch gleich nach dem Start.

Jetzt bin ich im abgesicherten Modus und lasse Anti Vir durchlaufen... bis jetzt hat er noch nichts gefunden.

Bis jetzt ist er auch nicht abgekackt - also seit ich im abgesicherten Modus bin.

Könnt ihr mir paar Tipps geben - formatieren möchte ich jetzt nicht, da noch Sachen von meinem Dad drauf sind.

System reparieren - geht das so einfach? Über Hilfestellung freue ich mich sehr...


Greetz and thx
Slex
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Firewall... seh hier keine auf dem Pc.

Mein Dad surft mit Internet Explorer und Firefox - ist da nicht automatisch eine am Start.

Sorry, ich arbeite mit Mac OS X - hab da noch nie was zusätzlich installiert, also nicht wundern - kenne mich kaum aus.

Was soll ich deiner Meinung nach tun? Danke für deine Hilfe.

Alex
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Das kann so viele Ursachen haben. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass bei solchen Problemen meistens ein Hardwareproblem vorliegt. Könnte mir vorstellen, dass z. B. das Netzteil Schrott ist und nicht mehr genug bzw. nicht mehr gleichbleibend ausreichend Strom liefert.

Zudem könnte es an defektem RAM oder CPU liegen. Vllt. ist auch nur im Bios die Spannung für die CPU bzw. die Latencyzeiten für RAM falsch eingestellt. Oder es liegt an der Grafikkarte welche zu wenig Strom bekommt weil das Mainboard nen Defekt hat.

Wie gesagt, nahezu unmöglich da was genaueres als Ferndiagnose zu sagen.
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Danke Tom für deinen Beitrag - gibt es nicht die Möglichkeit einen Test durchlaufen zu lassen, der mir anzeigt ob Hardwareschäden vorliegen?
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
also ich würde nen Panda Online Live Check machen lassen, findet mehr als antivir
www.panda-software.de
das Programm würd ich mir allerdings nicht installieren, verträgt sich nicht mit antivir und ist nur 30 Tage kostenlos.

Außerdem noch Ad Aware drüberlaufen lassen. Hilft gegen Spyware und Dialer und so Zeug.

Dann kannst du dir zumindesens sicher sein, dass du keine Viren und Spyware hast.

Falls es dann immer noch ist, vielleicht ne Systemwiederherstellung machen oder über die Win XP Cd die Windows Reparieren funktion benutzen.

Aktuelle Treiber installieren, für die Grafikkarte die Omega Driver installieren. (findest du in google unter "omega driver")

Ansonsten mal die einzelnen Hardwareteile tauschen, wenn du ne Möglichkeit dazu hast, um so per Trial and Error herauszufinden, ob Hardware das Problem ist.

Hatte mal ein ähnliches Problem, der PC ist einfach willkürlich hängen geblieben. Lag an der Grafikkarte, der Chip war kaputt. Nach dem ich ne neue Karte drinhatte lief alles wieder einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
DDD schrieb:
Bei XP ist normalerweise ne FW dabei.
Kommt aber auch auf die Version an.
Dann natürlich auch die Frage ob die aktiv ist.
Das wäre mal das eine.
Du sagtest ja der PC kackt nur ab wenn Du ins Internet gehst.
Also das stinkt für mich nach ScriptKiddys - Bufferoverflow- oder eben WinNuke.

Dann muss ich mich verbessern - er kackt auch ab, wenn man ihn einschaltet, dann kommt der Desktop und dann auf einmal hängt er - geht nichts mehr. Aber zu 99% hängt er, wenn er online ist... bzw. der ist immer online, da er am Router hängt...

Ich hau mal das ServicePack drauf... danke.

Der AntiVir Check hat 89 Warnungen ergeben... lief 30 Minuten durch...

Vielleicht sollte ich die ganze Hardware überprüfen lassen...
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
Es kann aber auch genau umgekehrt sein, nämlich dass das SP bzw. ein automatisches Update dir das System durcheinander bringt und dann Probleme macht. Allerdings könnt ich jetzt nicht behaupten, dass das bei deinem Rechner typische Anzeichen davon sind, hört sich mehr nach Hardware an, allenfalls ein Treiber, der eben unter Umständen auch mitaktualisiert worden ist.
Naja, immer recht schwer so ne Ferndiagnose...

Gruß Ben
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Dom schrieb:
also ich würde nen Panda Online Live Check machen lassen, findet mehr als antivir
www.panda-software.de
das Programm würd ich mir allerdings nicht installieren, verträgt sich nicht mit antivir und ist nur 30 Tage kostenlos

Also lässt sich bei mir nicht öffnen - das Fenster geht auf und dann kommt dieser Text:

Microsoft VBScript runtime error '800a01a8'

Object required: 'selectednode.selectSingleNode(...)'

/activescan/activescan/tratarxml.asp, line 44

Das mit den Treibern mache ich - danke dir.
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Die Omega Treiber sind übrigens sehr empfehlenswert.
Bringen Merh Leistung, bessere Qualität und mehr Stabilität als die Originale von Nvidia und Ati.
 
G

Gast5945

Guest
@Slex

Habe keine Ahnung ob sich bei dir nur das Programm aufhängt, oder der Rechner.

Sehr guter Tipp:

Bei den AMD ist oft der CPU-Kühler nicht ausreichend, dann hängt sich der ganze Rechner auf wenn er nicht genug Frischluft bekommt.
Ich habe Wochen gebraucht bis ich bei mir auf das Problem gekommen bin.

Tipp: Die Seitenplatte des Rechners entfernen, dann schau mal ob der Lüfter des CPU (kleiner Chip mit eigener Lüftung) am Ende noch voller Staub ist.
Ist das so, dann hängt sich garantiert dein CPU auf, nicht die Software.

Also: Lüfter mit Wattestäbchen reinigen, Seitenplatte des Rechners ablassen -für genug Frischluft - dann sollte er laufen.

Gruß sven.man

PS: Bei meinem AMD haben sich immer Spiele mit aufwendiger Grafik aufgehängt, es war der CPU der keine Luft hatte und zu heiß wurde.

Habe alle Beiträge nochmal 100% gelesen, hört sich verdammt nach CPU an, aber keine Angst, denn auch als Laie kannst du dem CPU Luft zukommen lassen - folge meinem Tipp, dann läuft er wahrscheinlich wieder einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
DDD schrieb:
Ups - lese gerade nach dem Start auch schon mal - OK - BIOS checken -
ob da die Einstellungen richtig sind - Geht aber wahrscheinlich nur mit Hilfe des Hersteller Supports.
Da gibts wie Tom schon sagt zuviele Parameter.
Das übers Forum zu Regeln kannst Du knicken.

Ok habt ihr Recht... danke sehr für eure Hilfe.

Eine Frage bzgl. des Supports - Support vom Mainboardhersteller, oder?
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
sven.man > werd ich gleich machen... hab das jetzt nämlich schon öfters gelesen, dachte aber in meinem Fall nicht daran - vielen Dank.
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Jep. aber wenn du da anrufst, alle Komponenten aufschreiben, die in der Kiste sind. Müssen das meistens wissen, damit sie dir helfen können.

Zu dem Temperaturproblem, check auch gleich den Grafikkartenlüfter mit!
 
G

Gast5945

Guest
Sag bescheid ob es geklappt hat - hoffe das es das ist.

ACHTUNG: Computer ausmachen beim Reinigen, is klar oder.
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Dom schrieb:
Jep. aber wenn du da anrufst, alle Komponenten aufschreiben, die in der Kiste sind. Müssen das meistens wissen, damit sie dir helfen können.

Zu dem Temperaturproblem, check auch gleich den Grafikkartenlüfter mit!

Ich werd mal schnell ein Bild vom Gerätemanager machen... also mit meiner Cam.

Jetzt werd ich mal die Lüfter checken - vielleicht hat sich damit dann das Problem. Weil Spyboot hat auch nichts gefunden... ist ja ein gutes Zeichen.

THX @ all
 
G

Gast5945

Guest
Finger weg von Spybot,

nimm lieber XP-Clean, bekommst du umsonst im Netz und ist perfekt für XP geeignet.

Zerstört auch nicht sondern setzt 1 und 0 über die Datei.

Schau mal im Netz - XP Clean ist das beste was es gibt zum Schutz (nicht Viren), bearbeiten, löschen, einstellen, usw.
XP-Clean findet alles und kann dir sogar Dr.Watson (Schutzprogramm) abstellen, Dr.Watson ist ein übel von Microsoft (verstecktes Programm welches überwacht und sendet)

Auch können alle Funktionen von XP gesteuert werden, und du kannst deine Registry reinigen (kann damit auch der Laie) + vieles mehr

Kann das nur sehr loben - wird auch von (heimlich) Microsoft unterstützt

nochmal Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Bzgl. des CPU-Überhitzungstipps: Bevor du gleich den Rechner aufmachst und da rumfummelst, schau erstmal ins Bios, bei welcher Temp. du bist. Btw. wenn der Rechner sich völlig unregelmäßig "aufhängt" würde ich nicht unbedingt von so etwas ausgehen, denn eine (kritische) Temp. wird ja meist nach einer bestimmten Zeit bzw. bestimmter Belastung erreicht.

Was heißt bei dir eigentlich "er hängt sich auf"? Geht er richtig aus, bleibt das Bild "stehen" und er reagiert nicht mehr oder Fehlermeldungen? Bleibt er auch mal "hängen" bevor Windows überhaupt gestartet ist, d.h. noch beim booten? ...

[OT]
sven.man schrieb:
XP-Clean findet alles und kann dir sogar Dr.Watson (Schutzprogramm) abstellen, Dr.Watson ist ein übel von Microsoft (verstecktes Programm welches überwacht und sendet)
btw. Dr. Watson lässt sich auch ganz einfach manuell aus der Registry entfernen: Unter "HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \Microsoft \ WindowsNT \ CurrentVersion" einfach den Schlüssel "AeDebug" löschen ...
[/OT]

mfG Bruce
 
Zuletzt bearbeitet:
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Bruce schrieb:
Was heißt bei dir eigentlich "er hängt sich auf"? Geht er richtig aus, bleibt das Bild "stehen" und er reagiert nicht mehr oder Fehlermeldungen? Bleibt er auch mal "hängen" bevor Windows überhaupt gestartet ist, d.h. noch beim booten? ...

Ich wüsste nicht einmal wie man nach der Temp. schaut... also er hängt sich auf, damit meine ich, dass nichts mehr geht. Die Maus kann man nicht bewegen, man sieht nur das aktuelle Bild und das wars. Das heißt wenn er sich jetzt aufhängen würde, dann würde ich die Deejayforum-Seite sehen und könnte nichts machen außer einen Restart.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
haste nun schon sp2 draufgespielt und zuvor den rechner von viren, trojanern und spyware befreit?
 
G

Gast5945

Guest
@ Bruce

Tolle Idee, hatte Slex irgendwo erwähnt das er Systemadministrator ist - oder hat er darauf hingewiesen das er eher der normale "Juser" ist.

"Mal in Bios reinschauen wegen der Temperatur" - und dann noch in der Registry a bisserl was löschen - alles klar.

Das ist die Sorte von Tipps bei denen meistens einer der Tippgeber ist, der mal eben denkt das alle so denken wie er - oder eben sein "Wissen" haben.
Solche Ratschläge solltest du aber bitte dann mit dem Hinweis rausgeben:

"Sollten Sie sich im Bios oder mit der Registry nicht auskennen, so können evtl. Veränderungen oder Löschungen ihren Computer zum kompletten schweigen bringen"

Aber vielleicht kann Slex ja erst mal an deinem Computer ein wenig mit der Registry und dem Bios spielen, so zum üben halt.

Bei den Tipps sollte das ja klappen!
 
 
Oben