Windows-Anmeldemaske....

G

Gast5945

Guest
Ich hab da mal ein Problem:

Papa sven.man hat sich einen neuen Puter geholt, also eigentlich nur die Innenteile: Kumpel habe ich Zusammenbauen lassen, und konfiguriert habe ich. (Win XP Prof.)

Erst lief die Kiste eins A, dann nicht mehr, weil ich die Tastatur ausgetauscht habe - gegen eine die leuchten kann :D (bin Nachtzocker) -. Der Computer ist mit der neuen Tastatur dann beim hochfahren bis zu 4-5 abgestorben ehe er dann in die Pötte kam. Bis ich kappiert habe das der USB-Port war der die Probleme macht hat es gedauert. Aber: Problem gefunden - Computer läuft jetzt wie ein Formel 1 Bolide.

Jetzt das Aktuelle Problem, vielleicht hat das ja schon mal einer gehabt:

Ich hatte die Anmeldemaske aktiviert, da jemand auf meine Katzte aufpasste während ich nicht Zuhause war, daher habe ich den Rechner mit einem Passwort geschützt. dieses auch während der "immer wieder abbrech"-Aktion.
Und dabei ist dann folgendes Passiert:

Ich fahre das Ding mal wieder hoch (während des "Problems"), aufeinmal ist die Anmeldemaske nicht mehr Blau hinterlegt sondern Schwarz hinterlegt. Also es hat sich die "klassische" Ansicht verändert, es steht nur noch das Anmeldefenster auf schwarzem Hintergrund - ist eigentlich kein Problem, da der Rechner auch damit keine Probleme hat........ABER:

Ich kann zwar das Passwort im Benutzerkonto (Admin.) deaktivieren, aber die liebe Maske taucht bei jedem Starten ernaut auf. Benötige dann kein Passwort sondern kann mit der Enter-Taste bestätigen, also ohne ein Passwort einzugeben......aber warum.

Warum ist die Anmeldemaske ständig da, wie werde ich die wieder los....das nervt, ahhhhhhhhhhhhh.

Wer kann mir helfen oder hat einen vernünftigen Tipp....


wäre sehr dankbar.

Gruß

sven.man
 
G

Gast5945

Guest
Und habe es scheinbar selbst gelöst:

Ts, was sonst:....., www.windows-forum.info / Suchfunktion / Problem dort bekannt / Lösung gibt es auch.....

Wie im Deejayforum............. :D :D :D

Oh man


- CLOSED -

Edit/: musste einen neuen Registryeintrag vollziehen, und deinen Wert neu setzen, voll easy - nun läuft alles rund.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben