Woran liegt es? Ecler oder Reloop?

EvilAtze

EvilAtze

Chiefrocker
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
56
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Tag zusammen!
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Ich habe gestern ein neues Mischpult Ecler NUO3 bekommen. Freut mich natürlich tierisch. Doch dann muss ich leider mit Entsetzen feststellen das es beim anschliessen der TTs bei nur ganz leichten Bewegungen des Pultes zu störendem Brummen kommt(das Brummen kommt nur über den Kanal wenn der Regler oben ist). Die Erdung ist fest !! Ich muss die Chinchstecker solange drehen bis mal ruhe ist. Und dann bloss nicht mehr berühren. Und wenn das Kabel sich dann zurückverformt oder leicht bewegt ist das brummen wieder da. An beiden Seiten das gleiche Problem. Sind die Ecler Anschlüsse defekt oder die Erdung an dem Mischpult? Oder liegt es an den Kabeln der TTs? Ich hab keinen Plan aber irgendwie stört es mich. Habe aber noch nie gehört das irgend jemand mal Probleme mit einem defekten Ecler hatte. Na ja ich denke Ihr wisst Rat !!!
Danke schonmal ...
 
DISCOBAER

DISCOBAER

Housefreund
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
158
Reaktionen
11
Ort
bei Bautzen
Hast du das ganze Set erst neu geholt oder waren die TTs schon bei dir an nem Anderen Mixer dran, und wenn ja, gab es da auch mal Probleme?
Hast du schon mal mit ner Line-Quelle probiert ob es da auch brummt?
Tritt der Fehler an allen drei Eingängen auf?
 
aeronautic

aeronautic

Fast Soul Music
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
484
Reaktionen
41
Ort
Graz
Das hatte ich auch mit meinen 5000er Reloops.
Da sind einfach die Cinch Stecker ein klein wenig zu groß, einfach den "Metallring" mit einer Zange ein wenig quetschen, dann sitzen sie fest und es gibt kein Brummen mehr!

mfg
 
EvilAtze

EvilAtze

Chiefrocker
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
56
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Ahhh ja !
Das kann natürlich die Ursache des Problems sein... das probier ich gleich mal aus. Ja, ich hatte die TTs bereits vorher mit Reloop Billigmischpult im Einsatz und da ging es alles komischer Weise. Danke erstmal für Eure Ideen ich sag bescheid ob sie geholfen haben ...
 
aeronautic

aeronautic

Fast Soul Music
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
484
Reaktionen
41
Ort
Graz
Ja, als ich noch den Reloop Cut Pro hatte hats das Brummen auch nicht gegeben, erst nach dem Umstieg auf den Ecler HAK 310 saßen die Stecker der 5000er nicht mehr ganz fest. Schon komisch das Ganze. Am Ecler wirds aber definitiv nicht liegen, denn die Stecker von meinen Technics sitzen 1A!

mfg
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
und?
gehts jetzt?
 
EvilAtze

EvilAtze

Chiefrocker
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
56
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
also...
ja es hat etwas geholfen es liegt also definitiv an den billiganschlüssen der plattenspieler. leider kann ich die dinger nicht so hinbiegen das es jetzt garnicht mehr durch wackeln zum brummen zu kriegen ist aber ich wollt mich ja auch nicht dranhängen.
mein fazit :
ICH WILL DIE TECHNICS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
******* billigschrott... na ja ansonsten kann ich eigentlich nicht über die RP 4000 klagen haben ne schöne blaue beleuchtung und das mixen klappt eigentlich prima. stark genug sind sie für meinen geschmack auch ich frage mich nur in wie fern die tts meine tonqualität beeinflussen habe nen geiles mischpult und gute nadeln ...
na ja danke erstmal an alle die gepostet haben hoffe ich kann mich sicher mal revangieren ...
 

Ähnliche Themen

stocky
Antworten
330
Aufrufe
50K
SORAR
SORAR
 
Oben