Workshop Digitale Musikproduktion mit Ableton Live

Tallah

Rocken!!!
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
32
Ort
Berlin
Workshop Digitale Musikproduktion mit Ableton Live


- Start: Januar 2011
- 1 x monatlich Samtags 4h
- Kursdauer: 12 Monate
- Gruppenstärke 8 - 10 Personen
- Kosten: 588,00 EUR für den gesamten Kurs bzw. 49,00 EUR pro Kurstag

Vorraussetzung: eigener PC/Laptop und Ableton Live (der Kauf einer Ableton Live Version zu vergünstigten Education Konditionen ist über die Schule möglich), Material zum mitschreiben

Schwerpunkte: Producing, Sounddesign, Arrangement, Mixing, Mastering, Label, Vertrieb, Rechtliches

Inhaltsübersicht:

01. Ableton Live: GUI / Audio / Midi / Signalfluss / Automatisierung
02. Der Track: Struktur / Stilrichtungen / Arrangement
03. Der Beat: Kickdrum / Snare / Hihats / Hüllkurven / Filtern / Layering / Frequenzbereiche / Sampling vs. Klangsynthese
04. Der Groove: Extraktion / Overdubbing / Layering / Velocity
05. Die Bassline: Tuning / Regular & Sub Bass / Gitarrenbass vs. Synthbass / EQing / Kompression / Sidechaining / Phasing
06. Das Sounddesign: Syntheseformen / Styles / LFO /
07. Die Effekte: Insert / AUX / MIDI
08. Mixing
09. Mastering
10. Remixing
11. Rechtliches
12. Business


Vorbehaltlich Änderungen in Zeitplan und Inhalt

Anmeldung & Veranstaltungsort:

VibrA School of DJing Berlin
Strelitzer Str. 51
10115 Berlin

Tel.: 030/80929560

berlin@vibra.dj

www.vibra.dj/berlin
 

Tallah

Rocken!!!
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
32
Ort
Berlin
@ whilo ... dann schick mir mal Deine Kontaktdaten per PM ;)

@ bluecore ... ach komm, einmal im monat an nem samstag nach berlin fahren ... erst lernen, dann feiern gehen... ;)

also, für alle, die nicht dabei sein können... evtl. (und das sag ich jetzt wirklich unter vorbehalt, weil ich nicht weiss, ob das wirklich was wird) werden wir den kurs per video dokumentieren, hinterher zusammenschneiden und ne dvd erstellen, die dann zu nem schmalen taler käuflich zu erwerben sein wird.

aber wie schon gesagt... ich habe so ne videoproduktion noch nie durchgezogen und keinen plan, welchen arbeitsaufwand man dafür betreiben muss...

ach ja, by the way...

Kursziel: Erstellung eines Redbookkompatiblen CD Masters eures Songs, der im Verlauf des Kurses von Euch produziert wird.

Ausserdem gibt es noch ein kleines Zertifikat und ne CD Compilation aller Songs, die im Verlauf des Workshops entstehen werden.
 

BlocRave

Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
82
Für mich is Berlin leider unerreichbar weit weg um jeden Sa da hinzutuckern :D

Aber bei uns in Ulm gibts ja auch ne Vibra
 

Tallah

Rocken!!!
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
32
Ort
Berlin
@ blocrave: der workshop ist aber nur einmal im monat und nicht jeden samstag ;)
 

frei:stil

wobble those bassez up!
Mitglied seit
13 Apr 2010
Beiträge
1.829
ich nehm auch eine, für mich isses etwas weit. :)
 

Norman-F

Studio Geek
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
0
Ort
Berlin
Hallo,

zu diesem Kurs wollte ich noch etwas background hinzufügen :D
Mein Name ist Norman und ich werde vom o.g. Kurs der Dozent sein.
Das alles wird noch auf der Vibra-Seite nachgereicht.

Nach acht Jahren Keyboard- und Orgel-Unterricht kam ich durch das Hören lokaler Radiosendungen direkt zur elektronischen Musik. Somit produziere ich seit neun Jahren mit dem Rechner Musik. Seit zwei Jahren bin ich eine Hälfte des aktiven Live Projektes Farbaromat- zusammen mit dem Matthias.
Im Jahr kommen wir auf 8 Gigs im Umkreis Berlin/ Potsdam. Nicht viel, aber dafür in guten Locations--> Siehe Farbaromat L!ve auf FB
Ich habe im Sommer 2009 an der Deutschen Pop erfolgreich den Studio-Tontechniker Kurs abgeschlossen.
Nun bin ich bei der Vibra School of DJing Dozent für das Produzieren elektronischer Musik. Dies auch schon seit April 2010.

Wenn Ihr meine musikalischen Referenzen hören wollt, dann könnt Ihr das hier:
http://soundcloud.com/farbaromat
http://www.myspace.com/farbaromat

Zur Zeit ist unser Track Lights Out ganz vorne in den Charts.
4 Wochen Platz eins!
Auf dem Netlabel www.Pulsar.cc zu sehen.
Das Erstaunt uns allerdings selber, da wir nicht damit gerechnet haben. Die Nutzerwertungen sprechen für sich.

Unser neues Liveset kommt Anfang nächster Woche. Freitag ist Studiotag :cool:

So, nun ist es raus ;)

Wer noch Fragen hat, immer her damit!

lg,
Dein farbaromat
 
Zuletzt bearbeitet:

TobyToub

Redboomer
Mitglied seit
21 Jan 2010
Beiträge
125
Ort
regensburg
an der deutschen pop hast du studiert...

des würd mich auch voll intressieren.. is mir aber leider zu teuer :(

respekt! euer sound ist echt klasse!!
 

Norman-F

Studio Geek
Mitglied seit
12 Jan 2011
Beiträge
0
Ort
Berlin
Hallo Freunde der elektronischen Tanzmusik und vielleicht auch Bandmusik,

lange haben wir (Tallah und ich) nichts von uns hören lassen. Das liegt daran, dass wir viel Arbeit hatten und noch haben. Dies natürlich im positiven Sinne :)

Wir wollen Euch mal auf dem Laufenden halten und können folgende Neuigkeiten bezüglich des Kurses "digitale Musikproduktion mit Ableton Live" an der VibrA School of DJing Berlin verkünden:

-Der erste Kurs geht erfolgreich in die letzten Runden und läuft am Ende des Jahres aus.
-Von 10 Schülern sind 8 dabei geblieben und werden den Kurs nach eigenen Angaben auch beenden.
-Bei uns steht der Spaß an der Sache im Vordergrund. Wir sieben nicht aus! Der Wille zum Lernen und Neugier sollten auf jedenfall vorhanden sein.
-Jeder der Schüler hat sich während des Kursverlaufs auf ein Genre der elektronischen Musik spezialisiert und wird diesen Song am Ende fertig mit nach Hause nehmen. Also auch so, dass man ihn auf der Tanzfläche spielen kann, sofern er stilistisch "in" ist ;-).

Wir werden versuchen Euch die Fortschritte, natürlich mit Einverständnis der Schüler, anhand von Musikstücken klar zu machen. Soundcloud sei dank :)


Aktuell:
Nun wollen wir schonmal anklopfen, wer von Euch prizipiell Interesse am kommenden Kurs hat.

Kursstarts wären Dezember und/ oder Januar. Bei genügend Teilnehmern verfügen wir über genügend Dozenten, nämlich genau 2, um einen zweiten Kurs parallel laufen zu lassen.

Wir werden in den beiden Kursen zwar das selbe Grundwissen vermitteln, jedoch die Schwerpunkte leicht verlagern.

Diese wären zum Einen die Produktion elektronischer Tanzmusik (Dozent bin ich) und
zum Anderen die Produktion von Bandmusik.
Der Dozent möchte noch unerkannt bleiben, wird aber bald namentlich genannt ;-)

Ich würde mich über Feedback freuen und stehe für Fragen mit Rede und Antwort zur Verfügung!

Viele Grüße,
Norman

http://www.facebook.com/vibraschoolberlin

P.S. Ja, bin heut mal ne Nachteule :-D
 
Oben