World Jump Day - Megageiles Projekt

Chrisssss

Chrisssss

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hi,

bin grad auf was megageiles aufmerksam geworden, megageiles Projekt.

Lest selbst, hoffe ihr macht da mit.

Soweit ich es verstanden habe sollen da möglichst mindestens 600 mil. Leute gleichzeitig jumpen, um die Umlaufbahn der Erde zu ändern (soll laut einer Studie eines münchener Professors klappen), um die Erderwärmung zu lindern.

der Link isthttp://www.worldjumpday.org

Viel Spaß.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ein bekloppter Münchener Professor nimmt das Schicksal der Erde auf seine Schultern?
Eine Person reicht als Legitimation für so ein Projekt... kewl.
 
Chrisssss

Chrisssss

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Also ich finds ne witzige Idee, egal was bei rauskommt, ich mach mit.

Natürlich in der hoffnung, dass es was bring, aber ich rede mir öfters mal Hoffnungen ein XD.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
ich mach mit. Natürlich in der hoffnung, dass es was bring

Das ist aber nicht dein Ernst !?

Wenn ja, so muss ich sagen, dass die "Marketingstrategie", welche hinter dieser absurden Idee steckt, zu funktionieren scheint.

;)
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
schon mal überlegt was alles passieren kann? Längere Tag-Periode. Gehts noch?
Die Erde udn alle Pflanzen, Viecher und so da drauf haben sich millionen jahre lang an genau das angepasst.

... natürlich noch viel mehr...
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Der Impuls bringt eh nur etwas, wenn er ZEITGLEICH auftritt. D.h.: diese ominösen 600 Mio Menschen EXAKT ZEITGLEICH auf der Erde aufkommen zu lassen.

Da ich Realist bin und über solche komplexen Vorgänge immer die Meinung vertrete, dass selbst die kleinste Abweichung zur Katastrophe (also Fehlfunktion) führen kann, bitte ich, folgende Dinge zu berücksichtigen:

Nehmen wir mal an, es käme tatsächlich zu einem Massenauflauf der geforderten exakt X Menschen, die dann auch springen wollen:

Der zeitliche Aspekt
* durch unterschiedliche Körperlängen / Sprunghöhen (Wege) kommt es zu unterschiedlichen Zeiten, an denen ein Springender wieder aufkommt
* durch unterschiedlichen Reaktionszeiten der springenden Menschen
* durch falsche Synchronisation der Uhren kann es zu unterschiedlichen Auftrittszeiten kommen (an der Uhr selbst)
* durch beispielsweise eine falsche Systemuhr (das Flash auf der Homepage richtet sich nach der Systemuhr des Users, bei dem die Site angezeigt wird = Systemuhr falsch > Countdown falsch!)

Der mechanische Aspekt:
* durch unterschiedliche innerliche Anatomie eines Springenden wird der Auftrittsimpuls nicht den errechneten Betrag erreichen, selbst wenn alle zeitgleich aufkämen
* sich auf der Erdkugel gegenüberstehende Auftrittskräfte addieren sich - Kraft ist ein Vektor, deren Vektorenbeträge addieren sich zu einem Wert nahe Null! Der gewünschte Effekt geht gegen Null!

Das sind nur (!!!) 2 Bereiche mit einer Unmenge an Faktoren, die dieses Vorhaben einfach scheitern lassen müssen!

Ich meine: das ist alles ziemlich weit hergeholt. Aber ich bezweifle ernsthaft, dass dies selbst Wissenschaftler mit einer gehörigen Portion Optimismus und eingerechneten Restfaktoren berechnen (können).
 
Chrisssss

Chrisssss

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Wenn eh nichts passiert kann ichs ja machen, bin so einer, der alles gleubt, bzw. ich glaube es nicht, aber ich hoffe es.

Wenn jemand mir etwas erzählt, was ich überhaupt nicht glaube, nach meinem Wissen sogar das Gegenteil beweisen kann, halte ich dennoch an der Lüge fest, sofern sie mir halt gibt.

Sehr verwirrend, *g*.
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Chrisssss schrieb:
Wenn eh nichts passiert kann ichs ja machen, bin so einer, der alles gleubt, bzw. ich glaube es nicht, aber ich hoffe es.
.


Keiner kann dich daran hindern... aber wenn du aufs Maul fliegst beschwer dich net :)
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
Chrisssss schrieb:
Wenn jemand mir etwas erzählt, was ich überhaupt nicht glaube, nach meinem Wissen sogar das Gegenteil beweisen kann, halte ich dennoch an der Lüge fest, sofern sie mir halt gibt.

Sehr verwirrend, *g*.

Dazu fällt mir dann gar nichts mehr ein... es sei denn ich würde etwas sagen, was nicht sehr nett kling... :rolleyes:
 
G

Gast5881

Guest
Wie geil, hüpft Ihr so, dass wir uns um 1mm näher an der Sonne befinden, verglühen wir, 1mm weiter weg und wir erfrieren.

Ich wußte ja schon immer, das die Menschheit an Ihrer eigenen Dummheit sterben wird, aber so?

Gruß M
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Wir haben das mal vor Monaten hier in der Firma ausgerechnet, dass es nicht mal möglich wäre, sollten sich alle Menschen dieser Welt auf einem Fleck befinden und zugleich hüpfen.

Das Verhältnis des Gesamtgewichtes aller Menschen steht nicht im Vergleich zum Verhältnis des Gewichtes der Erde.

Daher absoluter Blödsinn von diesem Menschen, dass sich die Erde in irgendeiner Weise bewegen würde, zudem noch alle Menschen verteilt auf der ganzen Welt sind.

Jo, sie dreht sich auch weiterhin, wie sie es bis jetzt gemacht hat :)
 
Chrisssss

Chrisssss

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Jo, egal, ich denke ich werde dann ne Jump-Party oder so machen *g*, und dann Areena mit Jump 2004 (oder irgend einen anderen Remix von Jump) spielen. *g*
 
D

-DeXter-

AllRounder
Mitglied seit
17 Apr 2005
Beiträge
182
Reaktionen
6
Mal abgesehen davon hab ich mir mal gedacht dass wenn ein sehr grosser komet den mond treffen würde,Sich seine Geschwindigkeit verringern würde, und somit das gleichgewicht zwischen erdanziehung und mondgeschwindigkeit gestört wäre---> Mond kommt der erde immer näher und es kommt zum zusammenprall.....
*BÜHHHMS*
Bestimmt schwachsinn oder? :D

Das gleiche wär ja auch denkbar zwischen erde und sonne..
wobei es dann eh egal wäre weil durch den kometen eh alle tot wären...lol
 
V

Vampy

Housestyler
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
123
Reaktionen
2
Ort
Dresden
ach... probieren kann mans ja mal... auch wenn nix dran ist aber man muss ja schließlich erstmal auf so eine Idee kommen...
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Selbst wenn die springenden nicht an gegenüberliegenden Enden der Erde springen würden, sondern auf einen einzigen Fleck, würde das meiner Meinung nach nix bringen, selbst wenn die Masse der Menschen groß genug wäre.
Denn die Menschen werden ja von der Erde selber angezogen, und das wäre dann, wenn ich mich nicht irre, in etwa so wie Gulliver, der sich und sein Pferd an den eigenen Haaren aus einem Sumpf zieht.
Völliger Blödsinn =)
 

Ähnliche Themen

 
Oben