Worms |A Broken Session, Nu Jazz & Fusion Sounds mit Interwoven

Z

zweidimensional

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
185
Reaktionen
9
Jeden ersten und dritten Freitag im Monat wird das DJ-Team „Interwoven“ die neuesten Scheiben und Klassiker aus den Bereichen Nu Jazz, Deep Funk, Fusion, Broken Beats, Funky Breaks und Deep House im Fourknox spielen. Hinter „Interwoven“ stehen Steffen Wollbeck und Matthias Emler, bekannt vor allem durch die Carpe Noctem Partys und Gigs in Bars und Lounges im gesamten Rhein Main Gebiet.

Emler und Wollbeck lassen sich soundtechnisch nur schwer in eine Schublade schieben. So suchen sie regelmäßig über Genregrenzen hinweg nach neuen Sounds und Beats.

Will man Interwoven dennoch in einem Genre verorten, so trifft derzeit sicherlich NuJazz am ehesten auf ihren Sound zu. Der von Gilles Peterson eingeführte Begriff steht für die Verquickung von Clubmusik mit Jazz, wobei Jazz weniger für verkopfte Soli steht, sondern vielmehr ein Synonym für Groove und Sexyness darstellt.

Neu ist die Jazz-Leidenschaft in der Clubszene nicht. Artists wie Jazzanova, 4Hero oder Herbert versorgen die Musikszene schon seit langem mit solchen Fusion-Sounds.

Neben dem Auflegen haben die beiden DJs noch ihr Sidekick Projekt www.vibelounge.de am Start. Auf der Website finden interessierte User Plattenrezensionen, Veranstaltungstipps, Künstlerportraits, Labelinformationen und vieles mehr rund um Nu Jazz & Fusion Sounds.

Location Fourknox:
Fourknox
Karmeliterstr. 6
67547 Worms

Öffnungszeiten : Freitags 22:30 Uhr - 04:00 Uhr, Samstags ab 24:00 Uhr
Eintrittspreise: 1. Stunde 3 Euro, danach 5 Euro
Getränkespecial. In der 1. Stunde alle Longdrinks für 2 Euro


Informationen im Web:
www.fourknox.de
www.vibelounge.de
www.supavibez.de
 
 
Oben