Wozu ist die Erdung an Plattenspielern

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Ich versuche grad heraus zu finden warum es bei meinen Technics Erdungskabel gibt.

Vielleicht kann mir ja mal jemand einen kleinen Tip geben
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Also es hat eigentlich jedes Deck Erdungskabel bis auf die neue generation !Die digi-decks !*wäh*
Schätze damit wenn der Blitz einschlägt das es geerdet wird !*lol*
Nein scherz beiseite ich weiss auch nicht genau !
DaZe
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
hab mal gehört, das is dazu da, um Brummgeräuche zu vermeiden, oder die statische Elektrizität abzuleiten.
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
Naja, nimm die Dinger mal vom Mixer ab, dann weißt Du, wofür die sind...

Ich hab das prob, dass entweder meine Erdungkabel an meinen MKII hinüber sind (was nie im Leben sein kann, weil ein Draht, ein Draht ist, und der nich wirklich "kaputt" gehen kann. Ist ja keine Technik mit Vebunden..einfach n simples Kabel zum Ableiten)  oder halt die Erdungschraube an meinem Gemini 676 wat hat...
ich muss die Erdungskabel so hyperpräzise an der Schraube befestigen, damit es nicht brummt... das is schon nich mehr feierlich. Sobals Du die Klemme n Millimeter an der Schraube drehst, brummt der mir einen vor... :( ziemlich übel
 

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Also ich hab mal in die Anleitung meines Mixers geschaut und dort steht, dass es zum "eliminate electrical hum".
Wenn man das nun mal nachschlägt kommt man auf "elektrisches Gemurmel". Aber was ist denn nun Gemurmel. Sollte damit etwa Brummen gemeint sein?
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
Ja, nimm die Dinger doch einfach mal ab...
Das brummt summt und eiert nur durch die Gegend, kein stetiges Brummen einer Frequenz, sondern wirklich so n "Gemurmel"
Wenn Du die Kabel dann in der Luft bewegst, ändern sich die Sounds auch noch mal .... könnte man eigentlich mal ins Producing mit einbeziehen :D
 

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Also ich habs jetzt wirklich mal ausprobiert. Mist ist das irrgendwie noch nicht richtig aufgefallen aber du hast recht. Aber ob ich das jetzt ins Producing einbinden würde naja*lol*. Weißt du vielleicht auch wie dieses Phänomen heißt und wie man es vermeidet z.B. bei einer Stereoanlage?
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
Du, von Elektronik hab ich leider noch nit so die Ahnung (kommt viell noch, wenn ich dann mal Luft- und Raumfahrttechnik angefangen hab zu studieren *g*)
Aber das hast DU zB auch, wenn Du Stromkabel an ner Radioantenne liegen hast etc.
Hat glaub ich auch irgendwas mit elektromagnetischen Wellen bzw Impulsen zu tun...

der Schrauber müsste sowas wissen... nur hab ich leider schon lange nix mehr von ihm gehört hier :(
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Spawn ich muss dir sagen was du mir da von deinem mixer erzählst missfällt mir !Meine empfehlung => kauf dir einen neuen !
Ich meine eine halbe stunde damit zu verbringen das GND-Kabel anzuschliessen is doch nicht mehr lustig !!!!
DaZe
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
...ja, Recht hast Du! So ca 10min hab ich eben wieder dran rumgefummelt, bis ich das Säuseln einigermaßen unter Kontrolle hatte....
außerdem ist mein linker Kanal auf Line2 immer noch wackelkontaktig (gibt es da überhaupt n Adjektiv von?! ;))

..UND DAS BEI NEM GEMINI!!! *g* aber is auch noch der 676 Pro I, schon ne Ecke älter...

ich tendiere sehr stark zum DJM 500... nur mein Finanzminister eher nicht :(
Viell die neue Gemini Serie abwarten, oder nen Numark mit Khaoss Pad, oder doch nen Vestax... ich bin im Moment ziemlich orientierungslos, was Mixer angeht :(
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Konzentrier dich daruaf was du willst und brauchst !Unnötige Fitschas rächen sich !;-)
Wie bei mir zum beispiel !Ich hätt mir damals gleich den SK Two kaufen sollen nein ich kauf den Sk one !*indenarschbeiss*
*grmpf*
DaZe
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hatte das fette Problem mit dem Brummen auch!

Hab allerdings "nur" nen Reloop 4000 und den 2000 pro Mixer und das hat so dermassen gebrummt, auch nachdem ich das Erdungskabel befestigt hatte. Dann hab ich mal den Finger draufgehalten (auf das Kabel) und plötzlich war das Brummen nur noch ganz leise zu hören. Eher zufällig hab ich diese Erdungsschraube dann paar Millimeter weiterbewegt und plötzlich: STILLE! *jubel* Keinerlei Brummen mehr vernehmbar! Naja, eben Reloop-Shit, auch wenn ich derzeit mit meinen Parts NOCH zufrieden bin...*G*

Diese Schraube scheint bei einigen Mixern echt ziemlich empfindlich zu sein...:?
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Also bei meinem Stanton hab ich kein Problem obwohl ich momentan noch Reloop Decks dran hab !
DaZe
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
hi,

also kenn mich da auch nicht aus, nur bei Nadel und Platte ensteht Reibung und das bedeutet sie ladet sich auf...

das gleiche kann man mit nem luftballon machen (also reiben den ballon und dann mal an den körper halten, die haare stehen ab bzw. zum ballon)

:)

S-Phyte
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
ja, und was sagt uns das S-Phyte??? :D
wolltest Du damit sagen, dass eben dafür die Erdungskabel sind?!
also ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob die "Erdung" von Strom unbedingt was mit statischer Ladung zu tun hat....
Es brummt ja auch (wenn das Kabel ab ist), wenn der Turnie steht...

aber wie gesagt, genau weiß ich es auch nit :)
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
strom soll durch das kabel geerdet werden? also verstehe ich das dann richtig, das das nen Blitzableiter darstellen soll?! ???(@ Spawn) ne kann ich mir nicht vorstellen!

Ich bleibe bei meiner Theorie :D, bei meinem oberen Beitrag, war ich abgelenkt... glaube ich!?  ;)

:)

S-Phyte
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
wat?
Blitzableiter?? Neeee, so meinte ich das eigentlich nit :(

Blitze entstehen eigentlich erst bei extrem hoher Spannung zwischen 2 Polen (also nicht unseren ausländischen Mitbürgern jetzt ;)), das nennt man dann Ionisierung der Luftmoleküle... aber da kann man bei TTs nicht wirklich von sprechen :D

Aber dass da ständig ne statische Aufladung drauf ist, kann ich mir halt nich vorstellen
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
*gg*

der beitrag klingt doch schon mal fachmännisch *gg* ;)

Hm, ich glaube wir müssen mal andere um RAT fragen...

:)

S-Phyte
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
also ich hab noch nie gehört das ein Blitz in ein Deck eingeschlagen hat ... *lol*... und wenn dann hat das dass Equipment sicher nicht überlebt .... zum Teufel was schreiben denn wir hier für scheisse ?!?
DaZe
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
hm, aber wofür ist denn sonst die erdung in den STeckdosen??

Wenn ihr mir das ausreden wollt, gehe ich zu meinem Vater, der war Elektriker! *bäh* :D (das ich schlimm heude hier)

:)

S-Phyte
 
Oben