Würde es sich lohnen ?!

R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
Hallo ...
Hab zz 2 Omnitronic KBA 15" und bin soweit zufrieden.. haben zwar nicht so den bomben-klang aber es reicht. Was mich allerdings stört, auf etwas größeren Feten, reicht die Lautstärke oftmals nicht ganz!
Ich habe nicht das budget um mir iwas in der größenordnung dynacord, ev, zeck, jbl etc zu kaufen...
nun bin ich gerade bei ebay auf dieses Angebot gestoßen >>
http://cgi.ebay.de/Neuheit-DYS-215-Set-2-Stueck-1400-Watt-PA-Lautsprecher_W0QQitemZ190084444734QQihZ009QQcategoryZ12918QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich denke, schon das sie mehr leisten würden .. aber wie siehts bei solchen geräten mit dem Klang aus ?! und welche entstufen sollte man verwenden ?!


Bitte um eure Hilfe .. grüße rick


ps:

oder sowas
http://cgi.ebay.de/BCS-MINI-PA-3200-Watt-PA-Lautsprecher-System-NEU-OVP_W0QQitemZ190084502522QQihZ009QQcategoryZ12918QQcmdZViewItem
 
Zuletzt bearbeitet:
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Ich würde für größere Veranstaltungen anmieten und das restliche Geld beiseite legen. Hast du immer mehr größere, dann kommt genug zusammen, sich was gutes zu kaufen.
Hast du nur selten größere Veranstaltungen, hast du nicht unnötig Kapital gebunden.
 
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
auch ne überlegung wert :)
aber das miten einer pa ist auch recht teuer oder ?!
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Kauf dir um Gottes willen nicht so nen Schrott.

Der Preis fürs Mieten der PA kommt auf die Größenordnung an.
Ist aber eigentlich nicht dein Problem, da du den Preis ja sowieso an den Kunden weiter gibst.
 
Cosmic

Cosmic

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
291
Reaktionen
24
Ort
BW
Hi,

an deine Stelle würde ich mir 2 Yamis C-115V holen, sind sehr gute Fullrange Speaker 360€ das Stück die haben ordentlich Druck und schlagen die JBL um Weiten im Klang, wenn du aber was mit nem Sub suchst dann nimm die C-112V + nen 15" Sub dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Die Yamaha mache wirklich Clubtauglichen Pegel. Was mir bei denen aber abselut gar nicht nicht gefällt, war die abstimmung der Hochtöner.
Bei max. SPL bringt der 2 Zoller die Höhen zu klirrend / Metallisch.
Ich finde es bei den RCF mit 2 Zoll-Bestückung besser gelöst.
 
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
Angenommen ich würde 2x C-115V nehmen... Welche Endstufe wär dazu passend ?!

Und hätte ich nachher mehr Leistung ( deutlich mehr Leistung ) als bei den Omnitronic KB 15 A ?!


Grüße
 
Cosmic

Cosmic

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
291
Reaktionen
24
Ort
BW
Hi,wenn du die wirklich als Fullrange fahren willst dann reicht dir derb T-Amp 1400 MK-X 2x 700W@4ohm 265€ bei Thomann oder du holst dir gleich den T-Amp 2400 MK-X 2x 1200W@4ohm 295€ da kannst du dann später noch 1 oder 2 Subs über ne A-Weiche mitfeuern, die Dinger sind gar nicht so übel für den preis. Die Omnis kannst gleich vergessen ist rausgeschmissenes Geld sowie Reelop und das ganze andere Zeug, alles was man als annährend brauchbar bezeichnen kann fängt bei den T-Amps an. Habe selber 2 Bell Endstufen 1x PA8022 2x500W@4ohm und PCX 9024 2x680W@4ohm an dem 9024 hängen 2 Yamis C112v und an dem 8022 1 Sub CW115V das geile an denen Endstufen ist das die eingebauten aktiven Weichen haben, dadurch feuere ich die Anlage getrennt ohne Controller un Extraweiche die 112V laufen als Fullrange und der Sub wird bei 100Hz Aktiv getrennt. Hammersound kannst mir glauben reicht locker für 60 bis 100 Leute richtig ordentlich zu beschallen. Wenn du dir später Subs dazuholen willst dann nimm besser die 112v die haben klaren vorteil im Mittelton und für den anfang gehen die auch als Fullrange durch:) auf jedenfall besser als jede Omnis Reelops unsw.MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosmic

Cosmic

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
291
Reaktionen
24
Ort
BW
Die Yamaha mache wirklich Clubtauglichen Pegel. Was mir bei denen aber abselut gar nicht nicht gefällt, war die abstimmung der Hochtöner.
Bei max. SPL bringt der 2 Zoller die Höhen zu klirrend / Metallisch.
Ich finde es bei den RCF mit 2 Zoll-Bestückung besser gelöst.
da gebe ich dir recht, hast Du aber schon die JBL Jrx115, 215, Eon1500 Aktiv oder Passiv gehört, da denkt mann JBL die habens bestimmt drauf und dann die Überaschung drehst sie auf und dir und deinem publikum platzt das Gehirn :) weil die nur plärren und die höhen tuhn sogar richtig weh in den Ohren.Die Yamis dagegen klingen im vergleich richtig ausgewogen finde ich und zum glück gibts ja nen EQ am Mixer:) damit kann mann bei den Dingern richtig Geilen Sound zaubern:)

Musst ja auch bedenken das die RCF erst bei 500€uronen losgehen 2 davon, und bist glei 1k leichter:) da kriegst du schon 2 12" yamis ca 600€ + 15" Sub ca 400€ dafür und hast fürs gleiche Geld eine viel geileren Sound.
gelle??? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
danke erstmal ...
ich habe dran gedacht, vielleicht nicht die passive schiene, sonder die aktive zu nutzen.
Ich denke, dass man immer ein bisschen mehr druck mit passiven ls hat.
Allerdings finde ich dieses Set ganz überzeugend...

http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/89_95_386/products_id/3469/name/sirus_sonic_ii_komplett-aktivanlage
Klaro, es wird im Klang nicht sooo super sein, wie die yamahas zb, aber es wird sicherlich tausend x besser klingen als die omnitronic und dazu noch ordentlich mehr wums machen!

Wenn ich solch ein Set von yamaha haben will, liege ich ja beim doppelten oder mehr.

Jetzt kommt ihr ... was haltet ihr vom Sirus Sonic 2 ?!

bitte nicht nur *japsenkisten, chinawürfel* etc ;o)
 
I

ilovehardtrance

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
704
Reaktionen
38
Ort
Mannheim
bitte nicht nur *japsenkisten, chinawürfel* etc ;o)

Sorry für's Off-Topic, aber ich denke zwischen Japan und China liegt nen Riesenunterschied.

So, hab vor ein paar Wochen mal mit ner Passiv-Version deines Sets aufgelegt.
Hat gebrummt wie sau (auch wenn nix angeschlossen war) und die Höhen waren total für'n Eimer bei höheren Pegeln. Richtig schrill, mussten die Tops schon leiser machen und Subs lauter.. Weiß aber nicht, obs zum Teil auch an der grottigen Endstufe lag oder, dass wir den Mixer-Gain zu weit aufgedreht haben.

Hab auf jeden Fall schlechte Erfahrungen mit Sirus gemacht..
 
Cosmic

Cosmic

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
291
Reaktionen
24
Ort
BW
Sorry für's Off-Topic, aber ich denke zwischen Japan und China liegt nen Riesenunterschied.

So, hab vor ein paar Wochen mal mit ner Passiv-Version deines Sets aufgelegt.
Hat gebrummt wie sau (auch wenn nix angeschlossen war) und die Höhen waren total für'n Eimer bei höheren Pegeln. Richtig schrill, mussten die Tops schon leiser machen und Subs lauter.. Weiß aber nicht, obs zum Teil auch an der grottigen Endstufe lag oder, dass wir den Mixer-Gain zu weit aufgedreht haben.

Hab auf jeden Fall schlechte Erfahrungen mit Sirus gemacht..
Von Sirius habe ich auch noch nie was gutes gehört, aber ist ja schlißlich dein Geld und wie gesagt wer billig kauft kauft 2 mal :)

Die yamis + sub kosten genau so viel, dann must halt noch 2 monate sparen und den Amp holen, glaub mir mit nem passivem System bist Du später viel flexibler was erweiterungen betrifft.
 
loardmax

loardmax

Stimmungsmacher
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
33
Reaktionen
1
Ort
Bremervörde
Kauf dir um Gottes willen nicht so nen Schrott.

Der Preis fürs Mieten der PA kommt auf die Größenordnung an.
Ist aber eigentlich nicht dein Problem, da du den Preis ja sowieso an den Kunden weiter gibst.
hallo rick,

ich denke djj hat es auf den punkt gebracht.
gute pa kostet nun einmal geld. wenn du sowieso schon über 500 euro für boxen und mit amp sogar über 700 euro ausgeben würdest, dann spar lieber noch ein bisschen.

die idee mit dem aktiven set ist vielleicht gar nicht so schlecht. im anhang noch ein link von thomann. das system von db technologies wäre erweiterbar. die lautsprecher sind wirklich gut und den sub kann man sich später noch dazu kaufen. beide preise wie gesagt als link am ende.


und mieten ist auch gar nicht so teuer. ich zahle für das db technologies opera system ex gerade einmal 150 euro, und das auf dem land. außerdem würde der preis ja an den veranstalter weiter getragen werden.


spar den letzten rest leiber noch zusammen, anstelle dich später zu ägern.

system mit 2x mulitfunktionsbox und 2x ständer
http://www.thomann.de/de/db_technologies_opera_405_live_bundle.htm

gleiches system mit dem großen Sub
http://www.thomann.de/de/db_technologies_entertainer_x1100.htm


schöne grüße, loardmax
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ich glaube nur, dass es wieder übertrieben ist ( für meine ansprüche ), wenn ich ein Set von zb yamaha nehmen würde .. .klar hätte man ein besseren klang, aber ich denke das knapp 2000 € dafür zuviel sind.
Auf den partys haben die omnitronic auch "fast" gereicht ... waren zwar echt nicht schön im klang und nicht odentlich belastbar, haben ja aber auch nur 180w rms....
das sonic set hat da definitiv mehr wums und klanglich wird es (denke ich mal ) auch weit über dem von omni liegen.
An omni stört mich halt auch die Verarbeitung ... die endstufe hinten rappelt immer ein wenig usw ... nichts tolles halt.

Ich habe auf den Rat gehört und habe mir gleich ordentliche 1210er geholt .. war definitiv sinnvoll. Nur bei der Pa überzeugt mich NUR der Markenname noch nicht ganz ... Da die Leistung ja von "billig"Herstellern auch ordentlich ist.
 
loardmax

loardmax

Stimmungsmacher
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
33
Reaktionen
1
Ort
Bremervörde
klar hätte man ein besseren klang, aber ich denke das knapp 2000 € dafür zuviel sind...
...Ich habe auf den Rat gehört und habe mir gleich ordentliche 1210er geholt .. war definitiv sinnvoll. Nur bei der Pa überzeugt mich NUR der Markenname noch nicht ganz ... Da die Leistung ja von "billig"Herstellern auch ordentlich ist.
das kleine system von db kostet aber nur 888 euro und selbst mit sub sind es nur 1488 euro. es ist aktiv, also brauchst du keine amp mehr.

für mich das beste system, zu dem preis. werde es mit wohl auch holen, spare aber noch... (azubi gehalt *g*)


gruß, loardmax
 
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
AW: Würde es sich lohnen ?! sonic 2

Wenn ich 2 topteile von yamaha nehme / 720€ ) plus den sub (450 € ) und dann noch ne ordentliche endstufe, liege ich bei kanpp 1500 €.

Bei der sonix habe ich 2 Bässe die auch ordentlich druck machen. Ich denke doch mehr als einer von yamaha .. oder ?!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der klang so sonderlich BESSER ist, dass ein so gewaltiger preisunterscheid akzeptabel ist.

Ich würde gerne mal eine aussage hören wie die sonic klingt ... laut mediazero und produktbewertung soll es GUT sein ...


Grrr ... ich weiß nciht weiter
 
loardmax

loardmax

Stimmungsmacher
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
33
Reaktionen
1
Ort
Bremervörde
fahr zum nächsten fachgeschäft und hör dir die anlage probeweise an.

du kannst dich auch nach was gebrauchtem umschauen. auf jeden fall geh in den laden und lass dich da nochmal beraten...

gruß, loardmax
 
R

Rick

Banned
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
61
Reaktionen
0
Welches Geschäft hat sowas hier im Norden ?!

Finde ich da was in Hamburg zb ?! oder Kiel, Neumünster usw ?
Mediazero is ja bei Köln :(
 
 
Oben