XONE 62 VCA-CF MODIFIKATION

Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Kennt jemand von euch einen Shop oder eine Werkstatt ,die den Xone so umbaut ,dass der CF zu gebrauchen ist? Sprich wenn der Crossfader ist auf sharp gestellt ist, dieser auch wirklich sharp ist. Der hat mindestens 1,5 cm Weg bist das Signal vollständig da ist. Stell mir das Ganze wie bei einem Battlemixer vor. 2 mm Weg und das Signal ist komplett da.

Jemand eine Ahnung?

greetinx
Marcel


********* www.marbeau.net *********
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Aloha...

Wenn man beim Xone die Frontplatte ähnlich leicht wie bei Battle Mixern abnehmen kann, dann machs einfach selber...

Ich hab bei meinem Vestax einfach ne alte Telefonkarte genommen, stückchen abgeschnitten und unter die Frontplatte geklebt (einfach TESA ;) )
und jetzt is der Cut In einfach wunderbar....

MfG

grizto
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Marbeau link=board=13;threadid=8699;start=0#87476 date=1065282227]
Kennt jemand von euch einen Shop oder eine Werkstatt ...
[/quote]

Kontaktier mal djservice.com... Der Allen Heath Vertrieb ist gleich vor denen ihrer Haustür... Auch hat der djservice ne eigene Werkstatt...

www.djservice.com

Cu
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Danke für die schnellen Antworten. Werde gleich mal am Montag bei DJ-Service anrufen und nachfragen.

@grizto
Der Trick ist mir bekannt. Das habe ich bei meinem HAK320 auch gemacht. Nur bringt das beim Xone nichts, da die CF-Kurve zu smooth ist.

greetinx
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Marbeau link=board=13;threadid=8699;start=0#87495 date=1065286574]
Danke für die schnellen Antworten. Werde gleich mal am Montag bei DJ-Service anrufen und nachfragen.

[/quote]

Schreib denen mal gleich jetzt ne Mail... manchmal ist der auch am Sonntag am Pc und antwortet dann auch gleich... also der Hr. Seip (cheffe)
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Der DJ-Service schrieb folgendes:

"...Wir können Dir leider keine Fadermodifikation anbieten.
--
mit freundlichen Gruessen - kind regards...."

Kennt jemand vielleicht noch eine andere Adresse?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
@ danji:

Click mal auf mienen Link ;)
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Yo danke,

werd mich gleich mal in Verbindung setzen.

greetinx
Marcel
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
So gesagt - getan. Habe mich gestern direkt an den ProAudio-Marketing Service gewandt. Und schon heute eine kompetente Antwort bekommen. Muß den Service doch sehr loben. Für die Jenigen, die es interessiert hier ein Ausschnitt der Antwort:

"...Man muss verschiedene Bauteile ändern bzw. von den Werten ausprobieren,
bis der gewünschte Effekt da ist. Ich schätze einen Zeitaufwand von ca.
1 Std. (das sind 60€ + Mwst.)
Wenn Sie einen Techniker haben kann ich Ihnen auch die Modifikation als
PDF Datei senden...."

Danke nochmal für die Tipps.

greetinx
Marcel
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ja die sind sehr cool drauf...

Es gab mal so einen Fall...

24 Allen Heath Xone 32 kamen aus England und bei denen war die Frontplatte NICHT EINGEBRANNT... man konnte mit dem Fingernagel die Linien und die Beschriftung wegmachen...

ProAudio hat es dann so mit Allen Heath geregelt, dass jeder Kunde der einen Xone mit dem schlechten Druck hat (24 Modelle waren es) das der Kunde es zu Pro Audio schickt und dann einen AUSTAUSCH BEKOMMT!

Hatte damals (heute auch noch) Kontakt mit einem User aus dem Technoforum, der seinen Xone damals eingeschickt hat.

Montag hat er es verschickt, am Donnerstag hatte er schon sein nagelneues Xone 32 im Zimmer stehen...

Ich habe mir damals auch das Infopaket für den Xone bestellt... kam sehr schnell und waren auch noch Aufkleber dabei... *g*

Die haben wirklich einen tollen Service...

Halt uns auf jeden Fall mal auf dem laufenden...

Greetz
Slex
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Ja klar Slex, das werde ich auf jeden Fall machen.
Ich lass mir jetzt erstmal die Unterlagen zusenden, um zu schauen wie groß der Aufwand ist. Vielleicht kann man es ja selber machen. Ansonsten von einer Werkstatt in meiner Umgebung. Sollten die sich das nicht zutrauen, schicke ich es auf jeden Fall ein. 60€ ist für solch eine Modifikation ist nicht teuer.

cu
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ist dir das mit dem Crossi so wichtig?

60 Euro ist ok... ok Mwst kommt noch dazu...
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Ja, ein CF mit harter Hüllkurve ist mir schon sehr wichtig. Hatte aus diesem Grund extra wieder meinen Ecler HAK320 aufgebaut, obwohl der Xone mir schon besser gefällt. Schon allein wegen den Filtern. Ist halt was komplett anderes. Ich lege zwar House auf, viele Mixtechniken habe ich aber vom HipHop übernommen. Versuchs zumindest (-: Und da ist halt ein vernünftiger CF das A und O.
Mein Traummixer wäre eine Mischung aus Ecler Hak 320 und dem Allen&Heath Xone62.
Genau der Aufbau wie Hak320 nur mit mind. 3 Kanälen. Effektsends, Filter und Vorhörsektion vom Allen&Heath. Das wäre der Hammer (-:
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Also ich habe ja den Xone 32... und der Crossi hat ja auch eine einstellbare Kurve...

Ist diese Kurve gleich wie beim Xone 62?

Cu
 
Marbeau

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
Apr 2002
Beiträge
366
Reaktionen
2
Hmm, hab den Xone 32 selber noch nicht getestet. Aber habe mir gerade mal ein Bild angeschaut. Bei dir ist die CF-Kurve stufenlos einstellbar. Beim Xone 62 gibts entweder hard oder smooth. Kann man per Schalter auswählen, ähnlich wie beim Pioneer DJM. Reicht mir auch aus, nur wie gesagt, bei Schalterstellung "hard" spricht er mir immernoch zu langsam an. Craps oder Transformer sind da nicht drin. Und das finde halt schade. Aber bald ja nicht mehr (-:
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Marbeau link=board=13;threadid=8699;start=0#87860 date=1065569001]
Hmm, hab den Xone 32 selber noch nicht getestet. Aber habe mir gerade mal ein Bild angeschaut. Bei dir ist die CF-Kurve stufenlos einstellbar. Beim Xone 62 gibts entweder hard oder smooth. Kann man per Schalter auswählen, ähnlich wie beim Pioneer DJM. Reicht mir auch aus, nur wie gesagt, bei Schalterstellung "hard" spricht er mir immernoch zu langsam an. Craps oder Transformer sind da nicht drin. Und das finde halt schade. Aber bald ja nicht mehr (-:
[/quote]


Ach die ist nicht Stufenlos regelbar...

Hab mir das jetzt beim Xone 62 nicht angeschaut, aber beim 32 ist die auf jeden Fall regelbar... kann man auch einen Penny and Giles Fader reinhaun... also wenn man mal einen will... (xone 32)

Der 62er hat ja schon nen Penny and Giles Crossi drinne...

Cu
 
 
Oben