Xone 92 CF sehr sehr schwergängig

Jederzwei

Jederzwei

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
94
Reaktionen
1
Tag Leute,
vor 2 Wochen habe ich mir ein Xone 92 welches ein halbes Jahr alt ist gekauft.
Mir ist gestern aufgefallen dass der Penny&Giles CF sehr schwergängig geht...vorallem wenn man die Gängigkeit mit den VCA-Linefadern vergleicht.
Der Fader wurde glaube ich nie gebraucht (der Vorbesitzer hat es im Studio stehen gehabt)
Hatte vorher nen Rane Empath Rotary und da war der CF was ganz anderes bezüglich der Gängigkeit.
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Hoi

Ich kenn das mit der "Schwergängigkeit" der P&G-CFs z.B aus dem X-300
(Hier gibt es ja differenzierte Meinungen ob es sich nun wirklich um die selben Fader handelt, aber egal -Prinzip bleibt auf jeden Fall gleich *g*)

Die P&G lassen sich ja komplett zerlegen, also bau mal den Fader aus, dann links und rechts dieses kleinen "Halteplättchen" abschrauben und den Stift auf dem der Fader läuft entfernen.
Diesen einfach mal gut sauber machen, mit Silikonspray einsprühen, kurz "antrocknen" lassen und dann alles wieder zusammen bauen.

Ist ne Sache von <10min und ich hab auf die Art schon bestimmt 5Stk. wieder "fluffig" gemacht bzw. anhand dieser Kurzanleitung beschrieben.

Sowohl bei mir wie auch bei anderen läuft das 1A, also bis jetzt gab´s keine Beschwerden -Viel Erfolg :)
 
Jederzwei

Jederzwei

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
94
Reaktionen
1
ich danke dir:)
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
@pyroclastic:

Wo hast Du denn diese Anleitung her?
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Von mir, so hab ich´s jetzt schon bei nen paar Stk. gemacht bzw. diese Methode empfohlen :D
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Fader würde ich nie mit irgendwelchen Stoffen behandeln, da der Schmierstoff genau auf die Lauffläche abgestimmt ist.

Ich würde mal vermuten, dass die von dir reparierten Fader nicht mehr eine so hohe Lebensdauer haben, wie sie eigentlich haben sollten.

Ähnliches passiert mit Kontaktspray: Es erfüllt zwar seinen Zweck, macht aber mehr kaputt als ganz.

@threadersteller:

Meine Empfehlung:
Wenn du den Xone verkaufen solltest, nimm' die Methode von Pyroclastic. Wenn du ihn behälst und dir der Crossfader wichtig ist, bau' einen neuen ein.
 
  • Danke
Reaktionen: ZIG
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Also ich hab auch schon einige P&G Fader wieder auf fordermann gebracht und kann die Methode von Pyroclastic nich ganz Bestätigen.

Silikonspray ist ziemlich flüchtig und schneller weg als er draufgekommen ist...

Ich würd noch für Anfang empfehlen das man sich genau anschaut wo die vierecksmutter im Gehäuse reinkommt, dann erspart man sich fummeleien beim Zusammensetzen ;)

Ich benutze Polierwatte für die Schiene , über die Kontaktfedern geh ich auch ein wenig mit der Polierwatte, da sollte man aber sehr vorsichtig sein und darauf achten das man die Federn nicht verbiegt, beim zurückbiegen könnten die Federn zu weit rauskommen und dadurch ein beschleunigten verschleiß der Kontakte zur folge haben.

Nach der Kur flutscht der Fader wieder wie neu...


MfG MaX!Mo
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Also zum einen sollt ihr ja nicht den Fader mit dem Zeug behandeln, (das wäre ja genau so Potispray und andere "Wundermittel" *lol*), sondern nur die Laufschiene und zum anderen kann ich ganz und gar nicht bestätigen das sich entweder das Silikonspray schnell wieder verflüchtigt, noch das die Lebensdauer des Faders dadurch sinkt.

Hab meinen X-Fader das letzte mal vor ca. 1,5 Jahren mittels der o.g Methode wieder "flott" gemacht und das Teil rennt seit dem ohne Probleme wie direkt nach der Behandlung.
(Und bevor StachO jetzt hier Einwände geltend machen will, selbst wenn er demnächst mal wieder klemmen sollte so hab ich innerhalb von 10min doch mind. für die nächsten 18 Monate wieder Ruhe) :p

Klar, jeder macht seine Erfahrungen und bildet sich so seine eigene Meinung aber ich kann "meine" Methode uneingeschränkt empfehlen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
@ Stacho: Hast du zuviel Geld ;o) ?
Also mal ernsthaft, bevor ich mir für viel Geld nen neuen Crossfader kaufe, probier ich doch erstmal sowas?
Wegschmeissen wenns nicht funktioniert kann ich den ja immer noch..

Ich hab nen Pro-X-Fader in meinem Xone, da war sogar ne Tube mit so nem roten Öl dabei.
Laut Anleitung kann man damit den Fader regelmäßig reinigen und schmieren.

Aufdruck: Caig Lubrication Oil.. Also "Schmieröl".
Caig ist ne Fremdfirma, glaube kaum, dass das was speziell abgestimmtes ist.

Also: wenn sogar Faderfirmen so etwas beilegen, kann es nicht soo schädlich sein, wie hier grad erzählt wird. Immerhin geben die ja trotzdem noch Garantie auf den Fader.
 
Jederzwei

Jederzwei

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
94
Reaktionen
1
was mich interessiert ist, wie sowas bei einem solch hochwertigem produkt entstehen kann?
vorallem...wenns gerade mal ein halbes jahr alt ist.

@stacho: ch will ihn weder verkaufen, noch den CF ersetzen weil ich ihn eigentlihc nie benutze....dennoch stört es einen.
garantieansprüche auf sowas gibt es denke ich nicht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boogieblind

Member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
11
Reaktionen
1
passt der pro-x-fade da wirklich rein? auch in einen Xone02 ? hab nämlich gerade heute einen neuen in den händen gehabt und das wär schon ein feines teil, aber der crossfader ging wirklich verdammt harzig..
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Caig ist nicht irgend eine Firma Caig, die haben sich auf so was spezialisiert.
*An das Cailube MCL glaubte ich auch nicht, bis ich erfahren habe, das ein Crossfader der schon mal böse kratze mit dem Spray sanft behandelt wurde.
Das Pult befindet sich seit 9 Jahren jedes WE im Clubbetrieb.
Seitdem bekommen meine Xone fader auf ein mal im halben Jahr nen spritzer davon.*

* Dies kein Märchen



Ich hab nen Pro-X-Fader in meinem Xone, da war sogar ne Tube mit so nem roten Öl dabei.
Laut Anleitung kann man damit den Fader regelmäßig reinigen und schmieren.

Aufdruck: Caig Lubrication Oil.. Also "Schmieröl".
Caig ist ne Fremdfirma, glaube kaum, dass das was speziell abgestimmtes ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Das habt ihr jetzt falsch verstanden.

Ich wusste schon, dass Caig Fader-Spray machen.

Dass das nix speziell abgestimmtes ist: Damit meinte ich dass es sicher nicht für diesen Pro-X-Fader speziell gemacht wurde. Sondern halt einfach nur normales Fader-Öl ist.
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Genau, wie sollte man den bitteschön auch ein "Schmiermittel" auf das unterschiedliche Fader-handling von 10000++ DJs Weltweit abstimmen können!? :p
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
So ein Quatsch, denn so viele Faderhersteller gibt es gar nicht.:D
Also entweder du hast mich, oder ich den Witz, nicht verstanden :p

Was ich meinte war das man doch z.B ein "Schmiermittel" immer nur für einen bestimmten Zweck konzipieren kann.
Da imho schon alleine zwei DJs niemals genau gleich mit dem Fader agieren ist es schlicht unmöglich für hunderte verschiedener User ein universal Mittelchen zu entwickeln ...entweder das schmiert, (dann aber für alle), oder eben nicht :D
 
Jederzwei

Jederzwei

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
94
Reaktionen
1
also eigentlich ist das ein witz!!!!
ein P&G fader verschleißt nach vllt 50-100 mal hin und herbewegen!
nicht schlecht....friendly house sagt mir: keine garantieansprüche.
support von allen&heath will mir einen neuen andrehen.
lustig!
das sind also qualitätsmischpulte mit qualitätsfadern jungs....so siehts aus!
 
 
Oben