Yamaha Rm1x

J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Hallo,

ich habe vor ca. 2 Monaten an einer Internet-Auktion der Zeitschrift KEYBOARDS teilgenommen. Ich wollte den Rm1x von Yamaha haben und hab ihn schlußendlich auch erstanden... theoretisch zumindest.

Da ich nicht weiß, ob ihr den Ablauf einer KEYBOARDS-Auktion kennt, hier ne kurze Einführung: Der Verkäufer stellt sein "Objekt" für einen gewissen Zeitraum zur Versteigerung in Netz. Dabei gibt er einen "Mindest-Preis" und den "Sofort-Preis" an (die Begriffe sind anders, ich weiß). Als letztes legt er einen Preis fest, bei dem die Auktion beginnt.
Dann wird gesteigert!
Erreicht der Preis bei Auktionsende NICHT den "Mindest-Preis", so ist der Verkäufer nicht verpflichtet sein "Objekt" zu verkaufen. Liegt der Preis darüber, so MUSS er verkaufen. Wird der "Sofort-Preis" geboten, so ist die Auktion frühzeitig beendet.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Ich hab die Auktion um den Rm1x gewonnen, bin dabei aber unter dem "Mindestpreis" geblieben, so daß der Verkäufer nicht verpflichtet war mir das Ding zu schicken.
Ich versuchte den Kontakt zum Verkäufer aufzubauen, doch leider kam nichts zurück. Ich dachte, daß er den Rm1x vielleicht für diesen Preis nicht verkaufen will... doch heute kam (endlich (nach fast zwei Monaten)) eine e-mail.

Der Mensch will mir jetzt doch den Rm1x verkaufen.

Da ich aber in der Zwischenzeit nicht mehr damit gerechnet hatte, das er sich meldet, hatte ich mich mit anderen Sachen befaßt (Turntables ...).

Jetzt beschäftigt mich diese kleine blaue Kiste aber doch wieder.
DAHER MEINE FRAGE: Wer hat Erfahrung mit der

   YAMAHA RM1X GROOVEBOX ?????

Ich würde sie für 850,- bekommen.
Sie ist ein Jahr alt und angeblich in sehr gutem Zustand.
Ich will Drum'n'Bass produzieren und hab sonst (noch) keine Hardware.

Ist dieses Ding für den Producing-Einstieg ne gute Sache (als Hardware-Sequencer soll er sehr gut sein!!!)???
Wie ist der Klang???
Wie ist der Rm1x im Vergleich zu den Roland Grooveboxen???

Wäre für schnelle Antworten sehr dankbar...

c ya,
  Torben

STRAIGHT OUT OF THE JUNGLE ..... booyakah!
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Die Grooveboxen haben Vor,- und Nachteile – kommt halt drauf an was man machen will.
Pro:
Meistens haben die Grooveboxen alles was man so braucht an Bord..also (Step-)Sequenzer, Klangerzeugung, mit Drums und eine Handvoll Regler, um in das Geschehen einzugreifen. Die Bedienung und Abmessungen sind Live-Kompatibel..man kann die Dinger also auch mal neben seine Turntables stellen und losgrooven lassen, wenn man mal die nächste Platte nicht schnell genug findet ;)
Für einen Einstieg sind Grooveboxen ganz gut geeignet, denn es lassen sich schon ganz gute Ergebnisse erzielen. Außerdem haben Hardware-Sequenzer oft ein besseres Timing als vergleichbare Software.
Nachteile:
Hardwaresequenzer sind natürlich immer etwas Eingeschränkt, was den Funktionsumfang betrifft; wenn spezielle Funktionen benötigt werden, dann ist das Gespann Software-Sequenzer mit Hardware-Synthesizer ohne Sequenzer oft eine bessere Wahl.
Die Klangerzeugung ist in den Grooveboxen heutzutage fast ausschließlich Sample-Rom basiert – dadurch klingts natürlich nicht so geil wie bei den „Großen“ echten Synthesizern und die Möglichkeiten eigene Klänge zu basteln sind doch auch eher mager (positiv formuliert).
Ich denke mal das die Yamaha Teile den Rolands ebenbürtig sind. Roland hat aber etwas mehr Erfahrung auf dem Sektor. Empfohlener Verkaufspreis von Yamaha ist 1.490,-DM. Mhm..könnte evntl. Sein das man das Teil auf dem Gebrauchtmarkt noch billiger kriegen kann als für 850,-


 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
hmmmm....

Also was in dem Thread über das Handbuch des Rm1x gesagt wird kann ich gar nicht bestätigen. Ich habs mir als *.pdf-File runtergeladen und war sowohl vom Layout, als auch von der Verständlichkeit positiv überrascht.

Ich werde mich auch nicht hetzen lassen (*zeithab*). Ich werde schön alle Angebote checken und dann irgendwann mal zuschlagen (ich denke nämlich schon das es ein Gerät für mich ist).

 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
so jetzt ist's passiert ...

eben hab ich in einer kurzschlußhandlung bei einer auktion den rm1x erstanden. hab ihn für 800,- bekommen und er soll nur sehr wenig gebraucht worden sein.

ich freu mich drauf und werde dann irgendwann mal meine erfahrungen mit dem teil hier posten.
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Auch wenn es echt keinen interessiert und ich hier nur rumnerve .... ich muß es gerade einfach loswerden:

Meine Mum hat eben bei mir bei der Arbeit angerufen um mir mitzuteilen, daß die Lieferung der Rm1x just in diesem Moment eingetroffen ist.

Isch froi misch escht wie verrüscht .... glaubt mir!

Jetzt ist noch ne 3/4-h bis Feierabend ... und dann wird geflötet!!!

8) 8) 8) 8) Yeeeeeeep yeeeep yeep 8) 8) 8) 8)

 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Jungle..erzähl ruhig mal wie das Teil so ist, wenn du es hast.
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Also, nach der ersten gemeinsamen Nacht mit meinem neuen Baby (Macho-Style drauf hab), die leider ständig (wirklich staändig) von längeren Telefonaten unterbrochen wurde, kann ich nur über die Preset-Pattern sprechen ... und die sind verdammt nochmal gut gemacht.
Auch die Effekte sind für diese Preisklasse angebracht!

... mehr folgt später ...
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
So.

Nachdem ich durch die unterschiedlichsten Begebenheiten immer wieder davon abgehalten wurde die Rm1x zu testen, ist es nun endlich so weit, daß ich ein bisschen mehr sagen kann.

Gestern hab ich -nachdem ich mich vorher mit den Preset-Sounds auseinandergesetzt hatte- meinen ersten komplett eigenen Beat gebastelt. Obwohl ich nicht sonderlich viel Zeit hatte finde ich ihn druckvoll und treibend.

Meine Meinung zum Handbuch muß ich jedoch als aller erstes revidieren. Es ist doch ziemlich schlecht. Zuerst wird seitenweise detailiert beschrieben wie die Preset-Pattern gestartet und verändert werden (eigentlich hätte ein: "Wähle einen Style. Nun drücke <Play>. Und jetzt drehe an den Reglern" genügt.) danach wird auf das sich nicht von selbst erklärende Aufnehmen von eigenen Pattern sehr kurz und ungenau eingegangen (ohne Hilfe im Internet wäre ich fast verzweifelt!!!). Und auch das mitten in der Anleitung ganze Abschnitte nicht übersetzt wurden läßt auf eine etwas lustlose Haltung schließen.

Naja, aber wenn man einmal dahintergekommen ist, ist -wie mit allem im Leben- gar nicht so schwer...

So, jetzt aber mal zu den positiven Aspekten:
Das schrauben an den Presets ist zwar schon ganz lustig, aber richtig Spaß hat man erst beim erstellen seiner eigenen Patterns.
Hierzu stehen 16 Spuren zur Verfügung, die mit den massig-mitgelieferten Sounds und Drumsets gefüllt werden können.
Zuerst dachte ich, daß die ganzen Sound und Drumsets doch sehr hohl und künstlich klingen, doch nach der Bearbeitung mit den Filtern sind sie teilweise richtig fett und dreckig. Warme Sounds sind aber nicht unbedingt die Spezialität des Rm1x. Die Filter sind für die Preisklasse mit Sicherheit ok; der Hall ist kein Profi-Studio-High-End-Hall, aber das kann man ja ach nicht erwarten.

ALSO:
Ich bin über den Kauf dieses blauen Monsters zu dem Preis wirklich froh! Ich würds wieder tun.
Für mich steht jetzt schon fest, daß ich das Teil noch mit weiterer Hardware umgeben werde. Die Zeit wird zeigen was als nächstes daneben stehen wird...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
Wo finde ich im Internet "Anleitungen" zum Erstellen eigener Beats usw. mit dem RM1X? Ich dachte das Teil wäre einfach zu bedienen, ist es aber nicht.
Bin schon am überlegen, ob ich es wieder verkaufen soll.
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
So einfach wie es gesagt wird, ist die Bedienung dieser Kiste tatsächlich nicht. Zumindest nicht, wenn man nur das Handbuch hat.
Im Internet gibts aber wirklich ne ganze Menge gute Tipps (auch wenn die meisten Seiten sch***e aussehen).

Versuchs mal hier:

  http://www.rm1xproject.com   (gute Seite mit guten Tutos)

  http://www.rm1x.co.uk   (hier gibts viele Links - u.a. auch zu deutschen Seiten)

Viel Glück mit den Links. Ich hoffe sie helfen Dir weiter...!!!
 
M

MikeTide

Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ein kumpel von mir hat sich vor einiger Zeit die Rm1x gekauft.Ich denke alle Geräte sind am Anfang schwer und so schwer ist sie auch nicht ich war jetzt ein paar mal dran und komme damit schon einiger maßen klar.Ich bekomme die Woche die mc505 und denke das sie ein wenig komplizierter wird.Allein wegen dem kleinen Display.Ich freue mich trotzdem darauf.[move]Viel Spass beim Produzieren[/move]
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Hast ja Recht ... es ist zu Beginn etwas ungewohnt. Doch wenn man sich die Zeit nimmt, dann stellen sich diverse Probleme als gar nicht so problematisch heraus.

Demnach sollte das Motto lauten:

Handbuch lesen, probieren, .... probieren, üben ... Handbuch-Angaben vergessen, probieren, .... alles so benutzen wie es nicht gedacht ist...

Auch Dir viel Spass beim Produzieren!
 
R

realmystikal

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3
Reaktionen
0
hi jungs! ich bin neu aber finde die sache hier wirklich fett, da ich viele fragen hätte.
ich hab es mir durchgelesen aber bin nicht ganz schlau geworden: ich bin MC und hab eine Band in richtung hip hop(is ja klar)! jetzt geht´s daran, tighte beats zu machen. ich will vom style her immer ähnliche machen, aber immer neue töne haben. Soll ich eine Groovebox kaufen oder nicht? ich weiß nicht. Ich brauch viele beats! kann man da wirklich coole beats machen(hip hop)? naja ich würde mir vielleicht die MC 303(roland) kaufen. die is nicht so teuer. Was sagt ihr dazu???
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Kommt drauf an für welchen Verwendungszweck. Gerade Live als Ergänzung zu Turnies und Mixer sind Grooveboxen natürlich ideal. Soll es richtig professionell werden so führt aber wohl kein weg an den MPC´s von Akai vorbei, gerade wegen dem internen Sampler. Solls aber mehr Studio-mäßig sein so wäre wohl das Gespann Recher und 19“ Equipment zu bevorzugen, obwohl ja die Hardware Boxen besser grooven sollen. Ansonsten halt ausprobieren. Zu bedenken ist natürlich auch das die ganzen aktuellen Grooveboxen alle Sample-Rom , sprich die gesamte Klangerzeugung basiert auf einem Stapel mehr oder weniger interessanter vorgefertigter Sounds die dann bearbeitet werden.
 
J

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Hi Realmystical!

Ich kann nur von der Yamaha Groovebox sprechen, die generell nicht für HipHop ausgelegt ist. Es gibt zwar zwei interne Preset-Patterns (East-, und Westcoast HipHop - was auch sonst) aber die sind meiner Meinung nach schlecht.
Ganz im Gegensatz dazu sind so Sachen im (Acid-)Jazz-Bereich echt fett, wie einer meiner HipHop-Freunde meinte (find ich aber auch - vorallem wenn man die noch bearbeitet).

Ich weiß nicht welche Vorstellungen Du hast aber die RM1x ist meiner Meinung echt ok. Und wenn Du dich eingearbeitest hast, kannst du mit Sicherheit auch echt gut klingende HipHop-Beats machen.

Ob nun eine der Roland MC's oder das Yamaha-Teil für Dich besser ist, solltest Du am besten durch ausprobieren bei einem Händler austesten (wenns die Möglichkeit gibt).

Viel Spaß auf jeden Fall - denn den macht es !


Ach so! Noch was! So klar ist das gar nicht, daß Du was mit HipHop zu tun hast, nur weil Du MC bist! Im Drum'n'Bass gibts die ebenso (nur mal zur Klärung der Lage).

Editiert von JungleWarHead am 14.03.01 @ 09:57 h
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
landesvatterText
verkaufe RM1X für 850DM, wohne in Berlin
 
 
Oben