Beatkultur e.V. / Suche nach Clubs & Locations

BØRJE

Pitch it!
User seit
29 Dez 2015
Beiträge
734
Standort
Hannover
Hi Leute,

ich habe mal dieses Unterforum gewählt, dies schien mir relativ passend.

Es geht darum, dass ich zusammen mit DJ Kollegen seit einiger Zeit eine eigene Partyreihe unter dem Namen Electronic Sessions Clubtour gestartet habe, die Resonanz auf Booking- bzw. Mietanfragen der Clubs und Betreiber selbst ist dabei auf Grund fester Veranstaltungen, Partyreihen und Residents meist recht durchwachsen bis verhalten. Die Location selbst kann dabei grundsätzlich deutschlandweit zu finden sein. Die von uns gespielten Genres sind TechHouse, DeepHouse und Techno.

Wir haben uns nun dazu entschieden, dem ganzen eine solide Basis zu verschaffen und haben uns überlegt, welche Rechtsform für uns in Frage kommt. Am Ende ist es ein Verein geworden: Beatkultur e.V., der nun als gemeinnütziger Förderverein offziell mit Sitz in Hannover eingetragen ist, bei dem die Erlöse grundsätzlich also einem gemeinnützigen Zweck (bei uns Förderung der Jungendhilfe) zu Gute kommt. Ich selbst agiere hierbei als Vorstandsvorsitzender.

Auf diesem Wege wollte ich gerne einmal in die Runde fragen, ob Ihr uns (Euch bekannte) Clubs, Locations usw. nennen oder empfehlen könntet, die Fremdveranstalter grundsätzlich gerne sehen bzw. bei denen man mit unserem Konzept durchaus auf positives Feedback stoßen könnte. Gerne gesehen sind hierbei auch Mikroclubs bzw. kleinere Locations, aber auch ca. 200-300 Leute sind hierbei auch gerne gesehen. Letztendlich hängt es am Ende von den Konditionen ab, bespielen könnten wir natürlich auch Größeres.

In diesem Sinne schon einmal vorab vielen Dank für Euren Input, ein paar Infos über unsere Truppe findet Ihr auch hier: https://www.facebook.com/beatkulturev/

Viele Grüße,
 

Dirk Shape

Well-known member
User seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.684
In Essen (NRW) gibt es das Westend, seit das Studio ( der lokale Platzhirsch in Sachen Techno) geschlossen ist läuft da immer mehr Taktlos, Techno Rulez. Ich glaube die haben nur Events von Fremdverantsaltern und keine eigenen Öffnungszeiten. Das Westend hat eine Open Air Location den Panzergarten. Es ist nicht der Ultra Club aber die Location ist in Ordnung die Stimmung und Leute sind immer richtig nice. Neben an ist noch der Club Schöner Alfred die beiden Locations sind verbunden und können gleichzeitig genutzt werden. Also sehr variabel das ganze. Das Setting ist leicht Industriell die Location ist auch im Industriegebiet unweit vom HBF.

Zu letzt war das hier da https://www.facebook.com/events/2628798223837090/2695568700493375/?notif_t=admin_plan_mall_activity&notif_id=1568406071515041

Dort hab ich auch ordentlich abgefeiert.

Das ist genau das richtige für dich. Vor allem da die Location sehr flexibel in der größe ist und im Sommer ist Open Air natürlich richtig geil.
 

Paul Axthelm

Geprüftes Mitglied
User seit
5 Jan 2010
Beiträge
998
Standort
Raum Alzey
Der Vorschlag von Dirk hört sich sehr gut an Bø. Besonders wenn der Club eh schon stark Techno vorbelastet ist.
Bei uns hier in Mainz sieht es mit Techno und Co,düster aus. (Bø und ich sprachen bereist privat darüber)

Wenn da kein grosser Name hinter dem Pult steht isses extrem schwierig den Laden voll zu bekommen.
Ich hab hier Leute im engsten Dj Umfeld die gute 25 in Mainz in der Scene aktiv sind,die das alles schon mehrfach probiert haben. Mit mäßigem Erfolg.
Mottopartys wie 90er 2000er und sowas,das läuft wiederum super.Alles rund um Karneval sowieso.
Ich hab am WE in Mainz ne 2000er Party bespielt. Ausverkauftes Haus.600Pax. Und nicht ein einziger Musikwunsch den ganzen Abend in Richtung Techno. Alles nur in Richtung Partymukke,und HipHop/Deutsch HipHop.

Is ja auch so ein Indiz wo die Geschmäcker an so nem Abend in der breiten Masse hingehn. Klar,war 2000er Motto. Aber auch aus der Zeit könnte man sich ja Techno wünschen.
 

BØRJE

Pitch it!
User seit
29 Dez 2015
Beiträge
734
Standort
Hannover
Danke für den Tip @ Dirk.

Einen Headliner zu buchen, haben wir auch schon in den Überlegungen berücksichtigt, wird am Anfang ntürlich schwieriger zu bewerkstelligen, weil es mit erhöhten Kosten verbunden ist.

Das mit den 90ern und 2000ern mag alles sein, spielt für uns aber keine Rolle, weil eben nicht unser Portfolio. Warum sich jemand bei einer 2000er Party Techno wünschen sollte, kann ich nicht nachvollziehen, genauso wenig wird sich jemand bei unseren Partys Helene Fischer wünsche, sollte er nicht mindestens 3 Jacky-Cola intus haben.
 

Dirk Shape

Well-known member
User seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.684
Wenn du möchtest kann ich dir vlt. den Kontakt zu den Veranstaltern der Taktlos Events geben oder lokale DJs die hier immer gut gebucht werden.
 
Oben