[broque 135] mar io - twilight of ages

F
Fatkid
oderaufbrot
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Bad Wiessee
Mar io - Twilight Of Ages (Broque 135)

brq135k.jpg


Passend zu einer Zeit, in der unsere Erinnerungen an entrückt verschwitzte Clubnächte einem Paralleluniversum zu entstammen scheinen, widmet sich die aktuelle Broque-EP von Mar io mit Haut und Haar downbeatiger Elektronika. „Twilight of Ages“ steckt voller Reminiszenz an die 90er, aber eben nicht an den Dancefloor, sondern den angrenzenden Chillout, der schon immer der Ort war, an dem die nachhaltigen Geschichten erzählt wurden und wohltemperierter Wohlklang gleichberechtigt neben abstrakter Experimentierfreude stand. Nach seinen Club-orientierten EPs für z.B. Form & Terra und nicht zuletzt seinem Album auf Broque zeigt Mar io hier, daß er Plaid, Biosphere, The Orb und der gesamten Space Night-Chose in nichts nachsteht und widmet mit „Space @ Night“ gleich mal ein eigenes Stück dem überraschend in 2020 verstorbenen Pascal F.E.O.S., der abseits seiner Rave-Abenteuer gemeinsam mit Alex Azary und Gabriel Le Mar als Aural Float einer der treibenden Köpfe hinter dem Space Night-Sound war. Während „Space @ Night“ stellvertretend für den hohen Anspruch der EP sowohl verträumt als auch verspielt durch den Raum gleitet, läßt die EP als Ganzes die Blütezeit des dubbig athmosphärischen Ambients und verspielt vertrackter Stolperbeats auf sieben Tracks wiederauferstehen und bereitet damit nicht nur denen eine Freude, die ihre eskapistischen Erweckungserlebnisse der wilden 90er eher im Chillout als auf dem Dancefloor erlebt haben.

01 dimmer
02 come, take some
03 twilight of ages
04 son of the morning
05 a part of past and future
06 the space @ night
07 tune out
.zip-file

www.broque.de
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben