DJX 700 Effekt zahl d2?!?!?

netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
Moin!

@ DJX 700 besitzer: habt ihr schonmal mei eurem effektdisplay "d2" (Ohne ") stehn gehabt? des is bei mir vo ca. 2 tagen gekommen mitten im mixen und jetzt geht der effekt nimmer! drehregler usw nix geht mehr beim effekt, hab des gerät auch schonmal über nacht vom stromnetz getrennt hat aber nix geholfen!
hat des schonmal jemacht gehabt?

wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könntet THX
 
B
balthazar
turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
so ich hab da gleich mal in der bedienungsanleitung nachgeschaut aber hab da nichts gefunden! also bei mir war das auch noch nicht! lassen sich die effekte noch über denn drehregler einstellen? leuchtet der knopf blau, geht die vorhörfunktion auch nicht????

grüsse balthazar
 
A
aljoe
Member
Mitglied seit
19 Aug 2003
Beiträge
20
Reaktionen
0
mhh...

...das lag bestimmt an den Pioneer Potis die du dir fachmännisch, draufgestöpselt hast...

Nein, natürlich nicht, wenigstens ist das mal ein ernstzunehmender Thread von dir, ich hatte ja auch dieses besagte Mischpult und hatte auch noch nie solch einen Fehler, hast wohl doch zu sehr getweaked...
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
naja also der effekt geht überhaupt nimmer! der blau knopf leuchtet aber noch! drehn kann man nix mehr im display steht immer nur d2 keine ahnung was des is! die bediehnungsanleitung hab ich mir auch schonmal reingezogen aber da drehn steht echt nix!

*G* naja wäre ja überhaupt net so verwundert wenn ich was am dem ding gemacht hätte und des desswegen nicht mehr geht, aber des dumme is ja ich hab ja garnix and em verändert vom aussehen her habs dann doch bleiben lassen mit den pioneer potis :)

...aber des komischste an dem ganzen fehler is ja: also ich den mixer mit der post gekommen is, hab ich den gleich ausgepackt und mal angeschlossen usw und also ich ihn des erste mal angeschaltet hatte war der fehler auch da also display zahl beim effekt d2 dann komischerweise als ich des gerät mehr mal ein und ausschalten musste weil ich was an meiner PA getestet hab ging dann plötzlich der effekt und als ich den mixer anmachte stand die effekt zahl auf 10 was ja normal ist! und also ich wie gesagt vor ein paar tagen am mixen war, sprang die zahl mitten im mix auf d2 ob wohl ich den effekt netmal benutzt hab....

...komisch komisch...
 
K
kris82
Active member
Mitglied seit
13 Apr 2005
Beiträge
40
Reaktionen
1
habe das gleiche problem bloß das bei mir 8.8. steht, gibts da ne lösung ausser einschicken?
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
puhh, also bei der effekteinheit gibt es keine möglichkeit zum reseten, weder von außen noch von innen. bleibt dir wohl nur noch einschicken übrig...
 
maxxis
maxxis
Midi Fighter
Mitglied seit
29 Dez 2004
Beiträge
593
Reaktionen
21
Ort
Wetzlar - Mittelhessen
Vielleicht der Behringer-Support anschreiben mit genauen Beschreibung von diesem Fehler. Das ist wohl der beste erste schritt bevor man wegschicken muss!

Grüss
Maxxis.
 
K
kris82
Active member
Mitglied seit
13 Apr 2005
Beiträge
40
Reaktionen
1
ich glaube ich geb oder schick die *******e zurück (habe den erst seit gestern) und kauf mir ne alternative :(
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
genau schreib die an, die sollen des ding wieder hinbekommen, und dann verkloppste den bei ebay. dürftest eigentlich kaum verluste machen.#

oder versuch mal folgendes, mixer ausmachen, den drehknopf zum wählen der effekte drücken, gedrückt halten und dann den mixer anschalten und abwarten was passiert. wenn sich nix tut, kann dir der support von behringer auch net helfen, des haben die mir auch gesagt nachdem ich das bei meinem fehler ausprobiert hatte.
 
K
kris82
Active member
Mitglied seit
13 Apr 2005
Beiträge
40
Reaktionen
1
naja ich habe 100 euro für den bezahlt, bei ebay wird man den hoffentlich für 169 sofort kaufen wieder los, zumindest ist das dort der günstigste sofortkaufpreis

benutzt du denn jetzt immernoch den behringer? ansich fande ich die effekteinheit für den preis ganz okay, auch wenn sie nicht so hochwertig ist, wie vom pioneer....

beim suchen im netz, ob jemand ne behebung des fehlers hat, habe ich leider extrem viele schlechte kritiken über das gerät gefunden.
 
maxxis
maxxis
Midi Fighter
Mitglied seit
29 Dez 2004
Beiträge
593
Reaktionen
21
Ort
Wetzlar - Mittelhessen
Also nach meine ganzen testing und gesprächen auf Musik-Messe in FFM habe ich festgestellt das jede alternative besser wird als Behringer DJX-700. Ich habe der Synq 19" mit effekt-sektion getestet, der Reloop RMX-40 DSP, der Gemini FX-7000 oder der Omnitronic EX-620 sind viel mals besser, weil du die effekten dir anpassen kanst wie du möchtest und nicht wie in DJX-700.
Das sind beispiele von mixers die man wirklich mit DJX-700 vergleichen kann, aber bessere effekt-sektion haben und das sind meine so zu sagen gute mixers für nur zuhause - aber bei fast alle muss man warten bis der Preis bishen runter kommt oder bei Ebay versuchen!

Grüss
Maxxis.
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
also ich hab mir den djx im januar 2004 gekauft, und ihn im august 2004 wieder verkauft und mir ein nagelneues DJM 600 geholt. also arbeiten kann man mit dem djx 700, aber ein großer punkt ist die haltbarkeit und desswegen hab ich mir auch ein djm geholt und den djx so früh wie möglich wieder verkauft.
 
Anselm
Anselm
Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Ich will jetzt die Diskussion nicht wieder anheizen,aaaaber:

ICh hab den Behringer nutze in jeden Tag (bis auf Effekte und BPM *g*) und damit auch zufrieden. Sobald sich einer der Fader verabschieden sollte stell ich ihn bei Ebay rein. (Natürlich nur mit neuem Fader!)

So Long DJCore
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
klar, von der bedienbarkeit ist der genau so gut wie ein DJM. bei mir haben auch nie fader gekratz, hatte das ding gute 7 monate und es war jeden tag in einsatz und sogar auf mehrer party, hatte damit nie problem bis auf dieses effekt problem am anfang, aber seitdem ich dann einen neuen hatte ging alles perfekt. hab mich halt dann aber doch für den DJm600 enschieden, naja weil es halt da einfach sicher ist das niemals ein fader das kratzen anfängt da alles VCA gesteuert sind. aber das Djx ist ok. ich finde es auch total überzogen wie einige hier immer beiträge in sache DJX schreiben, so in etwa des ding taugt nix net mal für daheim blablabla... blöder schwachsinn. gut es mag sein das es montagsmodelle gibt, bei denen jeden tag was anderes is, ich zu meiner seite aber hatte bis auf das eine problem nie irgend was anderes an dem ding und ich hab eigentlich schon einen schnelleren mixstiel, wo auch mal die fader rauf und runter gehauen werden (nicht wörtlich nehmen *g*).
 
Anselm
Anselm
Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Es ist halt wirklich so das das Teil entweder läuft und läuft und läuft (auch die Fader, zumindest haben das einige Kollegen geschrieben die das Teil kurz nach VÖ gekauft ham!) oder er ist drei Monate später futsch!
 
Chimmy
Chimmy
PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi!

Also welche Mixer mich überrascht hat, war der Reloop RMX 40 DSP. Ich hab den mal auf der Musikmesse angetestet und war ziemlich Postitiv Überrascht... Also die 60mm Linefader sind echt erste Sahne, da kann man nix sagen, sind absolut Stabil und laufen astrein... Die EQ sind auch ziemlich gut nur finde ich das sie beim Null Punkt bissel zu stark einrasten, wobei das nicht so schlimm ist. Die lassen sich weiterhin gut bedienen... Die Effekte fand ich jetzt nicht so toll, trübt aber wie ich finde, das gesamt Bild des Mixers nicht. Also in der unteren Preisklasse, würde ich zum RMX 40 DSP greifen...


MfG MaXiMo
 
 

Neue Themen


Oben