Dynamik und Brillianz fehlt am DJM 600 -Kann mir einer weiterhelfen?

I

intenso

Well-known member
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
319
Reaktionen
22
Hallo zusammen!

Veruche mich jetzt kurz zu fassen.

Ich habe vor 3 Monaten, meinen pioneer DJM 500 gegen einen nagelneuen 600er getauscht und meine Technics 1210er auf dicke 2 m lange Chinch ohne Erdungskabel umgebaut, sodaß das Erdungskabel entfällt, da dies in meinen Augen immer eine Fummelarbeit ist, wenn man die Anlage oft auf-und abbauen muss.Dabei habe ich die Erdung auf die Masse des linken und rechten kanals der Technics Chinchkabel gelötet und es funktioniert einwandfrei! Endlich qualitativ hochwertige lange chinchkabel.
Dazu habe ich mir auch gleich eine neue 24 Bit Soundkarte von Terratec gegönnt, (DMX 6fire mit externen Controllpannel und Chincheingängen, da mir das gefummel auf 3,5 Klinke von der Onboardkarte zu blöd war)

nun stelle ich fest, das mir bei den Aufnahmen, die Dynamik und die Brillianz, wie ich sie sonst hatte fehlt. Weiß nicht warum, habe alles überprüft. Auch wenn ich dies auf meinem MD Recorder aufnehme, habe ich dieses Problem.
Hat meiner ansicht nach, weniger mit der Soundkarte zu tun, sondern viell. vielmehr mit dem mixer?

- Ausgangspegel vom Mixer i.o - benutze den Record Ausgang vom Mixer und
lasse die Pegel nie über +2 db kommen.

-Eingangspegel in die Soundkarte i.o = immer leicht unter 0 db


Was kann das sein, dass der Klang nicht so ist, wie er sein soll?- Dabei ist es auch egal, ob ich ein Lied von CD aufnehme oder von Platte. Entweder sind die höhen zu stark oder es klingt der Bass zu dumpf. Es fehlt einfach wie oben beschrieben die Dynamik und ich bin mit meinem Latein am ende. Hat einer einen guten Rat für mich?

Wäre für Antworten sehr Dankbar!!
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
warum wohl haben die erdung und audio-leitung von einander getrennt gehabt? ich glaube das war vorher bei dir vom klang her alles ok. nebenbei frage ich mich, wie man heutzutage noch auf einen 600er wert legt, wenn man ihn nun nicht gerade für nen club braucht.
 
Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
Bitte :)

Zieh mal die Erdung vom Mixer weg "BRUMMMMMM"
Das passiert jetzt mit dem Signal der Cinch Stecker.
Ein einfaches Stromkabel mit 3 Pins: Plus, Minus, Erdung. Das ist auch bewusst so, denn wenn man die Erdung auf Plus Minus leggen würde kann man sich ausmalen was passiert.
So jetzt auch mit denn Cinch Stecker.
:)

Grüsse
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich glaube übrigens das viele Leute das Wort "Dynamik" falsch verstehen.
Höhen zu stark, Bass dumpf > Dynamik futsch

Dynamik bedeutet die "Anwendung" verschiedener Lautstärken in nem Muikstück. Aufs kleine Übertragen kann das auch der Pegelunterschied zwischen Bassdrum und Snare z.b. zum Rest sein.

Mit nem Kompressor oder Limiter reduziert man die Dynamik.
Aber auch ne Übersteuerung kann in gewissem Maße die Dynamik reduzieren imho
 
Zuletzt bearbeitet:
I

intenso

Well-known member
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
319
Reaktionen
22
Danke für Eure antworten, aber das Problem habe ich auch,dass die Aufnahmen nicht so "lebendig" klingen, wenn ich von CD aufnehme.

Habt ihr sonst noch andere Ideen?

Habe übrigens kein brummen bei den Plattenspielern, obwohl ich das Erdungskabel entfernt und diesen weg durch die abschirmung des Chinchkabels nehme. klingt eigentlich alles ganz normal.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
600er kling schlechter als 500er!
(Nicht bewiesen nur mal so als These :p )
Probier doch mal nen anderen Mischer aus!
 
I

intenso

Well-known member
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
319
Reaktionen
22
@ Thomas: Den 600er brauche ich nicht nur privat, sondern wir veranstalten des öfteren eigene Parties und deswegen dieser Mixer. Hatte schon viele Mixer in den Händen, aber die Pioneer scheinen mir mit am robustesten zu sein, ohne qualitative Abstriche machen zu müssen.
 
I

intenso

Well-known member
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
319
Reaktionen
22
Warum sollte der 600er schlechter klingen?? Ist schon eine gewagte These, die Du da aufstellst, obwohl die Technik bei 500 und 600er fast identisch ist.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Meine das mal gehört zu haben...
Wie gesagt reine These!
@Intenso:
Ich meinte auch nur nen anderes Pult mal zu Aufname benutzen.
Wenn du nen Fehler im System hast, musst du versuchen ihn ausfindig zu machen.
Also du sagts die Qulle der Aufname ist es nicht!
Also bleiben noch Mixer, Verkabelung, Stromnetz Soundkarte usw
als Fehlerquelle übrig.
Solltest einfach mal nen bissel Sherlock Holmes spielen...
 
 
Oben