Hilfe! Stroboskop! Röhrenverstärker knacken!


L
LetsBammsable
New member
Mitglied seit
10 Mrz 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi Leute!

Ich habe mir vor zwei Tagen Zwei "Botex Energy Strobe 2000 DMX" gekauft. Ich habe sie nun gestern bei mir im Proberaum in Betrieb genommen und sie funktionieren auch hervorragend.

Allerdings wenn ich nun meinen Gitarrenverstärker (Röhrenverstärker) anschalte und gleichzeitig die Strobos laufen, hab ich im Takt des Stroboblitzen ein Knacken in meinem Verstärker.
Das ändert sich auch nicht wenn ich die Strobos weiter wegstellte oder sie an eine andere Steckdose anschließe.

Bitte Hilfe woran kann das liegen? Kann es auch was mit dem Stromnetz bei mir im Proberaum zutun haben? Bin eher ein Einsteiger in der ganzen Licht sektion also bitte vorischt mit Fachwörtern und wenn bitte kurzerklärung.

Danke :p
 
D
deejaydarkside
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.361
Reaktionen
70
Ort
Luzern (CH)
Mit Gitarrenverstärker und Proberaum bist du ja vielleicht im Deejayforum nicht an der besten Adresse.

Zum Problem - das ist wegen dem Strom. Mit höchster Wahrscheinlichkeit ist der Amp und die Strobos am gleichen Stromkreis (über die gleiche Sicherung) angeschlossen. Das Phänomen könntest du sicher auch beobachten, wenn du lediglich einen PAR36 ein- und aussteckst. Es wird ein Knacksgeräusch auf dem Amp sein.

Du musst also die Geschichte anders anschliessen.

Wie man allerdings freiwillig im Proberaum Strobos laufen lässt, entzieht sich meiner Vorstellungskraft...
 
L
LetsBammsable
New member
Mitglied seit
10 Mrz 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Cool danke schonmal für die Hilfe.

Wie sollte ich "Die geschichte denn anders anschließen"?


Ja man muss die Strobos ja mal ausprobieren ;)
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.383
Reaktionen
25
gekapselter netzfilter bzw. netzdrossel (fertiggerät, kein einbau) sind deine stichwörter ;)
! Muss die leistungsaufnahme oder/besser bisl. mehr deines amp haben !

oder elektriker (der keine blindpeeese ist) bzw. nen elektroniker, der dir 2 kleine drosseln (centartikel) in den amp einbaut

ist auf dauer, bei dem mitlerweile verseuchten/unruhigen stromnetz, besser für jedes Volltubegerät (eigtl. auch für gute alte hifiamps etc., auch nichtröhre)

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben