Paul Van Dyk - Re-Reflections 2004


S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
Paul Van Dyk - Re-Reflections

Auf CD kann man die "neue" Compilation bei Amazon schon kaufen / bestellen, ob diese Ausgabe auch auf Vinyl erscheinen wird, steht noch nicht fest.

Amazon Preis: 17.99 €uro

Cover:

B0002SLX1U.03.LZZZZZZZ.jpg


Zur Compilation:

Im Grunde genommen handelt es sich um das Reflections-Album bzw. den Tracks des Albums einfach in neuen Remix-Editen.
Also man könnte auch sagen, dass es ein "geremixtes Reflections" ist, deshalb auch das RE- Reflections.

Als "Zusatz" gibt es "Wir sind wir" und einen Faithless- und Berlin-Mix vom alten und guten "Nothing But You".
Also es ist auch etwas "Neues" dabei .....
Seine bekanntesten Tracks + Bonus-Tracks als auch Remixe könnte man sagen ;).

Hier noch die Tracklist:

1.Nothing But You (Berlin Mix)

2.That's Life (PVD Mix)

3.Buenaventura (Reflections Vinyl Remix)

4.Time Of Our Lives (UK Club Mix)

5.Crush (PVD Album Remix)

6.Reflections (Club Mix)

7.Like A Friend (Vandit Club Mix)

8.Homage (Remix)

9.Wir sind wir (PVD Club Mix)

10.Nothing But You (Faithless Mix)

11.Wir sind wir

mfg,
 
Lemieux66
Lemieux66
Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2003
Beiträge
168
Reaktionen
1
Original geschrieben von Turntablerocker
ob diese Ausgabe auch auf Vinyl erscheinen wird, steht noch nicht fest.
Wenn du mal genau hinguckst, sind das ja die Mixes von der Vinylversion (ausgenomme natürlich "Wir sind wir" und Faithless Remix), also denke ich nicht, dass das nochmals auf Vinyl erscheinen sollte. :)

Interessant ist die CD dennoch für alle FinalScratch- und DJ-CD-Player-Besitzer.

Für mich lohnt sich es nicht. Hab schon das normale Album auf CD, und soooo pralle ist die ja auch nicht.
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50
Meine Meinung: Reine Geldmacherei...
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
1) dito @ Tom

2) Aus Reflections was gutes machen zu wollen ist Alchemie :D
 
FlouXooom
FlouXooom
alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.037
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Naja ich hör da bei Gelegenheit mal rein...das Album war mir nämlich zu poppig und hat meine Erwartungen bei Weitem nicht erreicht. Da viele Club-Remixe dabei sind, hab ich Hoffnung, dass aus dem verkorksten Album doch noch etwas herausgeholt werden konnte. Gab ja schon öfter Fälle, wo ein Remix aus Schei$$e Gold gemacht hat :)
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
2) Aus Reflections was gutes machen zu wollen ist Alchemie

Ja, das stimmt. Schade eigentlich, dass der Paule sein "Chartgedudel" nicht endlich aufhört und zum "guten, alten" Sound wie noch zu Zeiten des OTAB zurückkehrt.

So ist eben die Szene .....
Armin van Buuren macht auch schon vermehrt "Radio Edits", welche dann auf Maxi erscheinen werden.

Kommt Zeit, kommt besseres :)

PS: Ich werde mir die Compilation auch nicht kaufen, da ich fast alle Tracks und Remixe auf Vinyl habe.

Und 18 €uro für 11 Tracks ist schon ein wenig happig.

mfg
 
Lemieux66
Lemieux66
Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2003
Beiträge
168
Reaktionen
1
Original geschrieben von Turntablerocker
Ja, das stimmt. Schade eigentlich, dass der Paule sein "Chartgedudel" nicht endlich aufhört und zum "guten, alten" Sound wie noch zu Zeiten des OTAB zurückkehrt.

So ist eben die Szene .....
Armin van Buuren macht auch schon vermehrt "Radio Edits", welche dann auf Maxi erscheinen werden.

Kommt Zeit, kommt besseres :)


Jep, z.B. Politics of Dancing 2 Anfang 2005 !!!
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
Jep, z.B. Politics of Dancing 2 Anfang 2005 !!!

Jo genau. Das wird sicherlich geil werden.



Noch zu Re-Reflections:

Also ich habe gestern die Möglichkeit gehabt und gleich bei nem Kumpel reingehört, welcher sich das Album im Media-Markt für 18,00 €uro gekauft hatte und ich muss sagen, also sooooo schlecht ist es dann auch wieder nicht.

Es sind keine Radio-Edits dabei, dafür anständige Club- und Original-Mixe.

Track 8: "Homage (Remix)" hat es mir angetan. Sehr, sehr fein.
Darum würde ich das hier so nicht formulieren:

2) Aus Reflections was gutes machen zu wollen ist Alchemie

Also ich überlege mir jetzt echt, ob ich mir die Compilation nicht doch kaufen soll :)

Denn es sind eigentlich fast alle Tracks absolut clubtauglich und ohne "Radio-Edits" welche man dann als "Chartgedudel" bezeichnen könnte.

Also hat mich echt positiv überrascht das Teil ........

Hut ab, Paule ;)

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Reflections & ReReflections sind PVD´s größter Griff in die Kloschüssel seit er produziert.
Oder aber eer wollte nur ´ne Runde Geld machen. Ich verfolge seine Outputs seit 1995 und das ist definitiv sein schlechtester, poppigster, etc.

Ich hoffe das er mit der nächsten VÖ, wieder die Kurve bekommt.
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
Reflections & ReReflections sind PVD´s größter Griff in die Kloschüssel seit er produziert.

- Och.... , so würde ich das nicht sagen. -

PVD macht heutzutage (sage ich mal so) andere Musik als früher. Wo früher auf OTAB die Stücke "voller Energie" (!!!) waren, so hat es angesichts unserer "neuen" Zeit angefangen, dass er mehr und mehr Tracks mit Radio-Edits für die Charts herausbringt, (Crush z.B.) und damit sein gutes Image von früher kaputt macht.

ABER (und das sollte man nicht vergessen):
Selbst bei "Crush" gibt es auf der Release-Platte von ID&T gute Remixe, welche durchaus "clubtauglich" sind.

Wenn man die Radio-Version von "Wir sind wir" hört, denkt man nicht an PVD sondern an z.B. Wolfsheim, aber selbst von "Wir sind wir" gibt es einen anständigen "Club Mix".

Ich empfehle an dieser Stelle einfach mal im Laden in Re-Reflections reinzuhören, da es sich sicherlich für mindestens 8 Tracks lohnt.

Ich würde die Sache nicht so schlimm sehen, wenn PVD jetzt einmal eine Chart-Runde macht / gemacht hat.
Die "Radio-Edits etc." bekommt man ZUM GLÜCK sowieso nicht auf Vinyl, deswegen kann es uns doch egal sein, was PVD für die Charts herausbringt ;).

DENN: In "Zeiten der Raubkopiererei" machen alle Produzenten weniger Gewinne und irgendwo muss das Geld eben herkommen. In solchen Zeiten ist es einem Produzenten dann auch relativ gleichgültig, ob die Einnahmen von guten Vinyl-Samplern oder von "Einzel-Gewinnen" kommen, weil "Crush" in der Radio-Version auf der neuen Bravo-Hits vertreten ist.

- Klingt komisch, ist aber so -

Deswgen einfach mal reinhören.
Meiner Meinung nach ein "relativ" gelungenes Remix-Album, auch wenn das Cover etc. billig gemacht sind und viele den Sound von OTAB "besser" finden.

*Reinhören* heist die Devise :).

mfg,
Turntablerocker
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
@TTR:

Ist mir auch klar, was Du da postest. Und ich kann ja auch nur eine Meinung zu etwas haben was ich auch kenne, alles andere wäre ja auch Augenwischerei.

Ich kaufe mir auch Alben aus dem nicht elektronischen Sektor, wie z.B.: Pink Floyd, The Cure, Einstürzende Neubauten usw.

Ich stand schon immer auf Musik die nicht unbedingt Top of the Pop tauglich war/ist. Und daran wird sich auch nichts ändern.

Ich finde das Album eben nicht gerade toll und werde es mir deswegen auch nicht kaufen!!!!!!!

Alleine auf der Vinylversion von Reflections hat sich nur der überrarbeitete Soundtrack gelohnt, ich glaube A1. Und das fand ich schon sehr entäuschend. Ah ja Buenavista oder so. Auf das Teil war ich schon die ganzte Zeit scharf, aber es gab ja nur die Soundtrack CD, wobei ich die Filmversion noch besser finde, als die Clubcompatible.

Alles klar!?!?!?:confused: :)

Gruß djhyline
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0

Ja natürlich :)

Ich wollte ja nur anmerken, dass die Re-Reflections evtl. hörenswert ist, da so mancher Remix aus einem schlechten Stück Gold gemacht hat. :)

PVD macht seit 2003 etwas poppigere Musik und bringt (wie oben beschrieben) mehr und mehr Radio-Versionen für die Charts heraus - das ist schade :( .

mfg
 
 

Neue Themen


Oben