TTX-1 Keylock


P
phaZor
New member
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

eine kurze Frage. Habe auch zwei TTX und bin mehr als zufrieden. Da bei allen anderen Jungs Mks stehen, wird dort auch immer kräftig diskutiert. Ich habe auflegen auf Mks gelernt und mich dann für die TTX entschieden trotz das ich 95% an Mks gestanden habe. Doch jedesmal wenn ich nach Hause komme, freue ich mich darüber, dass mich meine zwei blauen Displays anleuchten und keine DIE HALTEN EWIG BLAH BLAH Mks.

Meine Frage ist folgende. Ist das normal, dass man so ein hässliches Delay hat, wenn die Platte gelockt ist. Ich rede nicht von extremen Pitchwerten sondern im humanen Bereich von 4-8%. Am besten lässt es sich beschreiben, dass es sich anhört als liefen zwei Platten ( von der Bassdrum gesehen ) mit einem minimalen Versatz, sprich ob die Platten nicht passen. Das ärgert mich, denn ich finde die Funktion echt gut, aber sie hört sich einfach *******e an.
Liegt das an meinen Tellern oder schafft der D/A Wandler das einfach nicht korrekt?!?
Von dem Beatcounter brauchen wir ja garnicht zu sprechen, denn wer auflegen kann, brauch sowas nicht aber der funzt bei mir auch nur +-3BPM wenn er überhaupt mal den richtigen Wert ermitteln kann. Wie gesagt, hab es auch nur getestet gehabt, als ich sie ganz neu hatte, aber wissen würde ich es schon gerne.

MfG

phaZor
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
jo der delay is normal. je nach track ist er mehr oder weniger bemerkbar.

beatcounter sind sowieso fast immer schrott ;)

trotzdem gute entscheidung den ttxt geholt zu haben :)
 
P
phaZor
New member
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Der einzige Beatcounter der auch mehr oder weniger richtig anzeigt ist der im DJM-500/600 aber mit dem Ohr ist man nach der Zeit eh schneller.


phaZor
 
Alfredooo
Alfredooo
Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
dieses "delay" ist normal denk ich. ich habe das gefühl, dass der TTX nicht erkennt, was jetzt noch beat, und was gesang ist.deswegen lässt er manche beats unverändert, während andere wiederum dann schneller gespielt werden -> delay
ich hab die keylock funktion auch nie hergenommen. hört sich einfach nicht gut an.
kann mir höchstens vorstellen, dass bei richtig teurer audio-software diese funktion besser funktioniert und einstellbar ist.
zu beatcountern habt ihr ja schon alles gesagt =)

TTX 4ever!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
mmh? der ttx erkennt nix, der macht einfach. ist aber mehr oder weniger normal beim time stretchen dieser komsiche effekt eintritt. der ttx muss audio material dazurechnen wo eigentlich keines ist.
 
 

Neue Themen


Oben