1210er Gleichlaufschwankung nach 5 Minuten

A

anubisxl

Member
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
24
Reaktionen
1
Hallo zusammen,
einer meiner 1210er (4 Jahre alt) bekommt nach ca. 5 Minuten üble Gleichlaufschwankungen. Die Schwankungen treten meist erst ab +6 auf manchmal aber schon früher.
Lampen flackern keine, ansonsten läuft auch alles wie gewohnt.
Ich habe zum testen den Pitchfader meines 2. 1210ers eingebaut, hat nichts gebracht, daran kanns also nicht liegen.
In ein paar Foren habe ich gelesen dass wohl nur die Motorendstufe dran schuld sein kann.
Bevor ich mir jetzt eine neue kaufe http://www.4-dj.de/shop/technics-turntable-drive-ic-an6675-sl12001210-mk2-mkii-p-366.html und einlöte, gibt es noch andere Sachen die ich testen kann um sicher zu gehen? Könnte ja auch der AN6682 controler kaputt sein oder nicht?
Hat vielleicht jemand einen Signallaufplan für den 1210MK2

Grüße M
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Bei zwei Stück hast doch die ideale Refferenz.
Zug um Zug austauschen bis Fehler gefunden. ;)

Das kann alles sein, ICs, Spannungswandler, Elkos, [...]
Manual musst dir googlen/kaufen, da stehen dann auch die Refferenzspannungen der einzelnen Beinchen der ICs drin usw.
 
S

sumiKo_bluePoint

New member
Mitglied seit
15 Jan 2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Nach einiger Suche hier im Forum habe ich mir diesen Beitrag rausgesucht, da er meinem Problem mit meinem TT (1210 MK2 Bj 91 !!) nahe kommt.

-> es treten nach ca. 8-10min starke "Gleichlaufschwankungen" auf, die sich in einer Art "Ruckeln/Eiern/Schlingern" bemerkbar machen.
Das Ganze ist deutlich am Strobe-Light zu sehen (vor-zurück geruckel mit ca. 10mm "Amplitude")
-> die Nadelbeleutung ist nicht defekt, auch das Strobe funktioniert einwandfrei
-> bei meine Fehlersuche bemerkte ich, daß auf der Hauptplatine der eine gr.
IC mit dem Kühlkörper (Drive steht drüber) verdammt heiß wird!!!
-> schalter man den TT auf Stop, bremst er manchmal sauber ab od. aber er
stoppt kurz und fängt dann wie von Geisterhand wieder an hochzudrehen,
bis fast auf Solldrehzahl (bei Pitch 0 @33rpm)
-> stelle ich von 33 auf 45er Speed, ist das Schlingern fast weg, stelle ich
zurück, gehts massiv weiter und man hört ein leises, helles "Klickern".
-> was ich bisher unternommen habe:
- Welle gereinigt u. geölt -> o.E.
- so gut es ging fast alle Lötstellen vorsichtig nachgelötet, um kalte Punkte
auszuschließen, inkl. der beiden Kontakt-Punkte, wo dieses "Ringteil" was
zum Motor gehört, mit der Platine verlötet ist... alles -> o.E.
Jetzt gehen mir so langsam die Ideen aus, da ich auch kein weiteres
Fachwissen und techn. Hilfsmittel habe (25W Löter, simples Multimeter, Ende)
Keine Ahnung, ob vielleicht dieser IC mit dem Kühler defekt ist, oder der
andere IC daneben, (gleichgroß, ohne Kühler steht Control drüber).
Ich hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen, denn trennen will ich mich nicht von
dem TT, auch wenn er schon 20 Jahre alt ist.
Spielen u. klingen tut er supi, hat nie ne Party gesehn, steht hier in meinem
"Hörzimmer" und das von Anfang an.

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten

Gruß, sumiKo
 
Zuletzt bearbeitet:
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
ich "tippe" auf den Control IC, kann man aber so per "Fernwartung" schwer sagen.

Schick mir doch mal ne PN wenn du das gemacht haben willst :)
 
N

niczeug

New member
Mitglied seit
5 Sep 2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich hab mir vor ner Woche einen 1210er auf ebay ersteigert, bei dem laut Beschreibung der Pitch wegen Gleichlaufschwankungen ausgetauscht werden müsste. Als dieser dann ankam, stellte ich fest das auch nur bei minimaler bewegung des Pitchs in den + oder - bereich, der Teller sofort zu viel beschleunigte/abbremste. Also hab ich mir einen neuen Pitch bestellt und diesen eingebaut.

Wenn ich ihn jetzt einschalte, läuft er in den ersten 5 Minuten, genau wie er soll.
Nach den ca. 5 Minuten dreht er ab Pitch +6 viel zu schnell und ab -4 zu langsam und schwankt extrem. Der Control IC wird bei mir auch sehr heiß.

Mein Plan war jetzt einen neuen IC zu kaufen aber ich hab gedacht ich frag vorher lieber mal noch hier ob es andere Ideen gibt.

Danke schonmal

Grüße Nic
 
 
Oben