4 Jahre Colibri - Sasse aka Freestyle Man @ Colibri, Stuttgart

B

benztownpatze

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
525
Reaktionen
0
Samstag, 17. Februar 2007
Ciné Club - 4 Jahre Colibri
Sasse aka Freestyle Man, Alexander Maier & John Disco
Ciné Colibri, Stuttgart, Beginn: 22:00 Uhr

Es ist und bleibt ein einzigartiges Bild im Stuttgarter Nachtleben. Wenn sich die Tänzer auf den breiten Stufen bis nach oben staffeln und die Arme bei der neu einsetzenden Bassdrum nach oben werfen, dann ist mal wieder Highlife im Ciné Colibri. Die Stuttgarter schätzen unseren kleinen abschüssigen Tanzsaal nicht nur wegen dem guten Wumms in der Magengrube sondern natürlich auch wegen dem ehrlichen Programm. Perlen werden anderorts vor die Säue geworfen, Gäste und Gast-Acts gehören zusammen.

Auch Klas Lindblad stand schon ein paar Mal in Stuttgart vor undankbaren Aufgaben, aber im Colibri wird der finnische Künstler, besser bekannt als Sasse, im Rahmen unseres Jubiläumswochenendes gebührend entschädigt.

Mit seinem Heimatland bringt man außer Nokia und klirrender Kälte spontan nicht allzu viel in Verbindung, den Musikkennern fällt zusätzlich vielleicht noch das Label Säkho ein, das den Star Jimi Tenor hervorgebracht hat. Auf jeden Fall ist der skandinavische Staat kein allzu guter Nährboden, um ein fetter DJ, Produzent oder Labelbetreiber zu werden. Deswegen fasste Sasse 1998 den Entschluss, sich zuerst in Frankfurt und dann Berlin niederzulassen. Von da an ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Sein bereits in Finnland gegründetes Label Moodmusic, das letztes Jahr 10jähriges Jubiläum gefeiert hat, kam immer besser in Schwung und zählt heutzutage mit seinem großen Künstlerrepertoire wie Henrik Schwarz, DJ T., Dirt Crew, Spirit Catcher oder Nick Chacona zu den renommiertesten und beliebtesten seiner Sparte überhaupt.

Auch bekannt als Freestyleman scheint Lindblad selbst als DJ und Produzent jeder House-Sparte mächtig zu sein, aber abgesehenen von dem breitwandigen Electro-Projekt Mr. Negative steht er am ehesten auf deep-pumpenden House und versorgt damit fleißig und mit hohem Output an Eigenproduktionen und Remixen die Floors. Im September 2006 ist sein zweites Album "Made Within The Upper Stairs Of Heaven" erschienen, auf dem Sasse auch stark seiner alten Liebe Italo-Disco nachgeht.

Im Jubiläumsmonat dürfen natürlich unsere treuen Residents John Disco und Alexander Maier nicht fehlen, die schon seit langer Zeit regelmäßig im Colibri ihre Sets rauslassen. In Kürze erscheint die 6. Single „Elephant & Donuts" (inkl. DJ Friction Remix) ihres allseits bekannten Projekts kLEINkARIERT. Alexander Maier wandelt derzeit auch stark auf Solopfaden und hat kürzlich zwei EPs auf den Labels Criminal und dem Hype-Label Buzzin´ Fly veröffentlicht.

Weitere Infos unter:
www.moodmusicrecords.com
www.fcom.fr
www.kleinkariert.net
www.26thcentury.net
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
jungs und mädels, geht dahin und feiert solange es den laden noch gibt!
komme gerade von da und bin höchst begeistert. heut ging die 4 jahre feier mit nem hammer lineup (an das ich mich nur teilweise erinnern kann) los.

da marc houle leider verhindert war spang heartthrob ein und legte ein ziemlich geiles liveset hin. ich hab schön getanzt und bin die stufen hoch und runter gehoppelt.
was dann kam hatte ich so aber nicht erwartet. den dj kannte ich weder vom aussehen noch vom namen, aber ich hab zu seinem vinylset 3 stunden durchgehend getanzt. und das will schon was heissen, da ich mit den jahren ne alte thekenschlampe geworden bin und das geschehen meist im sitzen betrachte.
des djs name ist: benny grauer aus tübingen. noch nie gehört, aber der mann hat mich echt weggehauen. hammer houseset ohne schnickschnak. alldieweil ich in letzter zeit nicht so gut auf tübingen zu sprechen war (siehe mein "kürzester gig" thread) bin ich nun mit dieser "stadt" wieder einigermassen versöhnt. zumindest was den output an musik angeht. das ist in stuttgart leider selten geworden...

ich denke mal, dass sich heute abend auch wieder eine entspannte partycrowd abseits des theo-mainstreams zusammenfinden wird um das cine colibri würdig zu feiern.

leut, geht hin solange es den laden noch gibt! die bagger warten schon!
 
 
Oben