Anregungen, Ideen... Träume rund ums DJ-Equipment

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
Also..

Dieser Thread soll dazu dienen, Ideen, Anregungen usw. zu sammeln, die mit DJ-Equipment zu tun haben.

(Ich hoffe das gehört hier rein)

Das können beispielsweise photoshop-manipulierte Bilder von eigenen Controllerkreationen sein oder auch einfach Vorschläge zu Softwareaussehen, speziellen Jogs etc.

Also halt einfach jede menge Ideen.

Ich hab mal zu Anfang ein Traktor mit vertikalen Waveformen zusammengeschnitten.

Ob das nützlich ist, ist ne andere Frage :d
 

wizzzo

Miami Popper
Mitglied seit
2 Sep 2007
Beiträge
2.670
naja, gibt genug Serato-User, die auf die vertikalen Waveforms schwören, in deinem Bild sollte aber Platz für 4 sein oder?
 

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
Klar, hab es jetzt nur erst einmal für 2 gemacht, um zu gucken ob es überhaupt nützlich aussieht :)
Bei 4 müsste man die Waveformen etwas stauchen, da man sonst zu wenig platz für die für die Darstellung der anderen... 'Decks' hätte :D
 

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.639
Ort
Berlin
Endlos-Drehencoder mit Zurück-auf-Null-Stell-Taste für eine 0,001% präzise Pitcheinstellung am CD-Player. Ist eh digital, ich frag mich warum wir immer noch mit schiebereglern arbeiten...

Meinetwegen auch nur zur zusätzlichen Feinjustierung, damit man mit dem Schieber das Grobe machen kann...



Aber naja, CD ist eh Old School, ich hab eh keine Hoffnung, dass sich da was tut.


Aber an meine Technics wollt ich mir irgendwann noch mal nen Rotary Pitch bauen...
 

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
Mhm.. Ich glaub das wäre auch für low-budget controller sinnvoll.
Vielleicht gäb es dann nicht so viele sync Nutzer..


Vielleicht :D

Aber selbst wenn ich sowas hätte, könnte ich mir nur schwer das 'schieben' angewöhnen.
Ich würde den Drehencoder aus reiner Gewohnheit gar nicht benutzen.
 

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
Noch nicht fertig:



Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Stück vom DDj-SX, habe jedoch ein paar Sachen geändert, und für Traktor ausgelegt..

Verbesserungsvorschläge? :D
 

GeneralPatton

Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2009
Beiträge
140
Ort
Bayreuth
Sieht sehr brauchbar aus.
Erinnert mich ein wenig an den Standon ScS 1d. Der hat allerdings einen motorisierten Fader...wenn da bloß das Firewire nicht wäre...
 

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123


Was würdet ihr sagen hinsichtlich des Layouts?
 

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.639
Ort
Berlin
1. Ich fänd nen regelbaren Auxweg immer besser als nur nen Send-Button

2. Die Aufteilung links ist nicht ganz durchsichtig. Sind die 4 Effektbuttons für's Mikrofon? Setzt sich nicht so recht vom unteren Teil ab und es wird nicht ganz ersichtlich, was da wozu gehört. Aber ist ja nur ne Frage der Beschriftung und gekonnten Liniensetzung.

3. Allgemein ist mir das ganze Design zu weiß... :d
 

User60311

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
977
Ort
LM
Fader-Start Knöppe weg (die könnten auch auf der Rückseite sein), dafür en DreiBand EQ für den Dritten Kanal.

und ich mag irgendwie Mixer lieber, wo der Cue/Master Regler vom Kophörer der unterste Knopf ist.
Also von oben nach unten: Kophöreranschluss - Kopfhörer Volume - Cue/Master Regler
[Das is aber ein absolut persönlicher Wunsch]

Sieht aber sonst nach nem ganz coolen 2+1 Kanäler aus. Auch wenn ich mir ne komplett andere FX Sektion vorstellen könnte.

Was mir noch auffällt, bei den Kanalzügen ist im Layout unten sehr viel Platz, wohingegen nach oben hin immer mehr Regler kommen.
-> Vielleicht die Send Knöppe noch neben die Cue und gleichzeitig noch einen FX-Send für den Master dazu?

Edit:
- Die Color-FX Auswahl müsste kleiner sein (wegen dem dritten vollständigen Kanal)...
- Wenn die Fader-Curve Regler auf der Vorderseite wären, dann wäre rechts oben Platz für den Master Regler und einen wesentlich kleineren Balance Regler
- Wodurch wieder mehr Platz oben in der Mitte ensteht -> für den Regelbaren Aux-Weg (Gute Idee !)

-> EQ-ISO Switch als Kippschalter für jeden Kanal, klein aber fein
----> Keine Kanal-Kippschalter, sondern ne Routing Matrix mit Dreh-Knöppjes
 
Zuletzt bearbeitet:

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.639
Ort
Berlin
Ich warte ja immer noch darauf, dass irgendein Hersteller mir meinen MUFF-1 realisiert...












Der steht dann fest auf meinem Rider...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
:d Das nenn ich mal innovativ ..

Die überarbeitete Version:




Die Sound Colour bezieht sich auf die Filter Knöppes bei den Kanälen
Für die Auswahlregler oberhalb der Kanäle hab ich grad keine Grafik.. müsste ich mal gucken wie ich das mache :D

@bossa nolyx: Meinst du das so, dass man jeden Send-Button durch einen Poti ersetzt der die Send-Lautstärke regelt? Das fände ich keine schlechte Idee, nur wüsste ich nicht wie das machen soll ohne das alles überladen wirkt..
 

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.639
Ort
Berlin
Cloudƴ;6562966 schrieb:
@bossa nolyx: Meinst du das so, dass man jeden Send-Button durch einen Poti ersetzt der die Send-Lautstärke regelt? Das fände ich keine schlechte Idee, nur wüsste ich nicht wie das machen soll ohne das alles überladen wirkt..
Naja, man könnte vielleicht ein Doppel-Poti mit Gain/Aux-Send machen. Solche Potis kennt man vom HiLevel PM10000 oder auch vom Tascam X17. Beim X17 fand ich das beim EQ blöd eingesetzt, da man an den EQs viel rumschraubt und da solche "coaxialen" Potis einfach blöd sind. Den Gain stellt man aber nur kurz ein und fässt ihn dann nicht mehr an. Der könnte unten am Ring regelbar sein. Oben am Kopf der Aux-Weg. Beim PM10000 war's blöd, weil so ein Poti recht hoch ist und den Weg zum darüberliegenden EQ etwas versperrt. Aber ganz oben im Pult eingesetzt könnte es ganz brauchbar agieren.

Hier mal ein Bild von so einem Poti am Tascam X9:
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Ich warte ja immer noch darauf, dass irgendein Hersteller mir meinen MUFF-1 realisiert...



Der steht dann fest auf meinem Rider...
wie geil ist das denn! :D:d
Aber wozu muss der Rackfähig sein, würde doch weit reichen wenn es das ding als App für iPad o.ä. gibt. Die Titel werden dann einfach in 128kbps gestreamt :D
 

Cloudƴ

Resident-Bedroomer
Mitglied seit
1 Jul 2012
Beiträge
123
Ich hatte schon gehofft es fällt keinem auf :D
Sollte auch nur zur Veranschaulichung da sein und nicht 100% korrekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Cloudƴ;6562955 schrieb:
Was würdet ihr sagen hinsichtlich des Layouts?
Mach doch einen Input Rotary / Matrix Wahlschalter dafür welches Signal du auf CH 1 und CH 2 legen willst. Quasi wie beim DB2 / DB4 oder auch Reloop IQ2 Midi

 
Oben