Behringer DX2000USB - Problem mit Equalizer

Z
Ziegenmelker
New member
Mitglied seit
17 Dez 2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich habe ein Behringer DX2000USB gebraucht gekauft. Funktioniert auch soweit ganz gut, wenn man von dem zuschaltbaren 3-Band-Equalizer absieht. Es ist so, dass wenn ich die Regler für den Equalizer in Mittelstellung habe und den Equalizer zuschalte, schon eine enorme Änderung des Tons festzustellen ist. Den Ton kann ich dann noch wohl anpassen, ist aber eigentlich immer noch miserabel. Schalte ich den Eualizer ab, hört es sich ganz gut an. Würde allerdings gerne bei einigen Kanälen etwas mehr Bass zugeben.
Weiß vielleicht irgendjemand eine Lösung des Problems oder kennt jemand das Problem? Kann man vielleicht auch das ganze Mischpult "reseten"? Wird ja scheinbar doch schon viel digital geamacht...

MfG Ziegenmelker
 
Deejayforum.de
Deejayforum.de
Member
Administrator
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
10
Reaktionen
1
Hallo,
sorry für die späte Antwort, aber ich habe eben mal in dem Handbuch vom Behringer Mixer geschaut. Eigentlich müsste es so sein, wie du beschrieben hast. Die Mittelstellung sollte alle Equalizer-Einstellungen normalisieren und man dürfte keinen Unterschied hören zwischen EQ an/aus.
Eine Reset-Funktion scheint es nicht zu geben, aber versuche mal ob das Problem bei allen Kanälen gleich ist und stelle vielleicht die Haupt-EQs (rechts oben) auch alle erst mal auf die Null-Position. Spiele evtl. auch mal mit dem "Low-Cut" am Kanal rum rum.
 

Ähnliche Themen

Jan.S
Antworten
1
Aufrufe
6K
MrPopmusik
MrPopmusik
D
Antworten
4
Aufrufe
5K
dos.groovy
D
M
Antworten
0
Aufrufe
715
Mr.Fusion
M
imhoteph
Antworten
45
Aufrufe
11K
chris-rg
C
 

Neue Themen


Oben