Blank&Jones - Desire


M
MarkSmile
Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Moin,
da ich mich schonmal hier im Forum ein bissl umgeschaut habe, hab ich irgendwie mitbekommen, dass hier viele Blank&Jones nicht sehr "mögen". Ich wollte jetzt mal eure Meinung zu ihrem neuen Track wissen...

Desire

Meine persönliche Meinung:
B&J haben sich seeeeeeeeehr viel Zeit gelassen und dann so etwas... das teil klingt irgendwie billig... ich weiss nich, aber bin von den beiden etwas besseres (Cream, The Nightfly) gewöhnt. was meint ihr, welcher remixer könnte des Teil nochn bissl aufpeppen?! Also ich wäre für Dumonde - meine "Producer-Götter"  :D  !

Greetz MarkSmile
 
T
TechnoForever
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ort
Karlsruhe
Denen kann keiner mehr helfen =)

Höchstens ein Psychater. Dann reden die vieleicht wenigstens weniger Müll.

Ihr merkt schon ich mag die auch nicht =)





 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50
Hätte mich ja fast gewundert, wenn zu diesem Track nicht ein eigener Thread erscheint, in dem wieder auf Piet & Jaspa rumgehackt wird, den genau so wird dieser Thread ausarten.

Ist es nicht so, dass in diesem Forum die Meinung vieler schon ziemlich voreingenommen ist? Die ganze Diskussion um B & J dient doch eigentlich nur dafür mal wieder jemanden zu haben, auf dem man rumhacken kann. Kann ich irgendwie nicht ganz verstehen.

Da hört man ein 2-Minuten-Sample in schlechter Qualität und bildet sich schon wieder ein Vorurteil, welches sich natürlich wieder nur auf den Namen Blank & Jones aufbaut. Oder ist es etwa nicht so? Hätte diesen Track jetzt z. B. der gute Paul(van Dyk) produziert, ich wette der Thread würde einen anderen Verlauf nehmen, weil Paul nun mal nicht als "Kommerz-DJ" bzw. "Kommerz-Produzent" verschrieen ist.

Wobei wir wieder beim Thema Kommerz oder kein Kommerz wären...

Klar hört sich die neue Single auf den ersten "Hörer" ähnlich wie die vorhergegangenen Produktionen ala Nightfly etc. an, aber ist sie deswegen wirklich schlecht und "einfallslos"? Ich meine nicht.

Jeder Produzent drückt seinen "Produkten" nun mal seinen Stempel auf, ich würde einen PVD-Track z. B. auch erkennen, selbst wenn ich ihn noch nie vorher gehört habe, weil eben im Großen und Ganzen immer die gleichen Elemente vorkommen. Beim Paul spricht man dann natürlich wieder vom unvergleichlichen van Dyk-Sound. Bei B & J von Einfallslosigkeit und Kommerzprodukt.

Ich versuche das Thema ein bisschen objektiv zu behandeln, weil ich einfach nicht auf diese "Ich-hack-auf-B&J-rum-weil-es-alle-machen" Schiene aufspringen möchte.

Warscheinlich werde ich jetzt wieder als Karstadt-Raver bzw. Kommerzkiddie bezeichnet, nur weil den Sound von B & J mag, aber ist es wirklich so schlimm, wie alle sagen?

Klar wollen die beiden mit ihren Produktionen auch Geld verdienen, nur will das nicht jeder Produzent, sei es jetzt B & J oder z. B. Sven Väth?

Auf eine hoffentlich faire Diskussion...

ScAsH
 
Le_Frog
Le_Frog
In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
also wenn ich hier ein nicht abkann, dann ist das, wenn man auf PvD rumhacken will!!! Um erstmal klarzustellen, auch ein Paul van Dyk war/ist auch in der Kommerz-Szene drin!!! Weil Tracks wie, "We are alive", "Another Way", "For An Angel", etc. auch in den Charts vertreten waren. Oder willst du mir hier erzählen du hättest die Tracks noch nie im Radio gehört!!!!! Und der Paule hätte den Track tatsächlich BESSER produziert!!!

greetz, frog
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50

also wenn ich hier ein nicht abkann, dann ist das, wenn man auf PvD rumhacken will!!! Um erstmal klarzustellen, auch ein Paul van Dyk war/ist auch in der Kommerz-Szene drin!!! Weil Tracks wie, "We are alive", "Another Way", "For An Angel", etc. auch in den Charts vertreten waren. Oder willst du mir hier erzählen du hättest die Tracks noch nie im Radio gehört!!!!! Und der Paule hätte den Track tatsächlich BESSER produziert!!!

greetz, frog

Mein lieber Frog...

Ich wollte in keinem Fall auf Paul rumhacken, ich bin selber ein großer Fan seiner Musik, ich hab ihn nur als "Vergleichsobjekt" hergenommen, weil es eben einfach gepasst hat und mir ein Vergleich mit ihm am sinnvollsten erschien, weil er eben in der Szene sehr geachtet ist im Gegensatz zu Piet und Jaspa.

Bitte um Verzeihung...;)

ScAsH
 
M
MarkSmile
Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Ich wollte überhaupt nich auf die beiden "rumhacken"... das war garnicht meine Absicht... Ich persönlich bin auch zum Teil so ein "Karstadt-Raver" und höre mir auch die Tracks von B&J an. Ich wollte nur eure Meinung zu dem neuen Lied erfahren. Ich gebe endless-dial vollkommen recht. Die haben haufenweise an equipment, aber in letzter Zeit kam nich wirklich was gutes bei raus...
Es ist auch normal das man mit der Musik, die man macht, auch seine Kohle verdienen möchte und ich glaube das das viele hier auch wollen (ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass nicht jeder hier einnmal daran gedacht hat "ach wie schön wär des wenn ich berühmt bin und musik viel kohle verdienen würde...").
Ich persönlich finde nur das B&J ziemlich abgebaut und deshalb wollt ich eure Meinungen wissen, nich weil ich auf die beiden rumhacken wollte...

Greetz Mark Smile
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50

Ich wollte überhaupt nich auf die beiden "rumhacken"... das war garnicht meine Absicht... Ich persönlich bin auch zum Teil so ein "Karstadt-Raver" und höre mir auch die Tracks von B&J an. Ich wollte nur eure Meinung zu dem neuen Lied erfahren. Ich gebe endless-dial vollkommen recht. Die haben haufenweise an equipment, aber in letzter Zeit kam nich wirklich was gutes bei raus...
Es ist auch normal das man mit der Musik, die man macht, auch seine Kohle verdienen möchte und ich glaube das das viele hier auch wollen (ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass nicht jeder hier einnmal daran gedacht hat "ach wie schön wär des wenn ich berühmt bin und musik viel kohle verdienen würde...").
Ich persönlich finde nur das B&J ziemlich abgebaut und deshalb wollt ich eure Meinungen wissen, nich weil ich auf die beiden rumhacken wollte...

Greetz Mark Smile

Mein "Vorwurf" bezog sich eigentlich auch nicht auf dich, nur wenn ich an den Thread mit den Titel "Blank & Jones" oder so in der Art denke und sehe, wie unfair und vorurteilbelastet da auf B & J rumgehackt wird (allerdings auch nur von einigen Personen!) dann finde ich es schon passend hier anzubringen, dass der Thread nicht wieder in einem totalen Geflame enden soll...
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
okaaaaaaaaay... erstmal! Lasst mir den Paule bloß in Ruhe!!! In den hab isch misch am 30.11 sowieso verliebt ;)
Aber nun mal zu dem B&J-gedudel... ich mag sie auch nicht besonders... EBEN weil der Sound nicht nur "ihren" Stempel hat, sondern weil der Sound sich im Prinzip gar nicht mehr entwickelt oder verändert. Bei Paules Produktionen möchte ich mal behaupten, dass es da WESENTLICH schwieriger ist, diese ihm zuzuordnen (klar, der "Stempel" ist vorhanden), da sein Sound irgendwo nicht die absolut offensichtlichen Melodien der Vorgänger immer und immer wieder aufgreift.
Aus diesem Grund spricht man bei einem paule viell eher von seinem unvergleichlichen Sound...man hört ihn UNTERSCHWELLIG irgendwo raus!! (welche Trackelemente das nun genau sind, müsst ihr mal Producer fragen, ich betätige mich leider nicht in diese Richtung).
Bei B&J ist es aber irgendwie zu 80-90% das Selbe wie vorher :( Und das ist eindeutig zu stark...ja, "abgekupfert" bzw an den Vorgängern orientiert! Deswegen wirkt es irgendwo auch billig (für mich zumindest)

Aber um mal vom produktionstechnischen wegzugehen... wer als DJ die nase vorn hat, steht ja wohl kaum zur Diskussion, oder?! Also, ich kann für mich sagen, der Paule kann seine Leute echt verzaubern!! ...und das hat der Piet leider nit so dolle geschafft, oder Froggie?! :D
 
T
TechnoForever
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ort
Karlsruhe
So und ich glaube da hat jemand was falsch verstanden!

Ich hacke nicht auf Blank and Jones rum weil es jeder tut.
Ich mag sie einfach nicht. Ich mag die Tracks nicht (und hab sie noch nie gemocht). Mit der Musikrichtung hat dass jetzt auch nichts zu tun, denn ich höre zuhause neben Techno auch relativ viel Trance.
Und ich habe auch schon ein paar Sets von denen gehört. Und auch die waren wirklich schlecht.
Dann kommt noch dazu, dass die 2 Herren von Blank and Jones auch noch bei jedem Interview ein derartigen Schrott von sich geben, der vieleicht nen 14 jährigen Bravo Leser beeindruckt.
Und dann ist da noch dieses "schwiegersohn Lächeln" damit auch noch schön viele Mädchen die CDs kaufen.

SO ich hoffe es fühlt sich jetzt keiner angegriffen oder so =)
Dass musste einfach raus !!!!!
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50
Maaaaaaaaaaaaaan!!

Ich wollte den Paule nicht "beleidigen", wie es hier manche aufgefasst haben. Paul ist für mich eines der größten, wenn nicht das allergrößte Vorbild was DJ'ing usw. angeht. Da können auch B&J in keinem Fall mithalten, auch wenn ich ehrlich zugebe, dass ich ihren Sound auch ganz gut finde. Aber PvD ist und bleibt mein absoluter Held...

Bitte verzeiht einem jungen Bedroomer...;) ;)
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
1. Ich hab mir das Desire-Sound-File mal angehört - völlig vorurteilsfrei. Aber ich muß echt sagen, daß klingt im besten Fall echt nur durchschnittlich.

2. Der Vergleich zwischen Blank & Jones und Paul van Dyk ist ja wohl ziemlicher Quatsch, oder? Die sind doch in 2 total unterschiedlichen Qualitäts-Klassen. Während B&J wohl eher  ein Mittelding zwischen DJs und Popstars sind, ist Paul van Dyk mit dem was er erreicht hat doch einige Stufen höher anzusiedeln. Genauer möcht ich hier nicht eingehen, weil das off-topic wird. Was mich auch zum nächsten Punkt bringt:

3. Hier gehts nicht um B&J allgemein - und ob jemand die toll oder weniger toll finden - dafür gibts hier im Forum ja einen (schon recht großen) Thread, der sich nur um B&J dreht. Also bidde dort weiter posten ;) . Hier gehts nur um den einen Track - also bidde ein wenig beim Thema bleiben ;)

Und noch was: hier "hackt" keiner auf irgendeinen Künstler rum - hier schreibt nur jede seine Meinung - und die kann nun halt auch mal negativ ausfallen, ScAsH.

In diesem Sinne ... fröhliches weiterposten!

greetinx,
Darktrancer

 
M
MarkSmile
Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Darktrancer: Und noch was: hier "hackt" keiner auf irgendeinen Künstler rum - hier schreibt nur jede seine Meinung - und die kann nun halt auch mal negativ ausfallen, MarkSmile.
Hab doch garnix gesagt :D Ruhig Blut  ;)

Ich hab mir das Lied jetzt nochma bei nem Kummpel angehört, der hat sich die Pladde geholt und ich muss sagen......... Des klingt immer noch nach nix - der "Rave Mix" auch nich... naja... wad solls, wer sich des Dinge kaufen will der solls machen.... mal schauen, vielleicht werden ja noch ein paar geile Remixe veröffentlicht

Greetz Mark Smile
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
huch ... sorry, Mark, meinte ScAsH - mein Fehler! ;) Entschuldigung!

greetinx,
Darktrancer
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.115
Reaktionen
50
Leute, lasst's gut sein, ich hab's ja kapiert... ;)

Und trotzdem finde ich den Track ziemlich geil...  :badfinger:

Lasst uns das Kriegsbeil begraben.

ScAsH
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Hey ScAsH,
hier hat doch keiner groß nen Kriegsbeil ausgegraben. Allerdings is das hier ja nen Forum, und da kann's halt auch schon mal passieren, daß jemand anderer Meinung ist (und das is gut so *g*).

Gut, daß du zu deiner Meinung stehst! Weiter so! ;o)

greetinx,
Darktrancer
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Also, ich muss sagen dieser Track unterscheidet sich echt kaum von den anderen Blank&Jones Sachen. Das liegt aber wahrscheinlich echt nur an der Kohle, das die ihren sound nicht ändern. Ist doch logisch. Die haben halt mal nen Track rausgebracht, der super ankam, und bauen jetzt alles auf dem Prinzip des Tracks auf. Wenn sie auf einmal einen total anderen Sound machen würden, ist die Gefahr doch groß, dass die Tracks sich nicht mehr so gut verkaufen. Gut, da ist ja noch die Sache mit dem Stempel, aber bei denen ist das etwas übertrieben, mit dem Beibehalten der charakteristischen Sounds. Die naiven Bravo-Teens stehen halt auf diese Art. Barthezz und Safri-Duo machens doch nicht anders. Wenns doch gut läuft, warum etwas riskieren.? Ich war auch mal jung und naiv (bin jetzt 18 *g*) und habe mir die ersten beiden Alben von B&J gekauft. Und ich muss sagen das der ein oder andere Track etwas anders sind, aber im Großen und Ganzen hört sich alles gleich an.
Muss jedoch zugeben, dass ich "Cream" und "Flying to the Moon" ziemlich gelungen fand.
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
388
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Ich denke, den Track den du hier meinst, ist "The Nightfly"
Das war halt der größte Track der beiden und jetzt kopieren sie den nur noch!!! Ich fand The Nightfly auch genial, doch langsam wird es langweilig!!! Solche Tracks, wie z.B. Nightclubbing (der Name ist schon unverschämt gleich), die The Nightfly nur kopieren sollen werden generell Scheiße!!!
Das Original von Nightclubbing ist doch echt zum  :'(

PS: Aber der Wippenberg Remix war genial!!!
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
388
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Ich wollte nur mal erwähnen, dass es von "Desire" einen "Bart Claessen Movin' Remix" (Barthezz) und einen "4 Strings Remix" gibt!!! Letzteren habe ich schon gehört und fand in fett (Hat viel Ähnlichkeit mit "Into The Night")!!!

Es wird auch noch gemunkelt, dass die Herren von "Silver Blue" eine Remix machen, da bin ich mir aber nicht sicher!!!
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
*lol*
Wenn das eigene Produkt nicht so toll wird, werden halt mit viel Geld mehr oder weniger namenhafte Leute zum remixen rangeholt - in der Hoffnung, die Platte verkauft sich dann besser. Na - mal sehen, ob dadurch der Track maßgeblich aufgewertet wird.

greetinx,
Darktrancer
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
388
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Damit hast du schon Recht, so ist es!!!
Trotzdem finde ich den 4 Strings Remix gut und werde mir die Platte vieleicht holen!

Wenn das Original Scheiße ist, muss das ja nicht heißen, dass alle Remixe auch Scheiße sind!!!
 
Le_Frog
Le_Frog
In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
da muss ich TranceFan ausnahmsweise Recht geben, die Remixe sind zum Teil echt nicht schlecht. Ich denke da besonders an 2 Remixe, die ich in meiner Sammlung habe, wo Blank & Jones draufsteht...
Cream (Paul van Dyk Rmx)
Beyond Time (Thrillseekers Rmx)

greetz, frog
 
G
Gast33
Guest
Naja was soll ich dazu sagen. Also ich persönlich find die neue Pladde von Blank & Jones richtig Hammer. Naja e sist klar das nicht jeder Blank & Jones Fan ist, und die User hier im Forum schon gar nicht, aber ich fin manche Beiträge echt mies. Da sieht man mal das eben auch viele keine Ahnung haben meiner Meinung nach. Ich will ja keinen Angreifen in seiner Person, aber zum Thema Kommer. Was ist heute nicht Kommerziell? Ohne den Kommerz könnte weder ein Top-DJ, noch ein CLub bestehen. Um zu Leben Brauch man Geld und das nicht grad wenig. Blank & Jones sehen sich ja auch nicht als Techno-DJ's an, schon mal klar das man wenn man Trance oder Dance Musik macht, bei vielen gleich mal unten durch ist. Weil als erstes dankt man doch gleich Kommerz usw. Ohne sich jemals nen Bild gemacht zu haben. Die MUsik ist eben Geschmackssache, aber so schlecht wie ihr sie macht kann sie ja nicht sein, sonst wären Blank & Jone snicht so erfolgreich. Naja aber als Antwort kommt dan eben wieder Standardsatz. Die Machen eh nur Kommerz? Immerhin sind Blank & Jones einer der wenigen DJ's die nicht nur 1 oder 2 erfolgreiche Traxx gemacht haben, sondern nun schon über enige Jahre. Top DJ's wie Paul Van Dyk sind auch kommerziell bloß man merkt es nicht so. Wenn man mal bedenkt das manche seine rletzten Trax sogar in den Dancecharts auftauchten, und es wurde dafür auch geworben von seinem Label. Paul Van Dyk ist ein echt geiler erfolgreicher DJ aber ich weiss ja nicht, aber ich denke mal schon, das manche sich schon mal u.a mit Paule unterhalten haben oder in Verbindung stehen, aber ihr müsst ihn mal ansprechen was er von heute hält von anderen DJ's und wie man als DJ heutzutage bestehen kann. Ja aber alle sogenannten größen wie u.a Westbam, Marusha, Paul Van Dyk, Sven Väth usw. sind alles Urgesteine und haben einen Namen in der Szene und das keinen schlechten. Aber was wollt ihr machen ihr könnt reinweg gar nichts gegen den Kommerz tun, wartet al noch nen paar Jahre ab und wa smeint ihr was dann so abgeht? Ich denke das man allen Newcomern und auch DJ's der Neuzeit eine Chance geben sollte. Sonst sieht es doch ganz düster aus. Aber manchmal denk ich auch das viele von euch vielleicht die frühen 90er Jahre vermissen. Naja geht mir auch so, aber die Szene hat sich viel entwickelt ob nun positv oder negativ naja jeder hat da seine Meinung. Aber vielleicht seht ihr in 10 Jahren zurück und denkt das die Zeit wie wir sie Jetzt haben voll geil ist. Mein Gott, man sollte sachlich bleben und sich nicht auf Sachen wie Kommerz beruhen. Dazu solltet ihr oder dürft ihr die heutigen DJ's nicht mit denen aus den frühen 90er Jahren, denn damals gab es andere Stile und andere Standards. Man sollte sich vielleicht mal mit den heutigen Stilen auseinandersetzten mal als neutrale Person und deren Anhänger, und sich so nen Urteil bilden und nicht vom hören sagen. Wenn man sich so manche Beiträge durchliest könnt man glad denken das entweder der pure Neid oder einfach ahnungslos geposted wird. Also schreibt mal eure meinung dazu aber bitte bleibt mal sachlich und bringt mal nen paar andere Argumente und standfeste und nicht immer die Standardwörter.
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.004
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Hoi!

Sorry, aber ich fürchte, du hast einen kleinen Denk-Fehler in deiner Aussage:

... so schlecht wie ihr sie macht kann sie ja nicht sein, sonst wären Blank & Jones nicht so erfolgreich.

Wenn jemand erfolgreich ist, muß das noch lange nicht heißen, daß auch die Musik qualitativ gut ist. Hast Du dir mal die Charts - und das ist ja der Ort, wo man kommerziell erfolgreiche Musik findet - mal angesehen? Da ist höchsten ein Bruchteil Musik dabei, wo ich sagen könnte "hey, das ist gute Musik".

Desweiteren: Hier macht keiner B&J mies. Hier sagt nur jeder seine Meinung - dafür ist das Forum ja auch da. Und wenn B&J halt so proll-mäßig auftreten, müssen sie halt solche Kritik wie hier im Forum nun einmal wegstecken. Das müssen auch die B&J-Fans einsehen.

greetinx,
Darktrancer
 
G
Gast33
Guest
Über Qualität lässt sich ja bekanntlich streiten, jeder hat seineeigenne Menung und sollte diese hier auch ruhig posten. Aber manche Beiträge hat ja schon nicht smehr mit Kritik zu tuen. Und nun möcht ich gern ma lwissen was du mit Prollartiges auftreten meinst, das ist z.B mal keine Kritik sondern ne reine Anschuldigung und Beschimpfung. Auch wenn man Blank & Jones nicht mag sollte man sachlich bleiben. Aber ich würde mich gern mal ntersssieren für dieses prollartige Auftreten. Würde gern mal nen paar Beispiele dazu hören, find ich eigentlich nicht, denn mit ihene kann man m Gegensatz zu sehr VIELEN anderen DJ's sich noch unterhalten. ABer immer noch besser nen Prollartiges Auftreten als Arogant zu sein
 
 

Neue Themen


Oben