Drum & Bass - kein UK

tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Hidiho...

ich bin ein bisschen auf der Suche nach neuen Labels und Einflüssen im Bereich Drum & Bass, Jungle etc. Der ganze UK-Kram ist ja mittlerweile ziemlich bekannt und anscheinend richtet sich alles fast ausschliesslich nach den UK.

Es muss aber doch auch andere Labels vom Festland oder Deutschland geben, die hierzulande Trends setzen. Ich wäre sehr dankbar für einen Link zu einer Labelliste oder diverse Labels die nicht Hospital, Innerground, Renegade Hardware, Breakbeat Kaos oder sonst wie heissen mit den üblichen Verdächtigen darauf.

Gibt's da was? Gerne auch aus dem etwas experimentelleren Bereich mit Dub-Einflüssen. Bin für alles offen. :)

Greets
 
ravanelli

ravanelli

bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
also....
wo du sofort ein paar gute non-uk labels findest ist auf der seite der phoneheads
(www.phoneheads.de), die haben ein paar sehr experimentielle sachen auf unique released. nur weiß ich nicht genau, ob unique überhaupt noch dnb macht.

die sachen von j frequency (deutscher dj und producer) sind auch dicke, label musste ma googlen, aber ich glaube es war wicked vibes

dann die jungs von phunkfiction, sehr kleines label aus hannover, kontakt kann ich dir gerne vermitteln. die haben einige gute djs und producer gesignt (bass tikal, kubiks, lomax etc.)

das erstmal aus dem stand, ich guck aber gerne nochmal genau nach.

cheers,
rvn


edit: gaaaaaaaanz wichtig natürlich die hard:edged crew aus berlin. völlig vergessen....
 
Zuletzt bearbeitet:
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Moin moin!

Ja mich nervt es auch langsam, das es so viele D&B-Releases aus UK gibt. Ich finde es schade, denn so bekommt man wenige Impressionen aus anderen Ländern in denen auch Drum ' n ' Bass produziert wird. Aber ich denke mal, das dieser Threat da Abhilfe schaffen wird.
Ich poste euch mal zwei Lables die nicht aus UK kommen (mehr fallen mir geradenicht ein ;)):

Prcsn - PRECISION BREAKBEAT RESEARCH (Inhaber Jan Henning a.k.a. DJ Kabuki)

basswerk


Basswerk hat seinen Sitz in Köln und PBR sitzt in Frankfurt.

So nun könnt Ihr auch Tracks aus unseren Gefilden spielen, chears :).
 
ravanelli

ravanelli

bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
guckst du 2 posts weiter oben... ;)
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
joah soweit fast alles mehr oder weniger bekannte Labels, wenn auch eine Auffrischung des Gedächtnisses nie schaden kann. :D

Phoneheads (& Cleveland Watkins) haben in der Tat einige sehr interessante Sachen gemacht. Ich mag deren musikalisches Spektrum sehr gerne, die ein oder andere Scheibe auf Infracom nenne ich auch mein Eigen.

Das kleine Label Phunkfiction hört sich auch sehr interessant an, da hätte ich gerne mehr Info drüber wenn es geht (Thread oder PN).

Das kann aber doch nicht alles sein?
 
PostScript

PostScript

------------
Mitglied seit
Mai 2004
Beiträge
830
Reaktionen
61
Ort
Berlin
@ravanelli: Oh shiat dein edit hatte ich übersehen. ooops
 
ravanelli

ravanelli

bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
passiert, kein problem.


ansonsten würde ich hier das future-forum sehr empfehlen, viele kleine und auch durchaus fähige producer unterwegs.
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Naja....so straight against UK kann man das auch wieder nicht sehen. Seba zum Beispiel kommt aus Norwegen, Schweden, Finnland die Ecke etwa her aber released in UK.

mmh...Label aus Deutschland ? Nasdia wäre eines, die machen aber sehr schrägen Sound, der schon ein wenig wieder in Richtung Gabber geht.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Es ist ja nicht direkt gegen UK, sondern es geht mir vorallem um Erweiterung des Horizonts.

Vergleichbar wäre es, wenn man z.B. im Minimal-Bereich auch mal etwas anderes als Deutsche, bzw Releases aus Deutschland, hören möchte. Die gibt's ja durchaus. bekannte produzer a la adam beyer oder die ganzen belgier die erst techno machten und dann "oh wunder" nur noch minimal raushauen, zählen nicht.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Szenen in anderen Ländern nicht auch bestehen. Die müssen doch auch irgendwo ebenso hochwertige Produktionen abliefern...
Tschechien z.B. kann man ja noch "irgendwo" verstehen, die Szene ist aktiv, aber aufgrund von Geldmangel und Unwissenheit (Sprachbarrieren, alter Kommunismus, fehlendes Know-how, chaotische Gesetzgebung etc.) ist das noch vertretbar dass es hier keine Labels gibt. Aber Drum & Bass hat hier in Prag z.B. Platz im öffentlichen Radio, Andy C ist hier im Lande Stammgast, diese Musikrichtung ist hier mehr vertreten als Techno und Minimal.

Es muss doch wirklich etwas anderes geben als eine Handvoll Labels aus Deutschland. Klärt mich auf, bitte bitte. :D
 
E

ernest0r

1337
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Das wackere wilde waldhunddorf
vorallem dieser ganze wobble und jump-up style der jetzt am dnb sektor so boomt ist schrecklich.

hier mal ein paar artists + labels die den "style" wahren

The Panacea (position crome records) [Germany]
Audio, robyn chaos, limewax, dylan, current value, (Freak Rec)
noisia (vision)

offkey records, habit recs, bastard child, killing sheep recs.

so das wars mal vorerst damit müsstest so ziemlich alle wegballern die nicht auf der dunklen seite der macht sind ;) cheerz
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Spreeblick schrieb:
Nach wie vor hoch im Kurs: Drum’n'Bass. Die Szene wird allerdings von russischen Produzenten dominiert. Brilliant: Dissident. Mit der Kompilation 5 Years Of Russian Drum and Bass Convention zeigen die Russen, dass der Drum’n'Bass durchaus eine Zukunft hat. Moskau ist hier das neue London.

Original-Artikel
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Dissident hat nur CDs oder MCs released. No vinyl... :(
Aber das ist ein Anfang um weiter zu graben. Danke.

Ich finde das schon erstaunlich, wie stark im "Osten" noch Kassetten vertreten sind.
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Hier mal ein wenig Drum'n'Bass aus Sao Paulo Brasilien:



DJ Marky

DJ Marky Released u.A. auf INNERGROUND, das in Brasilien & UK beheimatet ist.


XRS

XRS a.k.a. Xerxes de Oliveira.
XRS stammt ebenfalls wie DJ Marky aus Brasilien. Kooperationen mit DJ Marky fanden schon mehrfach statt. Alleine 12 Releases auf Innerground Records.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Marky & XRS wandern hier öfters über den Tresen. Hab mir auch mal Die Sambass Vol. 3 gekauft, mit lauter Brazilianischem D&B. Sehr funky, mochten sogar meine Eltern. :D
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Sehr funky, mochten sogar meine Eltern.
Jo meine auch. Mein Dad kam neulich rein und meinte, "Hey was hörst denn Du da für Musik?"
Ich darauf: "Liquid Drum'n'Bass!"
Seine Antwort: "Klingt gut!"

:)
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Also ich krieg immer nur zu hören, ich solle doch bitte dieses furchtbare Gehämmer ausmachen (egal ob jetzt Drum & Bass oder House oder sonstwas mit Schlagzeug/Beats läuft). Und das jeden Tag mindestens einmal.

Klassikfan halt.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Selektives Hören halt. Eltern fahren mehr auf abwechslungsreiche Melodien oder Vocals ab als auf den "drückenden Bass" oder "oldskoolige High-hats". Mein alter Mieter unter mir beschwerte sich immer über die rumpelnde Waschmachine die da bei mir läuft. :D

Aber nun wieder back to Topic. Gibt's eigentlich was mehr aus Wien oder Österreich als vielleicht Fauna Flash?

p.s.: Sehe gerade das morgen eine neue Hard:Edged rauskommt. Gleich mal anhören. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
PostScript

PostScript

------------
Mitglied seit
Mai 2004
Beiträge
830
Reaktionen
61
Ort
Berlin
Ah sehe gerade, dass morgen eine Hard:Edged Party ist, die ich besuchen werde :D Vielleicht gibts ja da die neue (auf einer der geilsten Anlagen Berlins) mal zu hören :)
 
 
Oben